Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Finanzdienstleistungskaufmann/-frau

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Lehre
Lehrzeit: 3 Jahre ∅ Einstiegsgehalt: € 1.440,- bis € 2.070,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Finanzdienstleistungskaufleute arbeiten in Finanzdienstleistungsunternehmen wie Banken, Versicherungen und bei unabhängigen Finanzberatungsunternehmen. Die wichtigsten Tätigkeiten sind die Kundenberatung und der Verkauf von Finanzprodukten.

Finanzdienstleistungskaufleute analysieren zunächst die finanzielle Situation ihrer KundInnen (Einzelpersonen oder Unternehmen) und beraten sie anschließend über Möglichkeiten des Sparens, über Versicherungen, über Vermögensaufbau, vor allem aber über Möglichkeiten der Finanzierung (z.B. Finanzierung von Immobilienkäufen, Investitionen u.ä). Unter Beachtung einer entsprechenden Sicherstellung der Bank entwickeln sie einen für die besonderen Bedürfnisse der KundInnen optimalen Finanzierungsplan (z.B. Eigenkapital, Kredit, Leasing, Fremdwährungsgeschäfte usw.). Von zentraler Bedeutung für den beruflichen Erfolg sind dabei gute Kundenkontakte sowie verkäuferische Fähigkeiten.

Der Aufgabenbereich der Finanzdienstleistungskaufleute umfasst weiters die Abwicklung von Leistungsfällen, die Durchführung administrativer Arbeiten (Büroarbeiten, Korrespondenz, Aktenführung usw.), das betriebliche Rechnungswesen (Buchführung und Kostenrechnung), die Bearbeitung von Reklamationen und die Erstellung/Auswertung von Statistiken, Dateien und Karteien.

  • 6 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Einsatzbereitschaft
  • Gutes Auftreten
  • Kommunikationsstärke
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Serviceorientierung
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Außendienst
  • Verkaufskenntnisse
  • Erstellung von Versicherungsangeboten
  • Finanzierungsberatung
  • Finanzmarktanalyse
  • FirmenkundInnenbetreuung
  • Investitionsberatung
  • Investmentbanking
  • KundInnenbeziehungen pflegen
  • NeukundInnenakquisition
  • PrivatkundInnenbetreuung
  • Risikoanalyse