ReligionslehrerIn

Berufsbereiche: Soziales, Kinderpädagogik und Bildung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.200,- bis € 2.520,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

ReligionslehrerInnen unterrichten in der Primarstufe oder Sekundarstufe.

Sie planen und gestalten den Religionsunterricht. Sie versuchen, den SchülerInnen die grundlegenden Inhalte der jeweiligen Religion bzw. Konfession (Bekenntnis) zu vermitteln. Dabei thematisieren sie sowohl den lebenspraktischen, alltäglichen Umgang mit den Glaubensinhalten als auch theologisch-wissenschaftliche Problemstellungen. Sie organisieren Ausflüge oder leiten Animationsprogramme um theoretische Aussagen mit praktischen Erkenntnissen und Erfahrungen zu verbinden.

Sie nehmen Kontakt zu den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten der SchülerInnen wahr. Neben dem Abhalten des Unterrichts zählen die Beurteilung der SchülerInnen und administrative Tätigkeiten zum Aufgabenfeld von ReligionslehrerInnen.

Siehe auch die Berufsbilder im Bereich Pädagogik.

Lehrgang Israelitische Religionslehrer/innenausbildung (Vollzeit und berufsbegleitend) Diplomstudium Universitätsstudium Katholische Fachtheologie Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Advanced Theological Studies/Religionspädagogik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Islamisch-Theologische Studien Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Judaistik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Katholische Religionspädagogik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Islamische Religionspädagogik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Evangelische Fachtheologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Religionspädagogik Bachelorstudium (UNI) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Katholische Religion Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Schwerpunkt Religionspädagogik Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Evangelische Religion Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Islamische Religion Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Spezialisierung Vertiefende Katholische Religionspädagogik für die Primarstufe Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Judaistik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Islamische Religionspädagogik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Katholische Religionspädagogik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Religious Studies Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Islamwissenschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Evangelische Fachtheologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Religionspädagogik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Religionswissenschaft Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Erweiterungsbereich Religionspädagogik Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Spezialisierung Vertiefende Katholische Religionspädagogik für die Primarstufe Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Katholische Religion
  • Lehrgangsinhalte sind: * Einführung in das Konzept der Berufspraktischen Studien * Reflexion eigener Praxiserfahrungen * Befähigung, einen wesentlichen Beitrag zur Integration von Theorie und Praxis in der Lehrerbildung zu leisten * Erweiterung der Kompetenzen im Bereich von Beratung, Gesprächsführung und Beziehungsgestaltung * Evaluation der eigenen Arbeit und individueller Schwerpunktsetzungen * Einschätzen und Beurteilen in den Schulpraktischen Studien
    Zielgruppe:
    Lehrer/-innen der HS und Sonderschule Religionslehrer/-innen
    Voraussetzungen:
    Aufnahmebedingungen: Abgeschlossenes Diplomstudium für VL, SL, HL, RL und persönliches Gespräch mit der Lehrgangsleitung
  • Lehrgangsinhalte sind: * Einführung in das Konzept der Berufspraktischen Studien * Reflexion eigener Praxiserfahrungen * Befähigung, einen wesentlichen Beitrag zur Integration von Theorie und Praxis in der Lehrerbildung zu leisten * Erweiterung der Kompetenzen im Bereich von Beratung, Gesprächsführung und Beziehungsgestaltung * Evaluation der eigenen Arbeit und individueller Schwerpunktsetzungen * Einschätzen und Beurteilen in den Schulpraktischen Studien
    Zielgruppe:
    Lehrer/-innen der VS und Sonderschule Religionslehrer/-innen
    Voraussetzungen:
    Aufnahmebedingungen: Abgeschlossenes Diplomstudium für VL, SL, HL, RL und persönliches Gespräch mit der Lehrgangsleitung
  • ab 27.08.2020
    Multiplikatorenkurs Franz-Kett-Pädagogik Ganzheitlich Sinnorientiert Erziehen und Bilden GSEB Die Franz-Kett-Pädagogik, früher "Religionspädagogische Praxis" (RPP), begründet von Franz Kett und Sr. Esther Kaufmann, ist vielen Menschen in den letzten Jahren in Kindergarten, Religionsunterricht und Katechese vertraut geworden. Sie basiert auf dem biblisch-christlichen Menschen - und Gottesbild. Grundlegend ist die Beziehung zu sich selbst, zum Mitmenschen, zur Schöpfung und zu Gott. Als tragende Basis allen Lebens liegt ihr die Botschaft von einem schöpferischen Sinn- und Seinsgrund zugrunde, auf den Menschen ver- trauen, an den sie glauben und aus dem heraus sie ihr Leben gestalten können. Der Weg der Franz-Kett-Pädagogik ist in der Praxis entstanden, er ist in erster Linie ein Weg des Erlebens und Erfahrens. Inhalt: Der Multiplikatorenkurs ist der 2. Teil einer fünfstufigen Ausbildung der Franz-Kett-Pädagogik. Er beinhaltet die Vertiefung der Kenntnisse der Grundbegriffe dieser Pädagogik im praktischen Tun (in der Praxis), in der Theorie und in der Reflexion. Schwerpunkte sind das eigenständige Arbeiten, das Begleiten von Gruppenprozessen und die Auseinandersetzung mit pädagogischen und theologischen Fragestellungen in dieser Pädagogik, sowie in der aktuellen Bildungslandschaft. Der Basiskurs ist Grundlage für diese MultiplikatorInnenausbildung des Instituts für Franz-Kett-Pädagogik GSEB e.V. Weitere Infos dazu bei den KursleiterInnen und auf: www.franz-kett-paedagogik.de Leitung: Petra Ostermann, Pädagogin, Franz-Kett-Pädagogin Anita Würkner, Religionslehrerin, Franz-Kett-Pädagogin Termine: Modul 1: Do, 27. - So 30. August 2020 Modul 2 Do, 12. - 15. November 2020 Modul 3 Di, 02. - 05. Jänner 2021 Modul 4 Sa, 27. - 30. März 2021 Modul 5 Do, 03. - 06. Juni 2021 Zeit: 1.Tag, 14.00 - 21.00 Uhr 2.Tag, 9.00 - 18.00 Uhr 3.Tag, 9.00 - 18.00 Uhr 4.Tag, 9.00 - 13.00 Uhr Kursort: FRANZISKUSHAUS RIED IM INNKREIS RIEDHOLZSTR.15A, 4910 RIED 07752/82742 oder franziskushaus@dioezese-linz.at BEITRAG FÜR DIE GESAMTREIHE: € 1400 (Teilzahlung möglich) ANMELDUNG: FRANZISKUSHAUS RIED IM INNKREIS RIEDHOLZSTR. 15A, 4910 RIED I. I. TEL. 07752/82742 EMAIL: franziskushaus@dioezese-linz.at ANMELDUNG WEGEN BEGRENZTER TEILNEHMERINNENZAHL BIS ENDE JUNI 2020 ERFORDERLICH! DANACH AUF ANFRAGE!
    Zielgruppe:
    pädagogisch Interessierte
    Voraussetzungen:
    Absolvierung des Basiskurses: Franz-Kett-Pädagogik.Ganzheitlich Sinnorientiert Erziehen und Bilden

    Institut:
    Bildungszentrum St. Franziskus

    Wo:
    Riedholzstr. 15a 4910 Ried im Innkreis

    Wann:
    27.08.2020 - 06.06.2021

  • 10 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Allgemeinbildung
  • Aufgeschlossenheit
  • Deeskalationskompetenz
  • Durchsetzungsvermögen
  • 1
    • Flexibilität
  • 1
    • Geduld
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikationsstärke
  • Kontaktfreude
  • Pädagogische Fähigkeit
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • E-Learning
  • Erwachsenenbildung
  • Integrativer Unterricht
  • Interkulturelles Lernen
  • Kompetenzendiagnose
  • Nachhilfe
  • Nachmittagsbetreuung
  • Pädagogische Erfahrung
  • Unterrichten an Abendschulen