Sozialgerontologe/Sozialgerontologin

Berufsbereiche: Soziales, Kinderpädagogik und Bildung / Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Sozialgerontologen/Sozialgerontologinnen sind AlterswissenschaftlerInnen und arbeiten vorwiegend in leitenden Positionen in der Altenarbeit. Darüber hinaus betätigen sie sich in der Altenpolitik.

Alternde Menschen werden hier nicht vorwiegend als biologische "Einheiten" betrachtet, sondern als kulturelle Phänomene. SozialgerontologInnen befassen sich mit altersbezogenen Fragestellungen, etwa wie alternde Menschen sozial und kulturell konstituiert (etabliert) sind.

Das Tätigkeitsspektrum von GerontologInnen umfasst die Planung, Durchführung und Evaluation von Diensten und Angeboten für ältere Menschen im Bereich der Prävention und Rehabilitation oder medizinischen Versorgung und Pflege älterer Menschen. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten finden sich in der wissenschaftlichen Forschung und Politikberatung.

Siehe auch die Berufe SozialforscherIn und Human- und SozialökologIn.

  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Statistikkenntnisse
  • Computerunterstützte Inhaltsanalyse
  • Erfahrung mit EU-Projekten
  • Führungserfahrung
  • Interviewführung
  • Lehrtätigkeit
  • Marktanalysen
  • Marktforschung
  • Multivariate Methoden
  • Projektakquisition
  • Projektcontrolling
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Quantitative Forschungsmethoden
  • SPSS