FußballtrainerIn

Berufsbereiche: Reise, Freizeit und Sport
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.500,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

FußballtrainerInnen betreuen FußballspielerInnen verschiedener Alters- und Leistungsstufen und sind meist bei Fußballvereinen, z.B. Vereinen des Österreichischen Fußballbunds (ÖFB), beschäftigt.

Sie stellen für die Mannschaft Trainingsprogramme zur Verbesserung der Koordination, Ausdauer sowie der technischen und taktischen Fähigkeiten zusammen. Weiters üben FußballtrainerInnen mit den SpielerInnen verschiedene Spielzüge ein, motivieren die Mannschaft und stärken deren Teamgeist. Sie führen Teambesprechungen durch, analysieren Spiele und begleiten die SpielerInnen zu nationalen und internationalen Wettbewerben.

Manchmal übernehmen sie auch administrative und organisatorische Aufgaben, z.B. die Mithilfe bei der Organisation von Kursen und Veranstaltungen.

  • Teilnehmer der Weiterbildung erweitern mit dem Erwerb neuer fußballspezifischer Athletikübungen nicht nur ihr gewohntes Repertoire an Übungen, sie lernen neben den Themen „Trainingsplanung & -steuerung im Athletiktraining“ und „Leistungsdiagnostik & Testmethoden“ vor allem auch, wie sie das Optimum aus ihren Mannschaften und Spielern im athletischen Bereich herausholen. Zur Vertiefung der praktischen Inhalte erhalten sie aktuelle Erkenntnisse direkt von Branchenexperten wie zum Beispiel Simone Schubert, ehemalige Fußball-Athletiktrainerin des FC Bayern München. Die IST-Weiterbildung Fußball-Athletiktraining ist ein sechsmonatiges Fernstudium, welches die Studierenden berufsbegleitend und flexibel von zuhause aus absolvieren können. Zur Wissensvermittlung stehen den Teilnehmern neben Studienheften, Online-Vorlesungen und Webinaren außerdem zwei frei wählbare Seminartage und eine Lern-App mit Quizfunktion zur Verfügung.
    Ziele:
    Athletiktraining ist aus dem Fußball nicht mehr wegzudenken. Längst ist dieses Feld eine eigenständige Disziplin geworden. Sowohl Profivereine als auch Amateurclubs setzen darauf, die körperlichen Voraussetzungen für fußballerische Höchstleistungen mit gezielter Trainingssteuerung zu erreichen. Das IST-Zertifikat Fußball-Athletiktraining ermöglicht es Teilnehmern ihre Trainerfähigkeiten im Athletikbereich zu perfektionieren und zu lernen, wie Fußballer mithilfe aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse ihr Leistungsoptimum erreichen können.
    Zielgruppe:
    Die IST-Weiterbildung richtet sich unter anderem an Fußballtrainer, aktive Amateur- und Profifußballer, Sportwissenschaftler, Sportlehrer und Sportmediziner, Physiotherapeuten, Fitnesstrainer und Mitarbeiter aus Nachwuchsleistungszentren.
    Voraussetzungen:
    Für eine Teilnahme an der Weiterbildung Fußball-Athletiktraining werden ein Mindestalter von 18 Jahren und ein Schulabschluss vorausgesetzt. Bewerber müssen außerdem einen Abschluss als Diplom-Sportlehrer/-wissenschaftler oder Gymnastiklehrer oder eine Ausbildung zum Physiotherapeuten oder eine anerkannte Fitnesstrainerausbildung oder einen vergleichbaren Abschluss (z. B. Trainer-Lizenz Fußball) nachweisen. Alternativ berechtigen auch umfangreiche Erfahrungen als Trainer und/oder Spieler zur Teilnahme an der Weiterbildung Fußball-Athletiktraining.

    Institut:
    IST-Studieninstitut

    Wo:
    6 Monate

  • Athletenmanagement, Transfers, Spielervermittlung, Scouting, Talentmanagement
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Spielervermittlung, Scouting & Talentmanagement im Fußball
    Zielgruppe:
    Interessenten/-innen müssen über mind. eine der genannten Voraussetzungen verfügen: AFSM-Abschluss „Fußball-Management“ AFSM-Abschluss „Internationales Fußball-Management“ UEFA-B-Lizenz mind. 3 Jahre Erfahrung als Fußballtrainer Funktionäre mit Führungsverantwortung von Fußballverbänden oder -vereinen (Obmänner, Sportliche Leiter, Sportmanager, o.ä.) mit mind. 3 Jahre Praxiserfahrung Ihre Investition
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • 11 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Aufgeschlossenheit
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Bewegungstalent
  • 1
    • Flexibilität
  • Frustrationstoleranz
  • Gutes Auftreten
  • Kontaktfreude
  • 2
    • Körperliche Ausdauer
    • Sportlichkeit
  • Organisationstalent
  • Pädagogische Fähigkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Didaktikkenntnisse
  • Psychologiekenntnisse
  • Sport- und Fitnesstraining
  • Erste Hilfe
  • Erwachsenenbildung
  • Gymnastik
  • Rehabilitation
  • Reittraining
  • Sportanimation
  • Tauchunterricht