VersorgungstechnikerIn

Berufsbereiche: Umwelt / Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.280,- bis € 2.590,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

VersorgungstechnikerInnen planen, bauen und betreiben Anlagen, die der (energetischen) Versorgung und Entsorgung von Wohngebäuden, Betrieben oder Stadtvierteln dienen.

VersorgungstechnikerInnen befassen sich entsprechend mit der technischen Ausrüstung von Gebäuden und Industrieanlagen. Beispiele sind Anlagen und Geräte der Beleuchtungstechnik, Wärme-, Heizungs-, Solar-, Klimatechnik, Wasser-, Raumluft- und Reinraumtechnik, Aufzüge, Brandmeldesysteme und Blitzschutzanlagen. Ihr Ziel ist es, zugleich wirtschaftliche und umweltfreundliche Lösungen für die Bereitstellung von Energie und Wasser, sowie für die Abwasser- und Abfallentsorgung zu entwickeln.

  • Gebäudetechnische Anlagen und Systeme planen
  • Installationspläne erstellen
  • Technische Unterlagen bereitstellen (Baupläne, Reparaturlisten)
  • Anlagen und Systeme installieren und in Betrieb nehmen
  • Messungen durchführen
  • Den laufendenen Betrieb der technischen Einrichtungen überwachen
  • Wartungsarbeiten und Reparaturen vornehmen
Doktoratsstudium/PhD PhD - Interdisziplinäres Doktoratsstudium der Umwelt-, Regional- und Bildungswissenschaftlichen Fakultät Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Techno-Ökonomie Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Energie- und Umweltmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Bio- und Umwelttechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Angewandte Energietechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Nachhaltiges Ressourcenmanagement Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Umwelt- und Klimaschutztechnik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwissenschaften - Umwelt und Wirtschaft Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Energie- und Umweltmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Erneuerbare Energien Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bio- und Umwelttechnik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Angewandte Energietechnik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltsystemwissenschaften - Geographie – Angewandte Mensch-Umwelt-Forschung Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltingenieurwissenschaften Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Umwelt- und Klimaschutztechnik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Industrial Ecology JDP Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Umweltsystemwissenschaften - Physik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Naturwissenschaften - Technologie (NAWI Graz) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Environmental Sciences
  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Lernbereitschaft
  • 1
    • Nachhaltiges Denken
  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abfallaufbereitung
  • Abwasseranalyse
  • Abwicklung der Jahresabfallbilanz
  • Alternative Energieformen
  • Bauökologie
  • Durchführung von Bodenanalysen
  • Emissionsmessung und Immissionsmessung
  • Erstellung von Umweltgutachten
  • Öko-Auditing
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Recyclingtechnik
  • Solartechnik
  • Umweltconsulting
  • Umweltverfahrenstechnik
  • Wasseraufbereitung