KünstlerInnen-AgentIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Medien, Grafik, Design, Druck, Kunst, Kunsthandwerk
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.750,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

KünstlerInnen-AgentIn kümmern sich um das Management von KünstlerInnen, wie z.B. SängerInnen, MusikerInnen und SchauspielerInnen. Sie vertreten diese Personen in der Öffentlichkeit.

Außerdem sind KünstlerInnen-AgentInnen für die Organisation der Auftritte bzw. Ausstellungen sowie für Verhandlungen mit den VeranstalterInnen (Theater, Kleinkunstbühnen, Galerien, Museen, Konzerthäuser) verantwortlich. Dazu gehört auch das Ausverhandeln der Gagen und Vertragsbedingungen. Darüber hinaus beraten sie ihre KlientInnen in Marketing-, Image- und Werbefragen und bewerben deren Werke am Kunstmarkt.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • KünstlerInnen beraten und vertreten
  • Auftritte und Ausstellungen organisieren
  • Marketingmaßnahmen planen und durchführen
  • Mit VeranstalterInnen kommunizieren und verhandeln
  • Verträge aufsetzen
  • Pressekonferenzen abhalten

Siehe auch die Berufe KunsthistorikerIn oder KulturmanagerIn.

  • Schritt für Schritt werden Grundkenntnisse in den EDV-Anwendungsbereichen vermittelt.Das Tempo wird individuell auf die Bedürfnisse der TeilnehmerInnen abgestimmt.Die technischen Inhalte werden verknüpft bzw. begleitet von verschiedenen Modulen, wie „Neue“ deutsche Rechtschreibung in Verbindung mit Word, Mathematik in Verbindung mit Excel, weiters: Grundbegriffe der Wirschaftskunde, Internet, Maschineschreiben, Schriftverkehr, Telefon- und Kommunikationstraining, Kundenkontakt, Organisationsmanagement, Stressbewältigung, Arbeitsrecht und Englisch. Ganz nebenbei werden so Schulwissen aufgefrischt und individuelle Kenntnisse vertieft und aktualisiert.Eine begleitende Berufsorientierung soll den Wiedereinstieg ins Berufsleben vorbereiten, d.h. es werden während des Kurses Bewerbungsunterlagen erstellt, Vorstellungsgespräche trainiert und gegen Ende des Kurses ist ein Praktikum vorgesehen.
    Ziele:
    Nach Absolvierung der Kursmaßnahme „Service Agent“ stehen den TeilnehmerInnen viele Arbeitsbereiche offen, in welchen EDV-Anwenderkenntnisse gefragt sind. In der begleitenden Berufsorientierung wird der Schwerpunkt besonders auf den Büro- als auch auf den Technischen Bereich gelegt (z.B.: RezeptionistIn, BürogehilfIn, Kundenbetreuung, OrdinationsgehilfIn, Lagerangestellte/r, MitarbeiterIn im PC- und Service-Technik-Bereich, ...)
    Zielgruppe:
    Diese Maßnahme ist für Personen gedacht, welche über einen niedriges Ausbildungsniveau verfügen und - aus welchen Gründen auch immer - beim AMS (Reha-Beratung) gemeldet sind. Das Interesse an EDV bzw. mit EDV zu arbeiten, soll ebenso vorhanden sein, wie auch die Bereitschaft, einer Arbeit im Bereich der Kundenbetreuung nachzugehen.
    Voraussetzungen:
    Meldung beim AMS Wien (Reha-Beratung), Jobready

    Institut:
    ONLINE Schulungs- und Beratungsges.m.b.H

    Wo:
    Alserstraße 26, 1090 Wien

  • Woche 1: SQL Server – Querying with T-SQL Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern das nötige Wissen, um grundlegende Transact-SQL-Abfragen für Microsoft SQL Server schreiben zu können. Damit bildet dieser Kurs die Grundlage für alle SQL Server-bezogenen Disziplinen: Datenbankadministration, Datenbankentwicklung und Business Intelligence. •Einführung in Microsoft SQL Server •Einführung in SQL Azure •Schreiben von SELECT-Abfragen •Abfragen mehrerer TabellenVerwendung von JOINs •Sortieren und Filtern von Daten •Gruppieren und Aggregieren von Daten •Verwenden von Unterabfragen •Verwendung der IN- und EXISTS-Operatoren •Verwendung von Tabellenausdrücken •Verwendung von Set-Operatoren •Verwendung von Fensterrang-, Offset- und Aggregationsfunktionen •Pivotisierung und Gruppieren von Sets •Schreiben von Abfragen, die die GROUPING SETS-Unterklausel verwenden •Schreiben von Abfragen, die GROUP BY ROLLUP verwenden •Schreiben von Abfragen, die GROUP BY CUBE verwenden •Abfragen von SQL Server-Metadaten •Ausführen gespeicherter Prozeduren •Weitergeben von Parametern zu gespeicherten Prozeduren •Ausgeben von Ergebnissen aus einer gespeicherten Prozedur mit Hilfe der OUTPUT-Klausel •Ausführen von gespeicherten Systemprozeduren •Programmieren mit T-SQL •Implementierung der Fehlerbehandlung •Implementierung von Transaktionen •Verbessern der Performance von Abfragen Woche 2: SQL Server Administration Dieser Kurs vermittelt den Teilnehmern das für die Administration und Wartung von SQL Server Datenbanken benötigte Wissen. Die Themen reichen von der physikalischen Struktur der Datenbank über Installation und Konfiguration bis zu Backup und Recovery. Sicherheitsaspekte sowie das Troubleshooting gängiger Probleme kommen ebenfalls zur Sprache. •Einführung in SQL Server und sein Toolset •Planung einer SQL Server Installation •Installation und Konfiguration von SQL Server •Arbeiten mit Datenbanken •Wiederherstellungsmodelle für SQL Server •Backup von SQL Server Datenbanken •Wiederherstellung von SQL Server Datenbanken •Import und Export von Daten •Authentifizierung und Autorisierung von Benutzern •Zuweisen von Server- und Datenbankrollen •Autorisierung von Benutzern für den Zugriff auf Ressourcen •Auditing von SQL Server-Umgebungen •Automatisierung der SQL Server Verwaltung •Konfiguration der Sicherheit für den SQL Server Agent •Überwachung von SQL Server 2 mit Alarmmeldungen und Benachrichtigungen •Fortlaufende Wartung der Datenbank •Nachverfolgen des Zugriffs auf SQL Server •Überwachung von SQL Server •Verwaltung mehrerer Server •Troubleshooting gängiger SQL Server Administrationsprobleme Woche 3: SQL Server – Implementing a Data Warehouse Dieser Kurs beschreibt, wie man eine BI-Plattform implementiert, um Analysen und Berichte zu unterstützen. Die Teilnehmer werden lernen, ein Data Warehouse mit SQL Server zu erstellen, ETL mit SQL Server Integration Services zu implementieren sowie Daten mit SQL Server Data Quality Services und SQL Server Master Data Services zu validieren und zu bereinigen. •Einführung in das Data Warehousing •Auswahl der Hardwareplattform für eine Data Warehouse-Lösung •Design und Implementierung eines Data Warehouse •Erstellen einer ETL-Lösung mit SSIS •Implementierung eines Steuerungsflusses in einem SSIS-Paket •Debugging und Troubleshooting von SSIS-Paketen •Implementierung eines inkrementellen ETL-Prozesses •Integration von Daten aus der Cloud in ein Data Warehouse •Verbessern der Datenqualität •Verwendung der Master Data Services •Erweitern von SSIS •Bereitstellung und Konfiguration von SSIS-Paketen •Nutzen von Daten in einem Data Warehouse •Einführung in Business Intelligence •SQL Server Reporting Services •SQL Server Analysis Services
    Ziele:
    Erlangen Sie in unserem anerkannten Ausbildungssystem in 14 Tagen fundiertes Wissen für die Praxis und die international anerkannte Zertifizierung zum MCSA: SQL Server. Unsere erfahrenen MCT’s vermitteln Ihnen in drei separaten Modulen top-aktuelles Know-how und bereiten Sie optimal auf die Zertifizierungsprüfungen: 70-461, 70-462, 70-463 vor. Jetzt zeitlich begrenztes tecSpecial buchen: Sichern Sie sich in Kombination zu dieser Ausbildung zu attraktiven Konditionen Ihr Microsoft Surface RT Tablet (32GB) oder Exam-Pack für alle 3 Prüfungen oder buchen Sie besonders preiswert Ihre Komplettausbildung um € 4.280,-. Die Ausbildungsplätze sind limitiert – informieren Sie sich jetzt!
    Zielgruppe:
    Dieser Lehrgang richtet sich an Personen, die sich die Grundlagen zum SQL Server 2012 aneignen und ihr Fachwissen mit einem international anerkannten Zertifikat belegen möchten. Dieser Lehrgang stellt die beste Vorbereitung für die Vertiefung in weiteren Fachrichtungen wie Administration, Development oder BI im Zusammenhang mit dem SQL Server 2012 dar.
    Voraussetzungen:
    Um die Zertifizierung als MCSA: SQL Server erwerben zu können, muss man die Prüfungen 70-461: Querying Microsoft SQL Server, 70-462: Administering a Microsoft SQL Server Database sowie 70-463: Implementing Data Warehouses with Microsoft SQL Server erfolgreich abgelegt haben.

    Institut:
    FSSF Software & Schulung

    Wo:
    Graz

  • <p>Daten sind häufig in einer Vielzahl von Dateiformaten und Datenplattformen gespeichert. Mit SSIS erstellen Sie automatisierte Workflows, die den Prozess der Konsolidierung von Daten rationalisieren.</p>Microsoft SQL Server Integration Services (SSIS) ist eine der zentralen Zusatzkomponenten zu Microsoft SQL Server. <p>Mit SSIS können Fachleute automatisierte Workflows erstellen, die den Prozess der Konsolidierung von Daten aus einer Vielzahl von Quellen rationalisieren. </p><p>Durch einen Prozess namens ETL - Extrahieren, Transformieren und Laden - können Sie Daten zwischen Systemen wie anderen Datenbanken, flachen Datendateien und sogar Online-Repositories aufnehmen und verschieben. Sie werden lernen, wie Sie SSIS in Betrieb nehmen und nutzen. Sie erfahren, wie Sie mit verschiedenen Kontrollflussaufgaben, Datenquellen, Verbindungen und Transformationen arbeiten. </p><p>Außerdem lernen Sie, wie Sie Variablen zur Steuerung der Paketausführung hinzufügen, Pakete mit T-SQL ausführen und vieles mehr.</p>Einstieg in Microsoft SQL Server Integration Services (SSIS)Was ist SSIS?Integrieren Sie Ihre Daten mit SQL Server Integration Services (SSIS)Hinzufügen von SSIS zu einer SQL Server-InstanzVerbinden mit der SSIS-KatalogdatenbankSSIS-Pakete erforschenSSIS-DesignerSQL Server-Datenwerkzeuge (SSDT) installierenSSIS-Lösungen und -Projekte anzeigenDefinieren von KontrollflussaufgabenEine Vorrangebeschränkung erstellenErstellen eines SequenzcontainersAusführen eines PaketsKontrollfluss-AufgabenVerstehen von Aufgaben im KontrollflussDie Datenfluss-AufgabeDie Dateisystem-AufgabenDateiattribute modifizierenDie Aufgabe Execute PackageDie Aufgabe Send MailSQL-Server-AufgabenDie WartungsaufgabenDatenquellen und VerbindungenVerbindungen auf ProjektebeneKonvertieren von PaketverbindungenDer Excel-VerbindungsmanagerVerbindungen zu Flat-File-DatenquellenZusätzliche VerbindungsmanagerDie Datenfluss-Task und TransformationenDatenfluss-KomponentenExtrahieren von Daten aus einer QuelleVerstehen von TransformationenZeichentabelle Zeilen-TransformationBedingte Split-TransformationRowset-TransformationenLaden von Daten in ein ZielVerhindern von doppelten DatensätzenSteuern der PaketausführungArbeiten mit Variablen und GeltungsbereichHinzufügen von AusführungsparameternÄndern des Wertes einer VariableAufgaben in Schleifencontainern gruppierenEreignis-HandlerFehlerbehandlung in DatenflüssenBereitstellen und Ausführen von SSIS-ProjektenProjekte auf SQL Server bereitstellenPakete mit T-SQL ausführenPakete mit dem SQL Server Agent planen<br>
    Zielgruppe:
    Interessenten mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Berufserfahrungen im Medienbereich, Kommunikationsbereich oder kaufmännischen Bereich, die sicher im Umgang mit dem PC sind sowie eine Affinität zum Internet und digitalen Medien haben und eineMicrosoft SQL Server Integration Services - Beratung, Coaching, Workshop, Training suchen!
    Voraussetzungen:
    Keine besonderen Anforderungen.

    Institut:
    HECKER CONSULTING

    Wo:
    Virtuelles Klassenzimmer, Live-Online-Seminar

  • Was nützt die beste Website, wenn man sie nicht finden kann? In diesem Online-Kurs erlernen Sie die effektivsten Maßnahmen einer optimalen Suchmaschinen Positionierung. Somit erreichen Sie eine gute Position in den Ergebnisseiten einer Suchabfrage und sichern sich die bestmögliche Promotion für Ihre Webpräsenz.<p>Online-Lehrgang mit Zertifikat:von Experten betreute, praxisnahe Aufgaben und Übungen.Sie eignen sich in kurzer Zeit umfassendes Fachwissen an.Checklisten, ToDo-Listen für die Optimierung Ihrer eigenen Webseite.Sie können die Kursunterlage komplett ausdrucken.auf Ihre Fragen erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort per E-Mail.Dieser Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen, Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat.Die Inhalte:Suchmaschinen, Aufbau und Funktion von Suchmaschinen, Google, Yahoo und Bing, Marktanteile, weitere Suchdienste, Kataloge.Der Primus: Google, die Google-Bots, Spezialsuchmaschinen von Google, PageRank, semantische Suche, der Knowledge-GraphAnalyse der eigenen Webseite, der IST-Zustand, Eintrag in Google, Backlinks, Webmaster-Tools, Ranking-Check, die Google Search ConsoleSEO die Optimierung, Ziele der eigenen SEO, Zielgruppenfokussierung, Keywordsuche und -analyse, strategische Optimierung, Linkaufbau, mobile Optimierung, ErfolgsmessungOnpage-Optimierung , Semantischer Aufbau von HTML Seiten, HTML-Code Optimierung und Content-Optimierung, XML-Sitemap, Duplicate Content, Bilder, Video, PDF-Dateien Optimierung, gefährliche FaktorenOffpage-Optimierung , Domainnamen und URL, Linkaufbau, Struktur der Verlinkung/PageRank, Sessions, URL-Rewriting, robots.txt, Local SEOErfolgskontrolle, Analyse mit Google, Analyse mit (kostenlosen/kostenpflichtigen) ToolsUnerlaubte Tricks, Black Hut SEO, Doorway Pages (Brückenseiten), Cloaking (Agent Delivery), IP-Delivering, Bait-and-Switch (Switching Out), Automatisierter Linkaufbau, Text-Hidding, Keyword-Stuffing
    Ziele:
    Sie lernen wie Sie Ihre Seite gestalten, um sie Suchmaschinen-freundlich zu gestalten, wie Sie die richtigen Suchbegriffe (keywords) für Ihre Zielgruppe finden und damit eine gute Position erzielen, was ist OnPage und OffPage Optimierung, welche Tools und Programme die Profis benutzen, was Sie besser nicht machen: Sie wollen ja die erreichte gute Position in den Suchsystemen behalten.
    Zielgruppe:
    Der Kurs richtet sich an alle, die Besucher über Suchmaschinen auf die eigene Seiten ziehen wollen und die eigene Seite unter die Top 10 in den Ergebnisseiten der Suchmaschinen bringen wollen (Webdesigner, Webmaster, IT-Fachkräfte, Marketing- und PR-Mitarbeiter). Im Online-Lehrgang mit Teilnahme-Zertifikat werden Sie Schritt für Schritt lernen, wie Sie Ihre eigene Webseite für Google optimieren und mit Ihren Suchbegriffen einen guten Platz in den Ergebnisseiten erzielen.
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse HTML, eine eigene Webseite ist vorteilhaft aber nicht notwendig.

    Institut:
    Lernen im Internet

    Wo:
    (Internet)

  • <p>So schaffen sie es 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche für ihre Kunden präsent sein. Entdecken Sie, wie Sie mit Power Virtual Agents leistungsstarke Chatbots mit einer grafischen Oberfläche ohne Code erstellen können.</p>Power Virtual Agents ermöglicht es Anwendern, KI-basierte Chatbots zu erstellen, die sie zu ihren Websites und Anwendungen hinzufügen können. <p>Diese Agenten können mit verschiedenen Aktionen programmiert werden und auch Back-End-Metriken für Interaktionen mit Kunden verfolgen. Und was noch besser ist: Die Anwender brauchen keine Programmier- oder KI-Kenntnisse, um loszulegen. </p><p>Virtuelle Agenten können leicht als Teil eines Helpdesks implementiert werden, um den Online-Verkauf zu unterstützen oder sogar, um Informationen über potenzielle Kunden zu sammeln - und vieles mehr. </p><p>In der grafischen Benutzeroberfläche von Power Virtual Agents können Sie Bots für den Vorverkauf, für den Kundensupport, die Auftragsverfolgung, die Fehlerbehebung, den Selbstbedienungsdienst für Mitarbeiter, für was auch immer die Herausforderung ist, wenn das Telefon in Ihrem Unternehmen klingelt, erstellen.</p><p>Entdecken Sie, wie Sie mit Power Virtual Agents leistungsstarke Chatbots mit einer grafischen Oberfläche ohne Code erstellen können. Lernen Sie, wie Sie einen Bot erstellen, Themen erstellen und bearbeiten, mit Konversationspfaden arbeiten sowie Analysen für Ihren Bot anzeigen und vieles mehr.</p><p>Mit Power Virtual Agents nutzen Sie Ihr Fachwissen, um Bots zu erstellen, die auf die Bedürfnisse der Benutzer eingehen. Und diese Bots, die Sie erstellen, sind 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr verfügbar.</p>Einstieg in Power Virtual AgentErstellen Sie Chatbots für Ihr UnternehmenPower Virtual Agents: Die GrundlagenEinrichten von Power Virtual AgentsArbeiten mit Themen und TriggernErstellen eines BotsArbeiten in Power Virtual AgentsEin System- oder Beispielthema verwendenErstellen eines neuen Themas und DialogsBearbeiten eines ThemasErstellen eines Themas aus bestehendem InhaltMit Konversationspfaden arbeitenKnoten und der KonversationspfadEine Frage stellenErstellen einer benutzerdefinierten EntitätHinzufügen einer Bedingung zu Ihrem ThemaVerzweigungslogik löschenEine Entität in Ihrem Thema verwendenThemen ein- oder ausschalten und zu einem Thema wechselnNeustart der KonversationBeenden der KonversationBeenden der KonversationMehr zu ThemenTesten Sie Ihren BotVeröffentlichen und Überwachen eines BotsBot-Veröffentlichung: Die GrundlagenVeröffentlichen Sie Ihren BotAnzeigen und Freigeben Ihres BotsAnalysieren der Bot-Nutzung und -Leistung
    Zielgruppe:
    Interessenten mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Berufserfahrungen im Medienbereich, Kommunikationsbereich oder kaufmännischen Bereich, die sicher im Umgang mit dem PC sind sowie eine Affinität zum Internet und digitalen Medien haben und eineMicrosoft Power Virtual Agents - Beratung, Coaching, Workshop, Training suchen!
    Voraussetzungen:
    Keine besonderen Anforderungen.

    Institut:
    HECKER CONSULTING

    Wo:
    Virtuelles Klassenzimmer, Live-Online-Seminar

  • ab 05.12.2022
    Was nützt die beste Website, wenn man sie nicht finden kann? In diesem Online-Kurs erlernen Sie die effektivsten Maßnahmen einer optimalen Suchmaschinen Positionierung. Somit erreichen Sie eine gute Position in den Ergebnisseiten einer Suchabfrage und sichern sich die bestmögliche Promotion für Ihre Webpräsenz.<p>Online-Lehrgang mit Zertifikat:von Experten betreute, praxisnahe Aufgaben und Übungen.Sie eignen sich in kurzer Zeit umfassendes Fachwissen an.Checklisten, ToDo-Listen für die Optimierung Ihrer eigenen Webseite.Sie können die Kursunterlage komplett ausdrucken.auf Ihre Fragen erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort per E-Mail.Dieser Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen, Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat.Die Inhalte:Suchmaschinen, Aufbau und Funktion von Suchmaschinen, Google, Yahoo und Bing, Marktanteile, weitere Suchdienste, Kataloge.Der Primus: Google, die Google-Bots, Spezialsuchmaschinen von Google, PageRank, semantische Suche, der Knowledge-GraphAnalyse der eigenen Webseite, der IST-Zustand, Eintrag in Google, Backlinks, Webmaster-Tools, Ranking-Check, die Google Search ConsoleSEO die Optimierung, Ziele der eigenen SEO, Zielgruppenfokussierung, Keywordsuche und -analyse, strategische Optimierung, Linkaufbau, mobile Optimierung, ErfolgsmessungOnpage-Optimierung , Semantischer Aufbau von HTML Seiten, HTML-Code Optimierung und Content-Optimierung, XML-Sitemap, Duplicate Content, Bilder, Video, PDF-Dateien Optimierung, gefährliche FaktorenOffpage-Optimierung , Domainnamen und URL, Linkaufbau, Struktur der Verlinkung/PageRank, Sessions, URL-Rewriting, robots.txt, Local SEOErfolgskontrolle, Analyse mit Google, Analyse mit (kostenlosen/kostenpflichtigen) ToolsUnerlaubte Tricks, Black Hut SEO, Doorway Pages (Brückenseiten), Cloaking (Agent Delivery), IP-Delivering, Bait-and-Switch (Switching Out), Automatisierter Linkaufbau, Text-Hidding, Keyword-Stuffing
    Ziele:
    Sie lernen wie Sie Ihre Seite gestalten, um sie Suchmaschinen-freundlich zu gestalten, wie Sie die richtigen Suchbegriffe (keywords) für Ihre Zielgruppe finden und damit eine gute Position erzielen, was ist OnPage und OffPage Optimierung, welche Tools und Programme die Profis benutzen, was Sie besser nicht machen: Sie wollen ja die erreichte gute Position in den Suchsystemen behalten.
    Zielgruppe:
    Der Kurs richtet sich an alle, die Besucher über Suchmaschinen auf die eigene Seiten ziehen wollen und die eigene Seite unter die Top 10 in den Ergebnisseiten der Suchmaschinen bringen wollen (Webdesigner, Webmaster, IT-Fachkräfte, Marketing- und PR-Mitarbeiter). Im Online-Lehrgang mit Teilnahme-Zertifikat werden Sie Schritt für Schritt lernen, wie Sie Ihre eigene Webseite für Google optimieren und mit Ihren Suchbegriffen einen guten Platz in den Ergebnisseiten erzielen.
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse HTML, eine eigene Webseite ist vorteilhaft aber nicht notwendig.

    Institut:
    Lernen im Internet

    Wo:
    (Internet)

    Wann:
    05.12.2022 - 06.03.2023

  • ab 12.12.2022
    Entwickelt, um zu lernen, wie man Skalierbarkeit, Redundanz und Sicherheitskonfigurationen einrichtet. Sie lernen fortschrittliche Funktionen zur Optimierung der Verwaltung Ihrer Anwendungs- und Desktop-Images kennen, indem Sie App-Layer und Workspace Environment Management aufbauen und kombinieren, um die Anmeldezeiten zu verbessern, die Verwaltung der Benutzereinstellungen zu zentralisieren und die Leistung von Maschinen zu optimieren, auf denen der Virtual Delivery Agent (VDA) l&auml;uft.<br /> <br /> Im Abschnitt zur fortgeschrittenen Fehlerbehebung lernen Sie Techniken zur Untersuchung vieler g&auml;ngiger Probleme, die den Zustand der Umgebung beeintr&auml;chtigen k&ouml;nnen. Sie verlassen diesen Kurs mit einem guten Verst&auml;ndnis f&uuml;r die Verwaltung komplexerer L&ouml;sungen, wie z. B. Multizonen-Umgebungen, die sich &uuml;ber mehrere Standorte erstrecken, mit Konfigurationen rund um StoreFront, die Delivery Controller und HDX.<br /> <br /> Was Sie lernen werden wie Sie fortgeschrittene Verwaltungskonzepte wie Backups, Disaster Recovery, Skalierbarkeit und Redundanz f&uuml;r eine Citrix Virtual Apps and Desktop 7 Site implementieren Wie Sie Workspace Environment Management konfigurieren, um die Endbenutzerumgebung und den Verbrauch virtueller Ressourcen zu verbessern App-Layering-F&auml;higkeiten wie das Erstellen und Verwalten von OS-, Plattform-, Anwendungs-, Elastic- und Benutzerschichten <br /> Dieses Seminar kombiniert die beiden folgenden Seminare <a href="https://www.etc.at/seminare/cws-313/" target="_blank">CWS-313 Citrix Virtual Apps and Desktops 7 Adv. Deployment,Troubleshooting,Security,Administration</a> (Tag 1-3) <a href="https://www.etc.at/seminare/cws-314/" target="_blank">CWS-314 Citrix App Layering and WEM Administration</a> (Tag 4-5)
    Zielgruppe:
    Der Kurs richtet sich an erfahrene IT-Professionals, die mit Citrix Virtual Apps and Desktops 7 in einer On-Premises-Umgebung oder in der Citrix Cloud vertraut sind und ihre Kenntnisse über Citrix Virtual Apps and Desktops auf ein fortgeschrittenes Niveau erweitern möchten. Zu den potenziellen Teilnehmern gehören Administratoren oder Techniker, die für die Citrix Apps and Desktop 7 Site verantwortlich sind.
    Voraussetzungen:
    Grundlegende Kenntnisse von Citrix Virtual Apps and Desktops 7. Citrix empfiehlt den Teilnehmern zur Vorbereitung auf diesen Kurs den folgenden Kurs zu besuchen: CWS-215 Citrix Virtual Apps and Desktops 7 Administration On-Premises und in Citrix Cloud.

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    12.12.2022 - 16.12.2022

  • ab 12.12.2022
    In diesem Training lernen Sie System Center Operations Manager in Ihrem Unternehmen zu implementieren und zu warten. Die &Uuml;berwachungsstruktur aufzubauen und zu verbessern. Au&szlig;erdem lernen Sie die Implementierung in Ihrem Unternehmen weiterzuentwickeln wie auch durch diverse Management Packs zu erg&auml;nzen.<br /> <br /> Nach Abschluss dieses Seminars haben die Teilnehmer Wissen zu folgenden Themen: &Uuml;bersicht System Center Operations Manager Architektur und Topology von SCOM Infrastruktur Features &Uuml;bersicht Active Directory Integration Voraussetzungen f&uuml;r eine SCOM Infrastruktur Verwalten von SCOM &Uuml;bersicht Authoring, Reporting und Auditing Agent Deployment unter Windows OS SNMP Device Monitoring einrichten &Uuml;bersicht &uuml;ber die wichtigsten Management Packs Das Entity und Monitoring Modell Distributed Applications Anlage von Gruppen und Verwendung im Entity Modell Collection von Daten &amp; Monitoring von Diensten und Applikationen Security Reporting via SQL Reporting Services Gateway Servers SCOM Topologien Backup and Restore Planen von SCOM Managment Packs Anlegen eigener Entity Classes Monitoring Templates f&uuml;r ODBC und Java Applications verwenden Advanced Discovery von SNMP Devices Importieren und Adaptieren von SNMP Management Packs Exportieren von Management Packs Management Pack Editor Erstellen von SCOM Reports Planung von Managementgroups Verbindung mehrere SCOM Managementgroups Ausfallssichere SCOM-L&ouml;sungen planen, aufbauen und warten Fehleranalyse <br /> Dieses Seminar wird auf der aktuellsten Software Version abgehalten! Die Unterlagen werden je nach Verf&uuml;gbarkeit der Software Version zur Verf&uuml;gung gestellt.
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Zukünftige Administratoren einer System Center Operations Manger Umgebung, die das notwendige Know-How zum Einsatz von SCOM erlernen möchten.
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: Besuch des Seminars sW2016-1 smart Windows Server 2016 - Admin 1: Storage and Compute Besuch des Seminars sW2016-2 smart Windows Server 2016 - Admin 2: Networking adäquate Kenntnisse.

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    12.12.2022 - 16.12.2022

  • ab 12.12.2022
    Dieser Kurs f&uuml;hrt Sie in die Architektur, die Funktionen und die Implementierung der Cisco&reg; Catalyst&reg; 9000 Switching-Plattform ein. Das praxisorientierte Training deckt viele Funktionen der Cisco IOS&reg; XE-Plattform ab und beschreibt, wie Ger&auml;te &uuml;ber ein einziges Dashboard - dem Cisco DNA Center&trade; - verwaltet werden.<br /> <br /> Sie lernen, wie Sie die Cisco Catalyst 9000 Switches nutzen, um Software Defined Access (SD-Access) zu erm&ouml;glichen und End-to-End-Sicherheit und -Automatisierung mit zentralem Management &uuml;ber Cisco DNA Center bereitzustellen.<br /> <br /> Nach Abschluss des Kurses haben die Teilnehmer Kenntnisse zu folgenden Themen: &Uuml;berpr&uuml;fung der Cisco Catalyst 9000 Series Switches, Identifizierung der Switches und Untersuchung der Funktionen, die speziell f&uuml;r Cisco DNA und die SD-Access-L&ouml;sung entwickelt wurden. Beschreibung der Architektur der Cisco Catalyst 9200 Series Switches, der Modelltypen, der Porttypen, der Uplink-Module, der Komponenten, einschlie&szlig;lich der Netzteile, und anderer Switch-Funktionen und -F&auml;higkeiten. Beschreibung der Architektur der Cisco Catalyst 9300 Series Switches, der Modelltypen, der Porttypen, der Uplink-Module und der Komponenten, einschlie&szlig;lich der Netzteile und Stacking-Kabel. Beschreibung der Cisco Catalyst 9400 Series Switches, verschiedener modularer Geh&auml;use, Supervisor- und Line Card-Optionen, Architekturkomponenten, Uplink- und Stromredundanz sowie Multigabit-Ports Beschreiben der Cisco Catalyst 9500 Series Switches, Modelltypen, Switch-Komponenten, RFID-Unterst&uuml;tzung, Architektur und Switch-Profile. Beschreibung der Architektur der Cisco Catalyst 9600 Series Switches, der Supervisor- und Line Card-Optionen sowie der Hochverf&uuml;gbarkeitsfunktionen. Positionierung der verschiedenen Cisco Catalyst 9000 Series Switch Modelltypen im Netzwerk und Zuordnung &auml;lterer Cisco Catalyst Switches zur 9000er Familie f&uuml;r die Migration. Untersuchung der Verwaltungsfunktionen der Cisco Catalyst 9000 Series Switches. Beschreibung der Cisco Catalyst 9000 Series Switches, die in einer Cisco StackWise Virtual Umgebung und einer SD-Access Fabric eingesetzt werden. Beschreibung der neuen Cisco IOS XE Software-Management-, Patching- und Graceful Insertion and Removal (GIR) Features der Cisco Catalyst 9000 Series Switches. ThousandEyes Enterprise Agent unter Verwendung der Docker-Umgebung auf den Cisco Catalyst 9000 Series Switches. Beschreibung der von den Cisco Catalyst Switches der 9000er Serie unterst&uuml;tzten Skalierbarkeits- und Leistungsmerkmale. Unterst&uuml;tzung der Cisco Catalyst 9000 Series Switches f&uuml;r Sicherheit, Quality of Service (QoS) und Internet of Things (IoT) Konvergenzfunktionen. Unterst&uuml;tzung der Cisco Catalyst 9000 Series Switches f&uuml;r Cloud-Hosting und Konnektivit&auml;t sowie f&uuml;r Automatisierungsfunktionen. Grundlagen der SD-Access-L&ouml;sung, Bereitstellungsmodelle f&uuml;r den Cisco Catalyst 9000 Series Switch und die Verwendung von Cisco DNA Center zur Verwaltung von Infrastrukturger&auml;ten.
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Network designers Network managers System engineers&nbsp;
    Voraussetzungen:
    Für dieses Seminar werden folgende Kenntnisse empfohlen: Cisco CCNP®-Zertifizierung oder gleichwertige Erfahrung Kenntnisse in der Konfiguration von LAN-Routing und Switching mit Cisco Catalyst Switches Vertrautheit mit dem Betriebssystem Cisco IOS XE Vertrautheit mit der Cisco Identity Services Engine (ISE) Vertrautheit mit der Verwendung von Netzwerkmanagement-Software Vertrautheit mit Cisco Intent-based Networking und richtlinienbasierten Management-Automatisierungstechnologien Die folgenden Cisco-Angebote können Sie bei der Vorbereitung auf diesen Kurs unterstützen: Implementing and Administering Cisco Solutions (CCNA) Understanding Cisco SDA Fundamentals (SDAFND) Implementing Automation for Cisco Enterprise Solutions (ENAUI)

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    12.12.2022 - 14.12.2022

  • ab 19.12.2022
    Was nützt die beste Website, wenn man sie nicht finden kann? In diesem Online-Kurs erlernen Sie die effektivsten Maßnahmen einer optimalen Suchmaschinen Positionierung. Somit erreichen Sie eine gute Position in den Ergebnisseiten einer Suchabfrage und sichern sich die bestmögliche Promotion für Ihre Webpräsenz.<p>Online-Lehrgang mit Zertifikat:von Experten betreute, praxisnahe Aufgaben und Übungen.Sie eignen sich in kurzer Zeit umfassendes Fachwissen an.Checklisten, ToDo-Listen für die Optimierung Ihrer eigenen Webseite.Sie können die Kursunterlage komplett ausdrucken.auf Ihre Fragen erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden eine Antwort per E-Mail.Dieser Kurs ist staatlich geprüft und zugelassen, Sie erhalten ein aussagekräftiges Zertifikat.Die Inhalte:Suchmaschinen, Aufbau und Funktion von Suchmaschinen, Google, Yahoo und Bing, Marktanteile, weitere Suchdienste, Kataloge.Der Primus: Google, die Google-Bots, Spezialsuchmaschinen von Google, PageRank, semantische Suche, der Knowledge-GraphAnalyse der eigenen Webseite, der IST-Zustand, Eintrag in Google, Backlinks, Webmaster-Tools, Ranking-Check, die Google Search ConsoleSEO die Optimierung, Ziele der eigenen SEO, Zielgruppenfokussierung, Keywordsuche und -analyse, strategische Optimierung, Linkaufbau, mobile Optimierung, ErfolgsmessungOnpage-Optimierung , Semantischer Aufbau von HTML Seiten, HTML-Code Optimierung und Content-Optimierung, XML-Sitemap, Duplicate Content, Bilder, Video, PDF-Dateien Optimierung, gefährliche FaktorenOffpage-Optimierung , Domainnamen und URL, Linkaufbau, Struktur der Verlinkung/PageRank, Sessions, URL-Rewriting, robots.txt, Local SEOErfolgskontrolle, Analyse mit Google, Analyse mit (kostenlosen/kostenpflichtigen) ToolsUnerlaubte Tricks, Black Hut SEO, Doorway Pages (Brückenseiten), Cloaking (Agent Delivery), IP-Delivering, Bait-and-Switch (Switching Out), Automatisierter Linkaufbau, Text-Hidding, Keyword-Stuffing
    Ziele:
    Sie lernen wie Sie Ihre Seite gestalten, um sie Suchmaschinen-freundlich zu gestalten, wie Sie die richtigen Suchbegriffe (keywords) für Ihre Zielgruppe finden und damit eine gute Position erzielen, was ist OnPage und OffPage Optimierung, welche Tools und Programme die Profis benutzen, was Sie besser nicht machen: Sie wollen ja die erreichte gute Position in den Suchsystemen behalten.
    Zielgruppe:
    Der Kurs richtet sich an alle, die Besucher über Suchmaschinen auf die eigene Seiten ziehen wollen und die eigene Seite unter die Top 10 in den Ergebnisseiten der Suchmaschinen bringen wollen (Webdesigner, Webmaster, IT-Fachkräfte, Marketing- und PR-Mitarbeiter). Im Online-Lehrgang mit Teilnahme-Zertifikat werden Sie Schritt für Schritt lernen, wie Sie Ihre eigene Webseite für Google optimieren und mit Ihren Suchbegriffen einen guten Platz in den Ergebnisseiten erzielen.
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse HTML, eine eigene Webseite ist vorteilhaft aber nicht notwendig.

    Institut:
    Lernen im Internet

    Wo:
    (Internet)

    Wann:
    19.12.2022 - 20.03.2023

  • 9 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Einsatzbereitschaft
  • Frustrationstoleranz
  • Führungsqualitäten
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Reisebereitschaft
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Ausbildung zum/zur EventmanagerIn
  • Betriebswirtschaftskenntnisse
  • Marketingkenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Budgetverantwortung
  • Controlling und Finanzplanung
  • Englisch
  • Fundraising
  • Grafik-Software
  • KundInnenberatung
  • Sponsoring
  • Vertragsrecht