FlughafenarbeiterIn

Berufsbereiche: Hilfsberufe und Aushilfskräfte / Verkehr, Transport und Zustelldienste
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.320,- bis € 1.830,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

FlughafenarbeiterInnen sind für einfache Wartungs- und Hilfstätigkeiten zuständig, die beim Be- und Entladen von Flugzeugen anfallen. Sie tanken das Flugzeug auf, rollen die Gangways heran, verladen die Frachtgüter und das Gepäck und legen es auf Förderbänder. Weiters fahren sie die Fluggäste zum Flugzeug oder docken das Flugzeug an die Fahrgastbrücken an, wodurch die PassagierInnen bequem ein- und aussteigen können. Im Winter sind sie dafür zuständig, dass Flugzeug und Piste schnee- und eisfrei bleiben.
 

  • 7 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Schichtarbeit
  • Betankung von Flugzeugen
  • Erstellung von Verladeplänen
  • Flugzeugabfertigung
  • Gepäckabfertigung
  • Ladetätigkeit
  • Lagertätigkeit