BühnenarbeiterIn

Berufsbereiche: Hilfsberufe und Aushilfskräfte / Medien, Kunst und Kultur
Ausbildungsform: Hilfs-/Anlernberufe
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.480,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

BühnenarbeiterInnen bauen Bühnen, Kulissen und andere Dekorationsteile auf, um und ab und sind für deren Transport zuständig. Sie können die technischen Anlagen der Bühne bedienen und steuern, z.B. Vorhänge oder Bühnenteile. Weiters warten sie die Bühnentechnik, wie z.B. Drehbühnen, Seile oder automatische Klappen. Während der Vorstellung sind BühnenarbeiterInnen für die Umgestaltung des Bühnenbilds verantwortlich.
 

  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Freundlichkeit
  • Körperliche Belastbarkeit
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abenddienst
  • Montageeinsätze
  • Saisonarbeit
  • Metallbearbeitungskenntnisse
  • Sicherheitstechnik-Kenntnisse
  • Veranstaltungstechnik-Kenntnisse
  • Befestigungstechnik
  • Beleuchtungs- und Beschallungsanlagen
  • Einhaltung von Brandschutzbestimmungen
  • Elektroinstallation und Elektrohandwerk
  • Ladetätigkeit
  • Lichttechnik
  • Transportsicherung und Verpackung
  • Tribünenbau