Bodyguard

Berufsbereiche: Sicherheitsdienste
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.540,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Bodyguards arbeiten im Personenschutz und ergreifen Vorsorge- und Sicherheitsmaßnahmen, um Personen oder deren Eigentum zu schützen. Dabei planen sie die Einsätze sehr sorgfältig, führen vorab Gefährdungs- und Sicherheitsanalysen durch und schätzen das Bedrohungsrisiko ab, bevor sie konkrete Schutzmaßnahmen festlegen und umsetzen. Bodyguards sichern Fahrzeuge, legen Fahrtrouten fest und führen Personal- und Gebäudeüberprüfungen durch. Je nach dem Gefährdungsgrad der zu schützenden Personen sondieren sie potentielle Gefahrenquellen und Zugänge zu Fluchtwegen vor Ort. Weiters erstellen sie Schutzkonzepte, in die auch Angehörige ihrer KundInnen oder andere SicherheitsspezialistInnen, z.B. die Polizei, miteinbezogen werden können. Bodyguards vermitteln ihren KundInnen und deren Angehörigen auch Verhaltensregeln für Gefahrensituationen.
 

  • ab 07.09.2020
    Die Europäische Detektiv-Akademie EURODET lädt zum wiederholten Male zum Informationsabend "Ausbildung und Karriere DetektivIn / Bodyguard". Im Rahmen des Events beantworten ausgewählte DetektivInnen Fragen zu den Themen: * Ausbildungsinfos: Z.B. über modularen Aufbau, Training, eLearning sowie dem äußerst attraktiven Preis/Leistungsverhältnis (Verhältnis der Kosten zu den z.B. 250 geleisteten Lehrstunden der BDA-Ausbildung). * Karrierechancen: Berufsbilder, Werdegang etc. * Einblicke in die Praxis: Wie tritt ein Detektiv an eine Causa heran? * Chancen für Frauen: In vielen Fällen sind Frauen klar bevorzugt!
    Zielgruppe:
    Einsteiger, Umsteiger

    Institut:
    EURODET - Europäischer Detektiv-Verband

    Wo:
    Hauptstraße 110 1140 Wien

    Wann:
    07.09.2020 - 07.09.2020

  • WHR KOSTENFREIES FACHWEBINAR = IHR SPRUNG IN EINE NEUE ZUKUNFT! Der Beruf als zertifizierte Fachkraft für Schutz & Sicherheit erfordert umfassendes Fachwissen und ein hohes Maß an Spezialkenntnissen. In diesem Webinar erfahren Sie, wie Sie die größten Fehler bei Sicherheitsfortbildungen vermeiden können. Wir zeigen Ihnen, wie Sie als als Sicherheitskraft, oder auch als Neueinsteiger, durch eine Intensivausbildung mehr Gehalt, Respekt und Anerkennung bekommen um künftig als Profi im Sicherheitswesen wahrgenommen zu werden. Diese Ausbildung ist durch die TÜV Zertifizierung in ganz Europa anerkannt. KONKRET wird in diesem Webinar verdeutlicht: - Welche Inhalte werden innerhalb der Ausbildung vermittelt (Theorie und Praxis). - Bessere Gehaltseinstufung mit Fachausbildung. - Berufliche Sicherheit durch Kompetenz. - Aufstieg & Perspektiven mit dieser Fortbildung. - Wie kann man um ein Stipendium ansuchen.
    Ziele:
    Lernen Sie im Webinar alle Möglichkeit der Ausbildung im Sicherheitswesen kennen. Wie kann man sich qualifizieren? Wie bekommt man ein besseres Gehalt im Sicherheitswesen?
    Zielgruppe:
    Interessenten für die Arbeit im Sicherheitsdienst, für die Ausbildung im Sicherheitsdienst.
    Voraussetzungen:
    Internetzugang

    Institut:
    CAMPUS Security & Training Group GmbH

    Wo:
    WEBINAR - ONLINE KURS

  • 5 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Beobachtungsgabe
  • Diskretion
  • Kommunikationsstärke
  • Reisebereitschaft
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Sicherheitstechnik-Kenntnisse
  • Beweisbeschaffung
  • Ermittlungstätigkeit
  • Führerschein B
  • Gebäude- und Objektschutz
  • Gefahrenanalyse und -abwehr
  • Kaufhausüberwachung
  • Observieren
  • Personenkontrolle
  • Personenschutz
  • Sicherheitsberatung
  • Technische Überwachung von Maschinen und Anlagen
  • Veranstaltungsschutz