Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

SolarteurIn

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe und Holz / Elektrotechnik, Elektronik und Telekommunikation
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 2.060,- bis € 2.480,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

SolarteurInnen planen, montieren, warten und reparieren Solaranlagen, wie z.B. Sonnenkollektoren, Solargeneratoren oder Wärmepumpen. Sie beraten und informieren KundInnen, berechnen den Energiebedarf von Gebäuden und machen Vorschläge für die Installation bedarfsgerechter Anlagen. SolarteurInnen erstellen Kostenvoranschläge und führen Materialbestellungen durch. Sie stellen eine korrekte Montage sicher, nehmen Solarenergieanlagen in Betrieb und schulen KundInnen in deren Verwendung ein.
In Energieversorgungs- und Herstellerunternehmen können SolarteurInnen auch in der Entwicklung oder Energieparkerrichtung tätig sein.
 

  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 1
    • Selbstgesteuertes Lernen
  • Problemlösungsfähigkeit
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Energietechnik-Kenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Schweißkenntnisse
  • Elektroinstallationen
  • Installation von Heizanlagen
  • Installation von Wasserleitungen
  • Photovoltaik
  • Pumpentechnik
  • Wärmebedarfsberechnung