Klinischer Linguist/Klinische Linguistin

Berufsbereiche: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 1.570,- bis € 2.850,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Klinische LinguistInnen befassen sich theoretisch-wissenschaftlich mit Phänomenen im Bereich Störungen der Sprache (Aphasie) und des Sprechens (Dysarthrie). Dazu gehört das Spektrum zentralorganisch bedingter Sprach-, Sprech-, Schluck-, Kommunikations- und Stimmstörungen sowie Schriftsprachstörungen, die entwicklungsbedingt oder erworben auftreten (z.B. durch Fehlentwickung, Koordinationsstörungen nach einem Unfall).

Als SprachforscherInnen führen sie linguistische und phonetische Analysen pathologischer sprachlicher Strukturen und Prozesse durch. Zudem können klinische LiguistInnen die Logopädie durch Entwicklung zusätzlicher Methoden und Materialien sowie durch Forschungen und Studien (z.B. zur Wirksamkeit logopädischer Methoden) unterstützen.

  • 5 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Freundlichkeit
  • 1
    • Geduld
  • Gutes Gehör
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Ambulanzdienst
  • Hausbesuche
  • Psychotherapie-Kenntnisse
  • Audiometrie
  • Einzeltherapie
  • Entwicklungsstörungen
  • Gruppentherapie
  • Neurologie
  • Phoniatrie
  • Rehabilitation
  • Sonderpädagogik