GreenkeeperIn

Berufsbereiche: Landwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft / Umwelt
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.380,- bis € 1.890,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

GreenkeeperInnen sind für die Wartung und Instandsetzung von Sportplätzen, wie z.B. Golfanlagen, und Freizeitanlagen verantwortlich. Sie koordinieren bzw. organisieren die Pflegearbeiten, ohne den Spielbetrieb zu stören. Sie erkennen Schäden und deren Ursachen frühzeitig und schätzen die Auswirkungen der Witterung und der Platzbelastung ab. Sie leiten MitarbeiterInnen an und beauftragten Firmen. Bei der Weiterentwicklung eines Golfplatzes berücksichtigen sie sowohl die landschaftlichen Gegebenheiten, als auch die ökologischen Voraussetzungen.
 

  • 6 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Ästhetisches Gefühl
  • Handwerkliches Geschick
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • Witterungsunempfindlichkeit
  • Zuverlässigkeit
  • 12 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Baumschnitt
  • Bewässerung
  • Bodenbearbeitung
  • Düngung
  • Glashausbewirtschaftung
  • Grünflächenpflege
  • Heckenpflege
  • Jäten
  • Laubbeseitigung
  • Pflanzenaufzucht
  • Pflastern
  • Rasen mähen