EntwicklungsökonomIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.420,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

EntwicklungsökonomInnen befassen sich vor allem mit Fragen der wirtschaftlichen Entwicklung in bestimmten Ländern.

EntwicklungsökonomInnen hinterfragen, warum einige Länder einen höheren Lebensstandard genießen als andere und wie man diese langfristig angleicht. Manche Länder haben selber ungenügende Voraussetzungen für ein Wirtschaftswachstum. Oft weisen sie ein hohes Bevölkerungswachstum auf, aber sehr wenig Kapital und wenig Rohstoffe. Solche Länder sind meist auf Entwicklungshilfe angewiesen.

EntwicklungsökonomInnen analysieren die wirtschaftlichen Schwachstellen bzw. Entwicklungsfelder bestimmter Regionen oder Länder. Sie entwickeln Wachstums- und Entwicklungsstrategien für die wirtschaftliche Struktur eines bestimmten Landes. Sie entwickeln Konzepte zur Förderung dieser Region und bestimmter Wirtschaftsbereiche. Weiters leiten sie entsprechende Maßnahmen zur Verbesserung ein und sorgen für deren Umsetzung.

  • Nationale oder internationale Wirtschaftszusammenhänge untersuchen
  • Datenrecherche
  • Statistische Auswertungen
  • Analyse von volkswirtschaftlichen und wirtschaftswissenschaftlichen Themen
  • Konzepte erstellen
  • Publikationen verfassen
  • Moderieren von komplexen Sachverhalten
Lehrgang Lehrgang Innovations-, Produkt- und Prozessmanagement Diplomstudium Universitätsstudium Internationale Wirtschaftswissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Doctor of Philosophy Doktoratsstudium/PhD PhD - Interdisziplinäres Doktoratsstudium der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Innovationsmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Produktdesign und Technische Kommunikation Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Innovations- und Produktmanagement Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltsystemwissenschaften - Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Entwicklung Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Volkswirtschaft - Volkswirtschaftslehre Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftswissenschaften - Management and Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Sozialwirtschaft Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Process Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Innovations- und Technologiemanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Produktmarketing und Innovationsmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Lebensmittel-Produktentwicklung & Ressourcenmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Sozioökonomie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Global Studies Master - Gesellschaft und Kultur Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Sozialwirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltsystemwissenschaften - Nachhaltigkeitsorientiertes Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium International Master in Circular Economy Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Production Science and Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Volkswirtschaft - Economics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium SEEP - Socio-Ecological Economics and Policy
  • 1 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • E-Commerce-Kenntnisse
  • Statistikkenntnisse
  • Controlling und Finanzplanung
  • Finanzwirtschaft
  • Lehrtätigkeit
  • Makroökonomik
  • Mikroökonomik
  • Ökonometrie
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Sozialpolitik
  • SPSS
  • Unternehmensrecht
  • Wirtschaftspolitik
  • Wirtschaftsprüfung
  • Zivilrecht