HaushälterIn

Berufsbereiche: Reinigung und Hausbetreuung
Ausbildungsform: Hilfs-/Anlernberufe
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.400,- bis k.A. *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

HaushälterInnen übernehmen in privaten Haushalten anfallende Arbeiten. Dazu gehören Tätigkeiten wie Kochen, Putzen und Wäschepflege ebenso wie Einkaufen und das Erledigen von Botengängen. HaushälterInnen stellen den Speiseplan zusammen, besorgen Lebensmittel und achten auf eine vorausschauende und sachgerechte Vorratshaltung. Sie bringen Wäsche zur Reinigung oder waschen diese selbst und achten auf Ordnung und Sauberkeit im Haus und teilweise auch im Garten. Weiters überziehen sie die Betten, pflegen Pflanzen und kümmern sich um die Haustiere. Sie holen die Kinder vom Kindergarten oder der Schule ab und begleiten sie zu Freizeitaktivitäten.
 

  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Organisationstalent
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Kochkenntnisse
  • Aufräumen
  • Betreuung von älteren Menschen
  • Betreuung von Kindern
  • Bügeln
  • Einkaufen für Privathaushalte
  • Entsorgung von Hausmüll
  • Erledigung von Besorgungen
  • Freizeitbetreuung von Kindern und Jugendlichen
  • Gartenpflege
  • Hausbetreuung
  • Haushaltsorganisation
  • Nähen
  • Wäschereinigung
  • Wohnungsreinigung