Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

BaustatikerIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe und Holz
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: ab € 2.570,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: steigend

Berufsbeschreibung

BaustatikerInnen prüfen Konstruktionen auf ihre Belastungsfähigkeit und berechnen das Tragverhalten von Bauwerken und Tragwerken. Dazu gehören Decken, Balken, Stützen, Wände, Fundamente.

BaustatikerInnen befassen sich mit statischen Berechnungsverfahren, indem sie verschiedene Messungen durchführen. Dabei geht es oft um Auswirkung von Kräften, Spannungen und Verformungen. Sie unterscheiden dabei sogenannte angreifende werkstoffabhängige Einflussfaktoren. Äußere Einflussfaktoren sind z.B. Schneelast, Verkehrslast, Windlast und Erdbeben. Zu den inneren Einflussfaktoren gehört unter anderem die Dehnung von Materialien.

Auf Basis der durch Messung gewonnenen Daten entwickeln sie mit ihrem Expertenteam gebrauchstaugliche und sichere Konstruktionsvorschläge. Weiters kontrollieren sie Schalungs- und Bewehrungspläne. Sie bilden eine Schnittstellenfunktion zu ArchitektInnen, BautechnikerInnen und BauherrInnen und sorgen so für einen reibungslosen Ablauf der Projekte.

BaustatikerInnen arbeiten mit SpezialistInnen aus verschiedenen Fachgebieten, wie z.B. VermessungstechnikerInnen, HydrotechnikerInnen, GeochemikerInnen zusammen.

Masterstudium Fachhochschulstudium Bauingenieurwesen - Baumanagement Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Architektur Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Bauingenieurwissenschaften Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Bauplanung und Bauwirtschaft Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Bauingenieurwesen - Baumanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Architektur Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Bauingenieurwesen Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Architektur Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwissenschaften, Umwelt und Wirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bau- und Umweltingenieurwissenschaften Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bauingenieurwesen - Entwurf und Konstruktion Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bauingenieurwesen - Projektmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bauingenieurwesen im Hochbau Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Architektur - Green Building Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Architektur - Objektentwicklung Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Baumanagement und Ingenieursbau Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen - Geotechnik und Wasserbau Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwissenschaften Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen - Konstruktiver Ingenieursbau Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Architektur Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen - Umwelt und Verkehr Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen - Bauwirtschaft und Geotechnik
  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Einsatzbereitschaft
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Personalverantwortung
  • Bauabwicklungskenntnisse
  • Bauplanungskenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Bauablaufplanung
  • Bauaufsicht
  • Bauausschreibung
  • Baukalkulation und Bauabrechnung
  • Bauleitplanung
  • Bauordnungen
  • Baurecht
  • Baustatik
  • Betriebswirtschaftliche Branchensoftware Bauwesen
  • Instandhaltungsplanung
  • Konstruktionsnormen
  • Qualitätsnormen
  • Technische Bauplanung