TriebwagenführerIn

Berufsbereiche: Verkehr, Transport und Zustelldienste
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 2.030,- bis € 2.050,- * Arbeitsmarkttrend: stark steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

TriebwagenführerInnen lenken Schienenfahrzeuge, wie z.B. Straßenbahnen oder U-Bahnen. Vor der Fahrt überprüfen sie die Fahrbereitschaft des Schienenfahrzeugs. Während der Fahrt richten sie sich nach dem Fahrdienstplan, aktuellen Fahrdienstanweisungen und den Betriebsvorschriften. Sie beachten die Form- und Lichtsignale an der Strecke. Wenn die Fahrzeuge am normalen Straßenverkehr teilnehmen, müssen die dortigen Verkehrs- und Sicherheitsvorschriften selbstverständlich auch eingehalten werden. Bei manchen Verkehrsbetrieben erledigen die TriebwagenführerInnen zusätzlich den Fahrscheinverkauf.
 

  • 6 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 1
    • Flexibilität
  • Gutes Gehör
  • Gutes Sehvermögen
  • Psychische Belastbarkeit
  • Reaktionsfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • 6 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Nachtdienst
  • Schichtarbeit
  • Wochenenddienst
  • Gütertransport
  • Personentransport
  • Technische Überwachung von Maschinen und Anlagen