PostbediensteteR

Berufsbereiche: Verkehr, Transport und Zustelldienste
Ausbildungsform: Hilfs-/Anlernberufe
∅ Einstiegsgehalt: € 1.690,- bis € 1.810,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Postbedienstete arbeiten am Schalter, stellen Post zu und erledigen einfache Vorbereitungsarbeiten für den Weitertransport sowie die Verladung von Paketen und Postsäcken. Die Aufgabenschwerpunkte hängen stark von den eigenen fachlichen Qualifikationen und von der Größe des jeweiligen Postamtes ab. Angelernte Postbedienstete werden vor allem für Transport- und Ladetätigkeiten eingesetzt. Sie verladen Postsäcke und Pakete, stempeln Postsendungen und verschnüren Briefe zu Bündeln. Ebenso entleeren sie Briefkästen, die sie auch warten und reinigen.
 

  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Zahlenverständnis
  • 6 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Büro- und Verwaltungskenntnisse
  • Verkaufskenntnisse
  • Briefzustellung
  • Fahrpraxis
  • Paketzustellung
  • Zahlungsverkehr