ModeratorIn

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.700,- bis € 2.530,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

ModeratorInnen im Bereich Fernsehen präsentieren Fernsehsendungen. Dabei übernehmen sie die Gesprächsleitung, beispielsweise bei einer Talkrunde, oder moderieren frei eine Informations- oder Unterhaltungssendung. Sie erläutern das Thema, leiten Filmbeiträge ein, erklären Grafiken, stellen Fragen an KorrespondentInnen und ReporterInnen am Schauplatz des aktuellen Geschehens oder führen Interviews mit Studiogästen. Im Radio gehört auch das An- und Abmoderieren der Musiknummern zu ihren Aufgaben. Vor der Sendung werden ModeratorInnen von den RedakteurInnen über den Aufbau der Sendung informiert. Sie arbeiten sich selbstständig in das Agentur- oder Recherchematerial zu den Themen ein und verfassen ihren Moderationstext.

ModeratorInnen werden manchmal von Unternehmen, Verbänden, Vereinen oder sonstigen Organisationen für Moderationen auf Veranstaltungen, z.B. Messen, engagiert.

  • Jeder hat ein individuelles Charisma - aber nur wenige setzen es ein. PERSONAL IMAGE TRAINING® (Advanced Module I - III) In den USA ist es seit Jahrzehnten üblich, alle Produkte vor dem Verkaufsstart auf ihre Marktakzeptanz zu testen. Warum eigentlich nicht auch Menschen? Weshalb? Weil wir Menschen Stärken mitbekommen haben, die wir oft gar nicht kennen. Befinden wir uns aber in Resonanz mit unserem einzigartigen Charisma, geben wir uns und dem Publikum das Beste. In diesem Workshops werden amerikanische und europäische Testverfahren zur Verschmelzung gebracht und Werkzeuge zur besseren Durchsetzung angeboten. Durch Umfragen und Analysen widmen wir uns im besonderen folgenden Kernfragen: Welche individuelle Ausstrahlung wurde jedem von uns in die Wiege gelegt? Welches „Image“ haben wir uns bzw. wurde uns gegeben? Kennen wir diese Faktoren? Verwenden wir sie? Inwieweit ist Charisma erlernbar? Einen guten Vortrag oder eine gute Schauspielleistung zu zeigen ist heute auf dem Karriereweg nicht ausreichend. Amerikanische Schauspieler und Menschen, die vor einem Auditorium agieren, legen Wert darauf, dass sie - neben einer soliden Grundausbildung - auch viel über Persönlichkeitsmarketing erfahren. Entscheidend ist nämlich die Rollenauswahl für Schauspieler und das bewusste Einsetzen angeborener Stärken für Medienberufler. Aber nur über das Erfahren der individuellen Ausstrahlung ist ein perfektes Selbstmarketing überhaupt möglich. Durch langerprobte Analysen erlangen die Teilnehmer erstaunliche Informationen, die ihnen danach auf ihrem Weg als hilfreiche Werkzeuge zur Verfügung stehen. Die Teilnehmer lernen einen besseren Umgang mit Ihrer geschenkten Einzigartigkeit. Jeder Teilnehmer erhält am Ende eine genaue Auswertung der individuellen Stärken und Schwächen und kann somit wesentlich effizienter seine Laufbahn positiv beeinflussen.
    Ziele:
    Eigene Wirkung auf Andere ermitteln, sensibilisieren, trainieren
    Zielgruppe:
    Schauspieler, Sprecher, Moderatoren, Medienberufler
    Voraussetzungen:
    Teilnahmeberechtigt sind Schauspieler, Moderatoren, Sprecher und andere Medienberufler

    Institut:
    EPA Seminare

    Wo:
    Studio Schrailpl. 1 123ß Wien

  • Der Mediationslehrgang soll diejenigen die ihn absolvieren in die Lage versetzen, eine Mediation durchzuführen, die Techniken der Mediation für die Arbeit zu nutzen und Methoden der Mediation in alltäglichen Situationen anzuwenden. Mediation ist die außergerichtliche Regelung von Konflikten und Streitigkeiten zwischen zwei oder mehreren Personen. Charakteristisches Merkmal der Mediation ist ein von den Konfliktparteien gemeinsam erarbeiteter, akzeptierter und vereinbarter Ausgang. Die Kontrahenten erarbeiten mit Unterstützung der/des MediatorIn freiwillig eine faire, rechtsverbindliche Lösung auf der Grundlage der vorhandenen rechtlichen, wirtschaftlichen, persönlichen und sozialen Gegebenheiten und Interessen.
  • o Rhetorik und Kommunikationo Vorbereitung von Besprechungsbeiträgen:o Zielsetzung, Stoffsammlung, Aufbau und Gliederung eines Manuskripts, Stichwortzettel, Satzbildung, Wortschatz, Systematik, Zeiteinteilung, Einstellen auf die Zielgruppeo Problemlösungs- und Entscheidungsmethodiko Dialektische Argumentation§ Aktives Zuhören§ Körperspracheo Exkurs: Die formale Ablauf von Besprechungen und Rollen in Besprechungssituationeno Kurzreferate; Argumentations- und Diskussionstraining mit Videoaufzeichnungen und -auswertungeno Analyse nach Selbstbild-Fremdbild-Differenz
    Ziele:
    o Durch das gesprochene Wort, die Struktur und den rhetorischen Ausdruck überzeugen und lenkeno Redehemmungen überwindeno In dialektischer Form argumentieren und gewünschtes Gesprächsziel verfolgeno Die Rolle als Gesprächsführer, Moderator, Vorsitzender, Leiter in Besprechungen kennenlernen.o Umsetzungsqualität für Besprechungsergebnisse sichern.
    Zielgruppe:
    Führungskräfte und Mitarbeiter aller Bereiche
    Voraussetzungen:
    Besuch des Seminars "Rhetorische Kommunikation" bzw. gleichwertige Grundkenntnisse

    Institut:
    mind & more Management & Education Services GmbH

    Wo:
    nach Vereinbarung

  • E-Moderatoren und E-Moderatorinnen sind eine neue Generation von Lehrenden und Trainerinnen und Trainern, die mit den Lernenden online arbeiten. Dieser Kurs soll "den Funken überspringen lassen" und Ihnen helfen, die Online-Welt zu einem kreativen, anregenden, produktiven und relevanten Platz für erfolgreiches Lernen zu machen.
    Zielgruppe:
    Online Trainerinnen und Lehrende, Personen im Wissensmanagement
    Voraussetzungen:
    PC oder Mac mit Internetzugang

    Institut:
    TLA TeleLearn-Akademie gGmbH

    Wo:
    Online-Kurs

  • Schulung der detaillierten Wahrnehmung, erkennen der persönlichen Fähigkeiten, intensives Arbeiten an Selbstbewusstsein und sicherem Auftreten, Redegewandtheit, Sprechtechnik, Atemtechnik, Stimmbildung
    Ziele:
    Erkennen und annehmen der eigenen Persönlichkeit, gewinnen von Ausstrahlung, Souveränität und Lockerheit
    Zielgruppe:
    Führungskräfte, TeamleiterInnen, PräsentatorInnen, ModeratorInnen, Vortragende, Redner
    Voraussetzungen:
    Basiskurs Individuelle Persönlichkeit

    Institut:
    Zentrum für Stimme & Sprechen

    Wo:
    Zentrum für Stimme & Sprechen - in der CTC-Acadamy, Gonzagagasse 9/24, 1010 Wien

  • Schulung der detaillierten Wahrnehmung, erkennen der persönlichen Fähigkeiten, intensives Arbeiten an Selbstbewusstsein und sicherem Auftreten, Redegewandtheit, Sprechtechnik, Atemtechnik, Stimmbildung
    Ziele:
    Erkennen der eigenen Persönlichkeit, gewinnen von Ausstrahlung, Souveränität und Lockerheit
    Zielgruppe:
    Führungskräfte, TeamleiterInnen, PräsentatorInnen, ModeratorInnen, Vortragende, Redner
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    Zentrum für Stimme & Sprechen

    Wo:
    CTC-Academy, Gonzagagasse /24, 1010 Wien

  • Schulung der detaillierten Wahrnehmung, erkennen der persönlichen Fähigkeiten, intensives Arbeiten an Selbstbewusstsein und sicherem Auftreten, Redegewandtheit, Sprechtechnik, Atemtechnik, Stimmbildung
    Ziele:
    Erkennen und annehmen der eigenen Persönlichkeit, gewinnen von Ausstrahlung, Souveränität und Lockerheit
    Zielgruppe:
    Führungskräfte, TeamleiterInnen, PräsentatorInnen, ModeratorInnen, Vortragende, Redner
    Voraussetzungen:
    Basis- und Aufbaukurs Individuelle Persönlichkeit

    Institut:
    Zentrum für Stimme & Sprechen

    Wo:
    Zentrum für Stimme & Sprechen - in der CTC-Acadamy, Gonzagagasse 9/24, 1010 Wien

  • Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung), die ihre dort erlangten Kenntnisse fachjournalistisch publizieren möchten.

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

  • ab 15.04.2021
    Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung), die ihre dort erlangten Kenntnisse fachjournalistisch publizieren möchten.

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

    Wann:
    15.04.2021 - 31.03.2022

  • ab 15.01.2021
    Die Freie Journalistenschule bietet Ihnen als verlagsunabhängige Journalistenschule eine Ausbildung zu den Schwerpunkten Journalismus, Medien und Öffentlichkeitsarbeit in Form des Fernstudiums.
    Voraussetzungen:
    Unser Studiengang richtet sich an bereits in einem Fachgebiet ausgebildete Personen, mit abgeschlossenem wissenschaftlichem Studium oder einer Berufsausbildung (und mindestens drei Jahre Berufserfahrung), die ihre dort erlangten Kenntnisse fachjournalistisch publizieren möchten.

    Institut:
    Freie Journalistenschule (FJS)

    Wo:
    Fernstudium

    Wann:
    15.01.2021 - 31.12.2021

  • 12 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Allgemeinbildung
  • Aufgeschlossenheit
  • 1
    • Flexibilität
  • Gute Merkfähigkeit
  • Gutes Auftreten
  • 3
      • Moderation von Shows
      • Online-Moderation
    • Schlagfertigkeit
    • Sprachliche Ausdrucksfähigkeit
  • Kontaktfreude
  • Medienkompetenz
  • Organisationstalent
  • Reaktionsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zielgruppenorientierung
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abenddienst
  • Präsentationsfähigkeiten
  • Vortrags- und Präsentationstechniken
  • Film und Fernsehen
  • Hörfunk
  • Interviewführung
  • Journalistisches Schreiben
  • Moderation
  • Organisation von Workshops