UnteroffizierIn

Berufsbereiche: Sicherheitsdienste
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.820,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

UnteroffizierInnen arbeiten beim Österreichischen Bundesheer und nehmen einerseits Führungsfunktionen im Truppendienst und in der Ausbildung der GrundwehrdienerInnen wahr, andererseits sind sie auch im Verwaltungsdienst und technischen Dienst tätig. Weiters sind sie als Gruppen- oder ZugskommandantInnen und in der Ausbildung tätig: Sie bilden die RekrutInnen im Gefechts-, Exerzier-, Waffen- und Schießdienst sowie in Kampftechniken aus oder kontrollieren deren Ausbildung durch die Chargen (Personen mit einem über den Rekruten stehenden Dienstgrad). Neben gehobenen Verwaltungsaufgaben werden UnteroffizierInnen auch für spezielle Dienste, wie z.B. Waffenkammer- oder Sanitätsdienst, herangezogen.
 

  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Auslandsaufenthalte
  • Katastrophen- und Zivilschutzkenntnisse
  • Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen
  • Nachrichten- und Telekommunikationstechnik-Kenntnisse
  • Ausbildung von SoldatInnen
  • Einsatzgerätewartung
  • Einsatzvorbereitung
  • Erste Hilfe
  • Gefechtsmittellehre
  • Militärische Logistik
  • Militärisches Sanitätswesen
  • Militärisches Verkehrs- und Transportwesen
  • Taktische Führung
  • Waffengattungen