PersonalverrechnerIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.390,- bis € 2.070,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

PersonalverrechnerInnen sind für die Abrechnung und Auszahlung der Löhne und Gehälter der MitarbeiterInnen von Unternehmen zuständig. Weiters berechnen sie Personalabgaben, wie z.B. Lohnsteuer- und Krankenkassenbeiträge, und führen sie ab. Sie erfassen auch Krankenstände, Urlaubstage, Dienstreisen sowie Überstunden und berechnen daraus die monatlichen Arbeitszeiten der MitarbeiterInnen. Außerdem berechnen und überweisen PersonalverrechnerInnen Sonderzahlungen, wie z.B. das 13. und 14. Gehalt, oder Abfertigungsgelder.
 

  • Modul 1: b*pers 02 geprüfte/r PersonalverrechnerIn, Personalverrechnung Inhalte nach BiBuG 2014, Modul 2: b*fin 03 Zertifizierte/r Bilanzbuchhalter/in, Anfertigen eines Jahresabschlusses mit vollständiger und sachgerechter Ermittlung der einzelnen Bilanzansätze unter Berücksichtigung der verschiedenen Unternehmensformen (Einzelunternehmen, OG, KG, Stille, GmbH) Modul 3: Vorbereitungskurs für die mündlichen kommissionellen Prüfungen Personalverrechnung und Buchhaltung nach BibuG 2014
    Ziele:
    Geprüfte/r Personalverrechner/In und Zertifizierte/r Buchhalter/In nach BiBuG
    Voraussetzungen:
    b*pers 02 / b*fin 02

    Institut:
    aquea Weiterbildung und Entwicklung GmbH

    Wo:
    Meidlinger Hauptstrasse 51-53, 1120 Wien

  • Zertifizierungen in den Bereichen Buchhaltung und Personalverrechnung
    Ziele:
    Der Lehrgang bereitet sie auf eine erfolgreiche Karriere in Buchhaltung und Personalverrechnung vor.
    Zielgruppe:
    BuchhalterInnen und PersonalverrechnerInnen
    Voraussetzungen:
    b*pers01/b*fin 01

    Institut:
    aquea Weiterbildung und Entwicklung GmbH

    Wo:
    Meidlinger Hauptstrasse 51-53, 1120 Wien

  • ab 11.07.2022
    INHALT: * Grundlagenvertiefung Einteilung der Arbeitnehmer nach der Art bzw. nach der Dauer, Gesetze, Kollektivverträge, Betriebsvereinbarungen. Beginn eines Dienstverhältnisses: Arbeitsrechtliche Verpflichtungen, Abgabenrechtliche Verpflichtungen, ASVG, EStG * Sozialversicherung (vertiefend) Geltungsbereich, Meldungen, Selbstabrechnungs-/Vorschreibeverfahren Laufende Abrechnung: Beitragsgruppen, Höchstbeitragsgrundlagen, Verringerung des Beitrags (GF, AlV-Beitrag) Sonderfälle: freie Dienstnehmer, geringfügig Beschäftigte Abgabenfreie Bezugsarten: Fahrtkostenersatz, Auslagenersatz, Mankogeld, Trinkgelder * Lohnsteuer (vertiefend) Gebrochene Abrechnung Absetzbeträge: AVAB, AEAB Werbungskosten: Pendlerpauschale, Freibetrag, Gewerkschaftsbeitrag, Betriebsratsumlage Sachbezüge: Firmen-KFZ, Abstellplatz, Wohnraumbewertung * Zulagen, Zuschläge (vertiefend) Gewöhnliche Überstunden: Mehrstunden bei Teilzeitbeschäftigung, Mehrstunden bei Volllzeitbeschäftigung, Überstunden SFN-Zuschläge und SEG-Zulagen * Sonderzahlungen (vertiefend) Arbeitsrecht: Anspruch, Aliquotierung Abgabenrecht: Sozialversicherung, Lohnsteuer (Freibetrag – Freigrenze, Jahressechstel) * Unterbrechungen der Arbeitszeit Urlaub: Ausmaß, Aliquotierung, Urlaubsentgelt, Abrechnung, Krankenstand
    Ziele:
    Sie beherrschen neben den Allgemeinen Grundlagen der Personalverrechnung auch tiefergehende Fragestellungen aus den Bereichen Sozialversicherung, Lohnsteuer, Zulagen und Zuschlägen bis hin zum Umgang mit Unterbrechungen der Arbeitszeit.
    Zielgruppe:
    Personen, die Grundlagen der Personalverrechnung für ihre berufliche Weiterbildung benötigen oder bereites erworbene Grundkenntnisse vertiefen möchten.
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    Plativio modern training

    Wo:
    PLATIVIO modern Training Laxenburger Strasse 39 1100 Wien

    Wann:
    11.07.2022 - 12.08.2022

  • ab 11.07.2022
    INHALT Advanced: * Personalverrechnung Abrechnung bei gebrochenen Perioden Abrechnung Lohn/Gehalt laufend, Sonderzahlungen Abrechnung mit dem Finanzamt Abrechnung mit der GKK Abrechnung mit Stadtkasse, Gemeinde Altersteilzeit Arbeitsentgelt Arbeitsmarktservice Arbeitsordnung und Rechtsordnung Arbeitsrecht – Sozialrecht Arbeitszeit (Normal, Mehrarbeit, Überstunden) Aufbewahrungspflichten Aufrollung Auftraggeber-Haftungsgesetz Aufzeichnungspflichten Beendigung von Dienstverhältnissen Beginn von Dienstverhältnissen Behinderte Berechnung der Lohnsteuer Bescheide, Rechtsmittel Betriebsrat, Betriebsvereinbarung Bezugsansprüche bei Beendigung und deren Behandlung Dienstverhältnisse Dienstvertrag, freier Dienstvertrag, Werkvertrag Einführung ASVG Einführung EStG Ferialpraktikanten, Volontäre Freibeträge Geringfügig und fallweise Beschäftigte GPLA (Gemeinsame Prüfung der lohnabhängigen Abgaben) Haftung, Regressansprüche Insolvenz Jubiläumsgelder Karenz, Präsenz- und Zivildienst, Elternteilzeit Kollektivverträge und deren Rechtsstellung Krankenstand, -entgelt Kurzarbeit Lehrlinge Lohn- und Gehaltsnebenkosten Lohnpfändung Lohnzettel und Beitragsgrundlagennachweis Meldepflicht, Auskunftspflicht Mitarbeitervorsorgekasse, Abfertigung alt Mutterschutz NeuFöG Pensionisten Reisekosten Sachbezüge Schwerarbeit SEG-, SFN-, Überstundenzuschläge Sonderausgaben Sonntags-, Feiertags-, Nacht-, Schwerarbeit Sozialversicherungsrecht in Österreich – Übersicht Steuerfreie Einkünfte Strafbestimmungen im Bereich des Sozialversicherungs- und Abgabenrechtes Urlaub und Pflegefreistellung Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer Zulagen, Zuschläge, Prämien, Provisionen Dritter * Einnahmen- und Ausgabenrechnung und doppelte Buchführung, soweit dies für die Personalverrechung relevant ist Zufluss-/Abflussprinzip Laufende Geschäftsfälle Freibeträge * Bedeutung der Themenkreise bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialrecht und Verfahrensrecht, soweit dies für die Ausübung erforderlich ist Bilanzierungsvorschriften im Unternehmens- und Steuerrecht GOB Buchführungspflicht Pensionsvorsorge Rückstellung im Zusammenhang mit Personal und Sozialversicherung
    Ziele:
    Sie beherrschen neben den einführenden Themen der Personalverrechnung auch die grundlegenden Fragestellungen aus den Bereichen Sozialversicherung und Lohnsteuer bis hin zu Zulagen, Zuschlägen und Sonderzahlungen.
    Zielgruppe:
    Personen, die einen Qualifikationsnachweis im Thema Personalverrechnung anstreben
    Voraussetzungen:
    Personaverrechnung Basic oder gleichwertige Berufserfahrung

    Institut:
    Plativio modern training

    Wo:
    PLATIVIO modern Training Laxenburger Strasse 39 1100 Wien

    Wann:
    11.07.2022 - 12.08.2022

  • ab 11.07.2022
    INHALT Basic: * Grundlagenvertiefung Einteilung der Arbeitnehmer nach der Art bzw. nach der Dauer, Gesetze, Kollektivverträge, Betriebsvereinbarungen. Beginn eines Dienstverhältnisses: Arbeitsrechtliche Verpflichtungen, Abgabenrechtliche Verpflichtungen, ASVG, EStG * Sozialversicherung (vertiefend) Geltungsbereich, Meldungen, Selbstabrechnungs-/Vorschreibeverfahren Laufende Abrechnung: Beitragsgruppen, Höchstbeitragsgrundlagen, Verringerung des Beitrags (GF, AlV-Beitrag) Sonderfälle: freie Dienstnehmer, geringfügig Beschäftigte Abgabenfreie Bezugsarten: Fahrtkostenersatz, Auslagenersatz, Mankogeld, Trinkgelder * Lohnsteuer (vertiefend) Gebrochene Abrechnung Absetzbeträge: AVAB, AEAB Werbungskosten: Pendlerpauschale, Freibetrag, Gewerkschaftsbeitrag, Betriebsratsumlage Sachbezüge: Firmen-KFZ, Abstellplatz, Wohnraumbewertung * Zulagen, Zuschläge (vertiefend) Gewöhnliche Überstunden: Mehrstunden bei Teilzeitbeschäftigung, Mehrstunden bei Volllzeitbeschäftigung, Überstunden SFN-Zuschläge und SEG-Zulagen * Sonderzahlungen (vertiefend) Arbeitsrecht: Anspruch, Aliquotierung Abgabenrecht: Sozialversicherung, Lohnsteuer (Freibetrag – Freigrenze, Jahressechstel) * Unterbrechungen der Arbeitszeit INHALT Advanced: * Personalverrechnung Abrechnung bei gebrochenen Perioden Abrechnung Lohn/Gehalt laufend, Sonderzahlungen Abrechnung mit dem Finanzamt Abrechnung mit der GKK Abrechnung mit Stadtkasse, Gemeinde Altersteilzeit Arbeitsentgelt Arbeitsmarktservice Arbeitsordnung und Rechtsordnung Arbeitsrecht – Sozialrecht Arbeitszeit (Normal, Mehrarbeit, Überstunden) Aufbewahrungspflichten Aufrollung Auftraggeber-Haftungsgesetz Aufzeichnungspflichten Beendigung von Dienstverhältnissen Beginn von Dienstverhältnissen Behinderte Berechnung der Lohnsteuer Bescheide, Rechtsmittel Betriebsrat, Betriebsvereinbarung Bezugsansprüche bei Beendigung und deren Behandlung Dienstverhältnisse Dienstvertrag, freier Dienstvertrag, Werkvertrag Einführung ASVG Einführung EStG Ferialpraktikanten, Volontäre Freibeträge Geringfügig und fallweise Beschäftigte GPLA (Gemeinsame Prüfung der lohnabhängigen Abgaben) Haftung, Regressansprüche Insolvenz Jubiläumsgelder Karenz, Präsenz- und Zivildienst, Elternteilzeit Kollektivverträge und deren Rechtsstellung Krankenstand, -entgelt Kurzarbeit Lehrlinge Lohn- und Gehaltsnebenkosten Lohnpfändung Lohnzettel und Beitragsgrundlagennachweis Meldepflicht, Auskunftspflicht Mitarbeitervorsorgekasse, Abfertigung alt Mutterschutz NeuFöG Pensionisten Reisekosten Sachbezüge Schwerarbeit SEG-, SFN-, Überstundenzuschläge Sonderausgaben Sonntags-, Feiertags-, Nacht-, Schwerarbeit Sozialversicherungsrecht in Österreich – Übersicht Steuerfreie Einkünfte Strafbestimmungen im Bereich des Sozialversicherungs- und Abgabenrechtes Urlaub und Pflegefreistellung Vorstandsmitglieder, Geschäftsführer Zulagen, Zuschläge, Prämien, Provisionen Dritter * Einnahmen- und Ausgabenrechnung und doppelte Buchführung, soweit dies für die Personalverrechung relevant ist Zufluss-/Abflussprinzip Laufende Geschäftsfälle Freibeträge * Bedeutung der Themenkreise bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialrecht und Verfahrensrecht, soweit dies für die Ausübung erforderlich ist Bilanzierungsvorschriften im Unternehmens- und Steuerrecht GOB Buchführungspflicht Pensionsvorsorge Rückstellung im Zusammenhang mit Personal und Sozialversicherung
    Ziele:
    Sie beherrschen neben den einführenden Themen der Personalverrechnung auch die grundlegenden Fragestellungen aus den Bereichen Sozialversicherung und Lohnsteuer bis hin zu Zulagen, Zuschlägen und Sonderzahlungen.
    Zielgruppe:
    Personen, die einen Qualifikationsnachweis im Thema Personalverrechnung anstreben

    Institut:
    Plativio modern training

    Wo:
    PLATIVIO modern Training Laxenburger Strasse 39 1100 Wien

    Wann:
    11.07.2022 - 23.09.2022

  • ab 28.07.2022
    Prüfungsdauer: ca. 1/2 Stunde mündlich. Voraussetzung für die Zulassung zur mündlichen Prüfung ist die positiv beurteilte schriftliche Prüfung (bei bestandener schriftlichen Prüfung kann diese zwei Jahre angerechnet werden).
    Ziele:
    Personalverrechnung für Experten/Expertinnen: Nun ist es an der Zeit, Ihr Wissen unter Beweis zu stellen und das 'WIFI-Personalverrechnerzeugnis und -diplom' zu erlangen. Sie verfügen über umfassende Kenntnisse zu allen Themen der Personalverrechnung und beherrschen neben der theoretischen Materie auch umfangreiches praktisches Know-how. Dadurch können Sie nicht nur vor der Prüfungskommission des WIFI Wien, sondern selbstverständlich auch hinsichtlich Ihrer beruflichen Laufbahn in der Personalverrechnung mit Erfolg rechnen.
    Zielgruppe:
    Teilnahmevoraussetzung: Ausschließlich für Personen, die eine Mindestteilnahme von 75 % an den Kursen 'Ausbildung zum/zur geprüften WIFI-Personalverrechner/-in' bzw. 'Aufbauausbildung zum/zur geprüften WIFI-Personalverrechner/-in' (Buchungs-Nr. 14105, 14111) vorweisen können.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    28.07.2022 - 30.07.2022

  • ab 02.08.2022
    Erlangen Sie ein umfassendes Wissen in der Thematik der Lohnverrechnung, von A wie Abfertigung neu bis Z wie Zulagen. Sie erhalten das Grundwissen über die wichtigsten Begriffe und Themenbereiche auf dem jeweils aktuellsten Stand kompakt an 4 Tagen. Der Lehrgang dient als maßgeschneiderter Einstieg in die Personalverrechnung oder als ideale Auffrischungs- und Trainingsmöglichkeit.
    Zielgruppe:
    Personalverantwortliche; Personalsachbearbeiter, Personalverrechner; Führungskräfte; Controller; Bilanzbuchhalter; Selbstständige Lohnverrechner; Berater von Interessenvertretungen; Wiedereinsteiger

    Institut:
    ARS Akademie

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    02.08.2022 - 18.08.2022

  • ab 16.08.2022
    Sicherheit, Praxis und Erfahrung um Ihre Jobchancen in der Personalverrechnung zu verbessern. In ☆ 8 Kurstage und ☆ 4 Praxiswochen erledigen Sie am Kurslaptop eigenständig alle Aufgaben, die in einem ☆ gesamten Personalverrechnungsjahr anfallen: ☆ 120 Praxisstunden mit insgesamt ☆ 350 Abrechnungen, ☆ 7 Klienten, ☆ 40 Dienstnehmer*innen in verschiedenen Branchen mit bis zu 5 Kollektivverträgen ☆ Sie beantworten typische Klientenanfragen, ☆ führen Beratungsgespräche und erstellen die ☆ monatlichen Abrechnungen mit allen Sonderthemen. Damit finden Sie sich von Anfang an in der internen Organisation einer Personalverrechnungs-Abteilung zurecht. Mehr Info: https://personalverrechnung-netzwerk.at/
    Ziele:
    Praxiserfahrung für die Personalverrechnung um Ihre Jobchancen zu verbessern und vom ersten Tag an effizient und sicher zu arbeiten.
    Zielgruppe:
    Personalverrechner*innen während oder nach der Ausbildung zur Personalverrechnung, Wiedereinsteiger*innen nach einer Baby-Pause oder sonstigen Unterbrechung.
    Voraussetzungen:
    Basisausbildung Personalverrechnung (abgeschlossen, in Ausbildung) oder gleichwertige Kenntnisse

    Institut:
    All In Personalberatung & -Verrechnung

    Wo:
    Hütteldorferstraße 212/11 1140 Wien

    Wann:
    16.08.2022 - 14.09.2022

  • ab 22.08.2022
    Für Sie bieten wir den bewährten BMD Personalverrechnungslehrgang erstmalig auch als reine Online-Veranstaltung an!* *ausgenommen ist nur die schriftliche Prüfung an einem BMD Standort! Die einzigartigen Vorteile für Sie: Onlinevorträge inkl. Möglichkeit zur Fragestellung und Mitarbeit immer HALBTAGS (08:00 bis 12:00 Uhr), damit speziell Eltern mit Kindern zeitlich entgegengekommen wird. Halbtageseinheiten garantieren eine viel bessere Aufmerksamkeit! Sämtliche Einheiten werden aufgezeichnet, damit im Ernstfall entsprechend unterstützt werden kann. Perfektes Zusammenspiel von Fach- und Softwaretraining ergibt eine fertige Berufsausbildung zum/zur „geprüften Personalverrechner/in“!
    Zielgruppe:
    Wissensdurstige und Lohnbegeisterte m/w/d

    Institut:
    BMD Systemhaus GmbH - Akademie

    Wo:
    Ihr PC-Arbeitsplatz!

    Wann:
    22.08.2022 - 24.11.2022

  • ab 22.08.2022
    Abrechnung der Bezüge von Angestellten, Arbeitern/-innen und Lehrlingen (ohne Bauarbeiter/-innen, Hausbesorger/-innen): Laufende Bezüge – Zulagen und Zuschläge – Sachbezüge – Reisekostenabrechnung – Urlaub – Krankenstand – Urlaubsbeihilfe – Weihnachtsremuneration und andere Sonderzahlungen – Abrechnung bei Beendigung eines Dienstverhältnisses – Lohnpfändung – beschränkt steuerpflichtige, vorübergehend, geringfügig, fallweise beschäftigte Personen, freie Dienstnehmer/-innen – Unterbrechung der Dienstleistung – Abrechnung mit dem Finanzamt, der Gebietskrankenkasse und der Gemeinde-/Stadtkasse – Prüfung der Abgabenabfuhr. Steuer- und Abgabengesetze (die für die Personalverrechnung benötigt werden). Arbeitsrecht: Wird in dem Umfang vermittelt, wie es für den Beginn und das Ende eines Dienstverhältnisses und für die Abrechnung der Bezüge unmittelbar notwendig ist.
    Ziele:
    Personalverrechnung lohnt sich, denn mit dieser praxisorientierten Ausbildung steht Ihrem beruflichen Aufstieg in dieser Branche nichts mehr im Wege. Lernen Sie das 1x1 der Bezüge, Zulagen und Zuschläge und werden Sie zur kompetenten Ansprechperson in Personalfragen: Sie beherrschen sowohl die theoretische Rechtsmaterie als auch die praktischen Abrechnungstechniken und tragen somit den umfassenden Anforderungen dieses Berufsfelds Rechnung.
    Zielgruppe:
    Personen, die eine Tätigkeit als Sachbearbeiter/-in in der Personalverrechnung anstreben oder im eigenen Unternehmen die Personalverrechnung eigenverantwortlich durchführen wollen bzw. ihre in der Praxis erworbenen Kenntnisse komplettieren möchten.
    Voraussetzungen:
    Der Lehrgang kann mit der WIFI-Personalverrechner-Prüfung abgeschlossen werden. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie Zeugnis und- Diplom. Für die Prüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Veranstaltungsnummer 14405). Prüfungsgebühr: € 280.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    22.08.2022 - 29.11.2022

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • IT-Affinität
  • Zahlenverständnis
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Bilanzierung
  • BMD-Business-Software
  • Buchhaltung
  • Datenpflege
  • Fachprüfung Personalverrechnung
  • LOGA Vplus
  • MS Excel-Anwendungskenntnisse
  • MS Office-Anwendungskenntnisse
  • Personalverrechnung
  • Reiseabrechnung
  • SAP HCM Human Capital Management
  • Spesenabrechnung