Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

InformationstechnikerIn

Berufsbereiche: Informationstechnologie / Elektrotechnik, Elektronik und Telekommunikation
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.220,- bis € 3.170,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Die Informationstechnik ist aus den Bereichen Elektrotechnik und Informatik entstanden. InformationstechnikerInnen übernehmen Führungsaufgaben. Sie sind für die informationstechnischen Anlagen im Unternehmen verantwortlich und koordinieren Fachkräfte.

InformationstechnikerInnen befassen sich mit Geräten, Anlagen und Systemen der Daten- und Informationsverarbeitung. Sie planen, entwickeln oder beschaffen und überwachen informationstechnische Anlagen: Z.B. Kameraüberwachungssysteme, Zugangskontrollsysteme, Haftraumkommunikationsanlagen, Verkehrsleitsysteme, Gebäudeleitsysteme, Smart Home-Systeme* oder vernetzte Fahrzeugtechnik.

Sie konfigurieren und programmieren unterschiedliche Geräte je nach Branche. Sie wenden Messtechniken und prüfen Anlagen und Geräte auf Fehler- und Störungen.

Es gibt verschiedene Spezialisierungsmöglichkeiten: Z.B. Automatisierungstechnik, Industrielle Automatisierung (Maschinen, Roboter), Smart Home, Telekommunikations-Systeme, ISDN/VoIP*, Unterhaltungselektronik, Alarm- und Sicherheitstechnik, Satellitentechnik, Heim-Automation, Solar- und Klimatechnik oder Rundfunk und Fernsehehen.

Typische Tätigkeitsbereiche im Überblick:

  • Aufbau, Inbetriebnahme und Wartung informationstechnischer Systeme
  • Entwicklung von Prüfplänen unter Einbeziehung von Richtlinien und Normen
  • Service Request Management (Bereitstellung von regelmäßigen Informationen an den BenutzerInnen)
  • Softwareentwicklung und Programmierung
  • Konzeptionierung und Durchführung von Tests und Testautomatisierungen
  • Betreuung von Social Media-Kanälen
  • Virtualisierungstechniken, Webdesign
  • Helpdesk (interner Support, KundInnensupport)
  • u.v.a.

 

Siehe auch die Berufe VerkehrstelematikerIn, KommunikationstechnikerIn oder KryptografIn.

 

*Smart Home System: Automatisierte, vernetzte Geräte wie z.B zur Lichtsteuerung oder zur ferngesteuerten Regelung und Überwachung von Heizungs- und Klimaanlagen per Smartphone.

*ISDN Integrated Services Digital Network: internationaler Standard für ein digitales Telekommunikationsnetz.

VoIP: Im Unterschied zur klassischen Telefonie werden bei Voice over IP keine fest zugeordneten Leitungen durchgeschaltet sondern die Sprache wird digitalisiert und in Daten-Paketen transportiert.

Die Informationstechnik ist aus den Bereichen Elektrotechnik und Informatik entstanden. InformationstechnikerInnen übernehmen Führungsaufgaben. Sie sind für die informationstechnischen Anlagen im Unternehmen verantwortlich und koordinieren Fachkräfte.

InformationstechnikerInnen befassen sich mit Geräten, Anlagen und Systemen der Daten- und Informationsverarbeitung. Sie planen, entwickeln oder beschaffen und überwachen informationstechnische Anlagen: Z.B. Kameraüberwachungssysteme, Zugangskontrollsysteme, Haftraumkommunikationsanlagen, Verkehrsleitsysteme, Gebäudeleitsysteme, Smart Home-Systeme* oder vernetzte Fahrzeugtechnik.

Sie konfigurieren und programmieren unterschiedliche Geräte je nach Branche. Sie wenden Messtechniken und prüfen Anlagen und Geräte auf Fehler- und Störungen.

Es gibt verschiedene Spezialisierungsmöglichkeiten: Z.B. Automatisierungstechnik, Industrielle Automatisierung (Maschinen, Roboter), Smart Home, Telekommunikations-Systeme, ISDN/VoIP*, Unterhaltungselektronik, Alarm- und Sicherheitstechnik, Satellitentechnik, Heim-Automation, Solar- und Klimatechnik oder Rundfunk und Fernsehehen.

Typische Tätigkeitsbereiche im Überblick:

  • Aufbau, Inbetriebnahme und Wartung informationstechnischer Systeme
  • Entwicklung von Prüfplänen unter Einbeziehung von Richtlinien und Normen
  • Service Request Management (Bereitstellung von regelmäßigen Informationen an den BenutzerInnen)
  • Softwareentwicklung und Programmierung
  • Konzeptionierung und Durchführung von Tests und Testautomatisierungen
  • Betreuung von Social Media-Kanälen
  • Virtualisierungstechniken, Webdesign
  • Helpdesk (interner Support, KundInnensupport)
  • u.v.a.

 

Siehe auch die Berufe VerkehrstelematikerIn, KommunikationstechnikerIn oder KryptografIn.

 

*Smart Home System: Automatisierte, vernetzte Geräte wie z.B zur Lichtsteuerung oder zur ferngesteuerten Regelung und Überwachung von Heizungs- und Klimaanlagen per Smartphone.

*ISDN Integrated Services Digital Network: internationaler Standard für ein digitales Telekommunikationsnetz.

VoIP: Im Unterschied zur klassischen Telefonie werden bei Voice over IP keine fest zugeordneten Leitungen durchgeschaltet sondern die Sprache wird digitalisiert und in Daten-Paketen transportiert.

Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Informatik Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Joint International PhD Program Informatics Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Informations- und Kommunikationstechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informatik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informatik (Dual) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Electronics and Business Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften - Studienzweig Wirtschaftsinformatik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Software & Information Engineering Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Technische Informatik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informationstechnik - Studienzweig Ingenieurwissenschaften Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Data Engineering & Statistics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Artificial Intelligence Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Angewandte Informatik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informationstechnik - Studienzweig Wirtschaftsingenieurwesen Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Bioinformatics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informationsmanagement Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Elektronik und Informationstechnik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationsmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Fernstudium Information Systems Management (Wirtschaftsinformatik) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationstechnik & System-Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Web Communication & Information Systems Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Data and Information Science Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Information Engineering und Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Process Engineering & Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Electronics and Computer Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektronik und Informationstechnik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Information and Communications Engineering - Studienzweig Wirtschaftsingenieurwesen Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Applied Image and Signal Processing Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Logic and Computation Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bioinformatik/Bioinformatics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Computer Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatikdidaktik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium International Business Informatics (DDP) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Software Engineering & Internet Computing Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Computer Science Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Computational Science and Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Bioinformatics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Software Engineering and Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informationsmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Information and Communications Engineering - Studienzweig Networks and Communications Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Computational Logic (DDP) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Information & Knowledge Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Artificial Intelligence Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Angewandte Informatik
  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • 1
    • Flexibilität
  • Kommunikationsstärke
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Systematische Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Datenbank-Anwendungskenntnisse
  • Netzwerktechnik-Kenntnisse
  • Programmiersprachen-Kenntnisse
  • Softwareentwicklungskenntnisse
  • AutoCAD
  • Cisco-Komponenten
  • Elektrische Messtechnik
  • Java
  • LINUX
  • Netzwerkinstallation
  • Technische Beratung
  • Verteilung und Installation von Software
  • Wartung und Reparatur von EDV-Systemen
  • Windows