FahrlehrerIn

Berufsbereiche: Soziales, Kinderpädagogik und Bildung
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 2.100,- bis € 2.180,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

FahrlehrerInnen vermitteln den FahrschülerInnen jene Kenntnisse, die für den gefahrlosen Betrieb eines Kraftfahrzeuges Voraussetzung sind, und sind vor allem für den praktischen Unterricht zuständig.

FahrlehrerInnen erklären, wie ein Kraftfahrzeug zu bedienen ist, welche Bedeutung die Kontrolleinrichtungen, z.B. Benzinuhr oder Öldruckmesser, haben und wie die Verkehrstüchtigkeit des Fahrzeugs vor Fahrantritt überprüft werden muss. Ebenso üben sie mit den FahrschülerInnen das sichere Lenken des Fahrzeuges.

  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 1
    • Flexibilität
  • Freundlichkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Kontaktfreude
  • Pädagogische Fähigkeit
  • Reaktionsfähigkeit
  • Technisches Verständnis
  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abenddienst
  • Wochenenddienst
  • Abgeschlossene FahrlehrerInnenausbildung
  • Abgeschlossene FahrschullehrerInnenausbildung
  • Ausbildung zum/zur FahrsicherheitsinstruktorIn
  • Computer Based Training (CBT)
  • Fahrpraxis
  • Führerschein A
  • Führerschein B
  • Führerschein C1
  • Führerschein D