PlakatiererIn

Berufsbereiche: Hilfsberufe und Aushilfskräfte
Ausbildungsform: Hilfs-/Anlernberufe
∅ Einstiegsgehalt: € 1.510,- bis € 2.400,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

PlakatiererInnen kleben Plakate an dafür vorgesehene Plakatwände und Litfaßsäulen. Im Innendienst behandeln sie die Plakate vor. Sie weichen diese in Wasser ein, damit sie bis zum Plakatieren feucht bleiben und den Kleister leichter und schneller aufnehmen können. Dann falten sie die Plakate und stellen sie je nach Tour zusammen. Im Außendienst transportieren PlakatiererInnen die Plakate zu den Werbeflächen, bekleistern Plakate und Plakatwand oder Litfaßsäule, passen das neue Plakat ein und glätten es mit Bürsten. Diese Außendiensttätigkeit wird bei jeder Witterung durchgeführt.
 

  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Fließbandarbeit
  • Schichtarbeit
  • Reinigungskenntnisse
  • Bedienung von Gabelstaplern
  • Botengänge
  • Etikettieren
  • Ladetätigkeit
  • Lagertätigkeit
  • Möbelmontage
  • Möbeltransport
  • Müllentsorgung
  • Sortieren
  • Verpacken