Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

BerufsschullehrerIn

Berufsbereiche: Soziales, Kinderpädagogik und Bildung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH

Berufsbeschreibung

BerufsschullehrerInnen sind Lehrkräfte der Sekundarstufe 2. Sie vermitteln grundlegende theoretische Kenntnisse des jeweiligen Lehrberufes und erweitern zudem die Persönlichkeits- und Allgemeinbildung der BerufsschülerInnen.

BerufsschullehrerInnen organisieren Exkursionen und Projektarbeiten und stehen in Kontakt mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. Darüber hinaus sind sie zur Übernahme von Erziehungsmitverantwortung und zur Qualitätssicherung angehalten.

Mit der Digitalisierungsstrategie „Schule 4.0. – jetzt wird’s digital“ legt das (ehemalige) Bundesministerium für Bildung ein umfassendes Konzept vor, um SchülerInnen digitale Kompetenzen zu vermitteln. LehrerInnen unterrichten daher auch Fächer im Bereich Medienkompetenz, kritischer Umgang mit Informationen und Daten, Sicherheit im Netz, Wissen über Technik, Coding und Problemlösung.

Zum Teil ergeben sich über die pädagogische Ausbildung auch weitere Berufsmöglichkeiten, zum Beispiel als BeraterIn für den landwirtschaftlichen Beratungs- und Förderungsdienst.

  • 6 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Didaktik-Kenntnisse
  • Bildungsmarktwissen
  • E-Learning
  • Erwachsenenbildung
  • Interkulturelles Lernen
  • Unterstützende Kommunikation