BankrevisorIn

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 1.920,- bis € 2.360,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Bankrevisoren/Bankrevisorinnen überwachen die Einhaltung der von Vorstand und Geschäftsleitung festgelegten geschäftspolitischen Ziele und Unternehmensgrundsätze (Compliance*).

Sie kontrollieren und untersuchen normale banktechnische Vorgänge ebenso wie eventuell auftretende Unregelmäßigkeiten und Unzulänglichkeiten (Schlamperei, Betrug, Korruption). In dieser Funktion legen sie wert auf die Beachtung der delegierten Kompetenzen, internen Weisungen und gesetzlichen Auflagen und Regelungen.

Siehe auch den Kernberuf RevisorIn sowie Compliance-Officer oder Tax ManagerIn.

 

*Compliance: Einhaltung rechtskonformer Regelsysteme auf allen Ebenen des Unternehmens.

  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Diskretion
  • 1
    • Gepflegtes Äußeres
  • Zahlenverständnis
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Statistikkenntnisse
  • Bilanzanalyse
  • Bonitätsprüfung
  • Buchhaltung
  • Finanzierungsberatung
  • Finanzmarktanalyse
  • Finanzportfoliomanagement
  • Kreditanalyse
  • Leasing
  • Risikoanalyse