Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Fingernagel-StylistIn

Berufsbereiche: Körper- und Schönheitspflege
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung

Berufsbeschreibung

Fingernagel-StylistInnen gestalten und pflegen Fingernägel. Sie feilen, polieren und lackieren die Nägel und verstärken oder verlängern Naturnägel mit lichthärtenden Gels (Nagelmodellagen). Ebenso verzieren sie die Nägel, z.B. lackieren sie die Nägel nach Nail Art oder sie bringen Nagelschmuck an. Sie informieren und beraten über Pflegeprodukte und verkaufen Produkte zur Hand- und Nagelpflege oder zur Nagelverzierung. Fingernagel-StylistInnen arbeiten in Kosmetik- und Massagestudios, bei FriseurInnen und Schönheitsstudios sowie fallweise bei Fuß- und HandpflegerInnen. Bei Bedarf werden sie auch bei Verkaufsveranstaltungen für Vorträge in Parfümerien und Drogerien eingesetzt.

  • Vorbereitungsseminar zur Lehrabschluss-Prüfung (LAP) für FriseurInnen und PerückenmacherInnen (StylistIn). Intensivtraining: Spezielles Vorbereitungstraining zur Lehrabschlussprüfung. Individuelles Training durch individuelle Betreuung. Wenn SIE sich unmittelbar nach Beendigung des Kurses zur LAP anmelden, begleiten wir SIE zu Ihrem Lehrabschluss und stellen IHNEN alle Behelfe und Materialien GRATIS zu IHRER Lehrabschlussprüfung zur Verfügung. Zielgruppe: WiedereinsteigerInnen ohne Lehrabschlussprüfung. FriseurInnen mit Lehrausbildung aber ohne Lehrabschlussprüfung. Kursinhalte: Alle praktischen Prüfungsarbeiten. Vorbereitung zum Fachgespräch. Theoretische Prüfungsvorbereitung. Erforderlich: Eigene Prüfungsmodelle, Eigenes Hand-Werkzeug, geeigneter Technikkopf, Haararbeitsutensilien.
    Ziele:
    Lehrabschlussprüfung erfolgreich bestehen
    Zielgruppe:
    FriseurInnen, Friseur, Friseure, Frisör, Frisöre, Friseurlehrlinge
    Voraussetzungen:
    Mindestens 18 Monate Lehrzeit

    Institut:
    wienerhaarwerkstatt

    Wo:
    Kölblgasse 26 1030 Wien

  • Spezielles Training für WiedereinsteigerInnen durch individuelle Betreuung. In einem Beratungsgespräch erstellen wir Ihr persönliches und individuelles Weierbildungsprogramm. Theoretische und Praxisorientierte Schwerpunkte: Basis- und Schnitttechniken, Farbe, Mechentechniken, Frisurengestaltung, Hochstecken, Herrenservice, Chemische Umformung. Anmeldung unter 01/7988961 oder 069910208274
    Ziele:
    Kenntnisse- und Fertigkeiten erweitern.
    Zielgruppe:
    FriseurInnen, Friseur, Friseure,Frisör,Frisöre, Friseurlehrlinge
    Voraussetzungen:
    Mindestens 18 Monate Lehrzeit

    Institut:
    wienerhaarwerkstatt

    Wo:
    Kölblgasse 26 1030 Wien

  • Vorbereitungsseminar zur Lehrabschluss-Prüfung (LAP) für FriseurInnen und PerückenmacherInnen (StylistIn). Intensivtraining: Spezielles Vorbereitungstraining zur Lehrabschlussprüfung. Individuelles Training durch individuelle Betreuung. Wenn SIE sich unmittelbar nach Beendigung des Kurses zur LAP anmelden, begleiten wir SIE zu Ihrem Lehrabschluss und stellen IHNEN alle Behelfe und Materialien GRATIS zu IHRER Lehrabschlussprüfung zur Verfügung. Zielgruppe: WiedereinsteigerInnen ohne Lehrabschlussprüfung. FriseurInnen mit Lehrausbildung aber ohne Lehrabschlussprüfung. Kursinhalte: Alle praktischen Prüfungsarbeiten. Vorbereitung zum Fachgespräch. Theoretische Prüfungsvorbereitung. Erforderlich: Eigene Prüfungsmodelle, Eigenes Hand-Werkzeug, geeigneter Technikkopf, Haararbeitsutensilien.
    Ziele:
    Lehrabschlussprüfung erfolgreich bestehen
    Zielgruppe:
    FriseurInnen, Friseur, Friseure,Frisör,Frisöre, Friseurlehrlinge
    Voraussetzungen:
    Mindestens 18 Monate Lehrzeit

    Institut:
    wienerhaarwerkstatt

    Wo:
    Kölblgasse 26 1030 Wien

  • Vorbereitungsseminar zur Lehrabschluss-Prüfung (LAP) für FriseurInnen und PerückenmacherInnen (StylistIn). Intensivtraining: Spezielles Vorbereitungstraining zur Lehrabschlussprüfung. Individuelles Training durch individuelle Betreuung. Wenn SIE sich unmittelbar nach Beendigung des Kurses zur LAP anmelden, begleiten wir SIE zu Ihrem Lehrabschluss und stellen IHNEN alle Behelfe und Materialien GRATIS zu IHRER Lehrabschlussprüfung zur Verfügung. Zielgruppe: WiedereinsteigerInnen ohne Lehrabschlussprüfung. FriseurInnen mit Lehrausbildung aber ohne Lehrabschlussprüfung. Kursinhalte: Alle praktischen Prüfungsarbeiten. Vorbereitung zum Fachgespräch. Theoretische Prüfungsvorbereitung. Erforderlich: Eigene Prüfungsmodelle, Eigenes Hand-Werkzeug, geeigneter Technikkopf, Haararbeitsutensilien.
    Ziele:
    Lehrabschlussprüfung erfolgreich bestehen
    Zielgruppe:
    FriseurInnen, Friseur, Friseure,Frisör,Frisöre, Friseurlehrlinge
    Voraussetzungen:
    Mindestens 18 Monate Lehrzeit

    Institut:
    wienerhaarwerkstatt

    Wo:
    Kölblgasse 26 1030 Wien

  • Vorbereitungsseminar zur Lehrabschluss-Prüfung (LAP) für FriseurInnen und PerückenmacherInnen (StylistIn). Intensivtraining: Spezielles Vorbereitungstraining zur Lehrabschlussprüfung. Individuelles Training durch individuelle Betreuung. Wenn SIE sich unmittelbar nach Beendigung des Kurses zur LAP anmelden, begleiten wir SIE zu Ihrem Lehrabschluss und stellen IHNEN alle Behelfe und Materialien GRATIS zu IHRER Lehrabschlussprüfung zur Verfügung. Zielgruppe: WiedereinsteigerInnen ohne Lehrabschlussprüfung. FriseurInnen mit Lehrausbildung aber ohne Lehrabschlussprüfung. Kursinhalte: Alle praktischen Prüfungsarbeiten. Vorbereitung zum Fachgespräch. Theoretische Prüfungsvorbereitung. Erforderlich: Eigene Prüfungsmodelle, Eigenes Hand-Werkzeug, geeigneter Technikkopf, Haararbeitsutensilien.
    Ziele:
    Lehrabschlussprüfung erfolgreich bestehen
    Zielgruppe:
    FriseurInnen, Friseur, Friseure,Frisör,Frisöre, Friseurlehrlinge
    Voraussetzungen:
    Mindestens 18 Monate Lehrzeit

    Institut:
    wienerhaarwerkstatt

    Wo:
    Kölblgasse 26 1030 Wien

  • ab 11.02.2019
    1. Kommunikation, Kundenservice, Beratung, Haarschnitttraining. 2. Cut, Color, Styling, Produkttraining, Kommunikation, Dienstleistungen 3. Medientraining, Marketing, Targeting, Neukundengewinnung (Facebook, Instagram…), Schitt und Stylingtechniken, Produktkenntnisse, Anwendungstechniken,Dienstleistung/Kunde/Nutzen. 4. Kunden- Farbtypen, Beratung, Cut, Styling, Produkte, Einführung in 'kleine Kosmetik', Langhaarfrisuren (Stecken, Flechten). 5. Wiederholung aller erarbeiteten Themen und Erfahrungen in Theorie und Praxis. 6. Fachkunde, Fachzeichnen und Wirtschaftsrechnen (ab 7. Oktober 2019 nur Montags).
    Ziele:
    Traumberuf Frsieur und Stylist! Lassen Sie sich im zweiten Bildungsweg zu Friseur und Stylist ausbilden.Mit staatlich anerkanntem Lehrabschluss!
    Voraussetzungen:
    Abgeschlossene 9. Schulstufe, vollendetes 17. Lebensjahr, Praktikumsplatz.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    11.02.2019 - 06.09.2019

  • ab 25.01.2019
    Die Ausbildung zum/zur Nageldesigner/in ist ein Lehrgang mit international anerkanntem Abschluss. Nageldesigner/innen modellieren und gestalten künstliche Fingernägel. Zu den Unterrichtsinhalten gehören das Erkennen pathologischer Veränderungen am Nagel, das selbstständige Erstellen einer Nageldiagnose, die professionelle Reinigung und Pflege des Nagels, das Erlernen der Tip- und Schablonentechnik, die Anwendung des Puder/Flüssigkeits- und Gelsystems, das Erlernen verschiedener spezieller Nagelbearbeitungstechniken als wichtige Grundlage einer künstlerischen Nagelgestaltung. Als Nageldesigner/in sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt! Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung.
    Ziele:
    In der Ausbildung werden Ihnen alle Kenntnisse und Arbeitstechniken vermittelt, die Sie brauchen um als Nageldesigner/in arbeiten und sich selbstständig machen zu können.
    Zielgruppe:
    Interessierte Anfänger/innen, Quereinsteiger/innen die als Nageldesigner/innen arbeiten möchten, aber auch Kosmetiker/innen.
    Voraussetzungen:
    Ab dem 2. Kurstag brauchen Sie ein Modell, das Ihnen für die praktischen Übungen zur Verfügung steht. Während des ganzen Lehrgangs brauchen Sie zirka 8 verschiedene Personen, die Ihnen als Modell zur Verfügung stehen.

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut Oberösterreich

    Wo:
    BFI Steyr, Tomitzstraße 6, Steyr

    Wann:
    25.01.2019 - 27.04.2019

  • ab 20.02.2019
    Aufbau, Krankheiten und Anomalien des Nagels - Hygiene und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz - Naturnagelmaniküre - Beratungs- und Behandlungsvorbereitung - Produktkunde und Anwendung - Beratungsgespräch und Naturnagelanalyse - Entfernen der Nagelhaut und Kürzen der Nägel - Massagetechniken und Wahl der passenden Pflegeprodukte - Lackiertechniken - Kundengespräch mit Dokumentation - Naturnagelvorbereitung mit der Elektrofeile - Naturnagelverlängerung mit der Schablonentechnik - Naturnagelverstärkung - Behandlungsabschluss mit Pflegeempfehlung und Verkauf - angemessenes Auftreten und Etikette - Präsentation des Instituts, Kundenbegrüßung und Kundengespräche - Platzierung und Vermarktung von Verkaufsware - Termine vereinbaren - Folgetermine anbieten - Beratung am Telefon - Training, wie man souverän, kompetent und erfolgsorientiert auftritt (Rollenspiele) - Problemstellungen lösen - Kundenreklamationen erfolgreich behandeln. Hinweis: Sie benötigen während der Ausbildung 10 Modelle (spätere Kunden!) Seminarleiterin: Andrea Wizany
    Ziele:
    Elegante, gepflegte und haltbare Fingernägel: Optimale Fingernägel gehören für die gepflegte, schönheitsbewusste Frau von heute selbstverständlich zum Gesamterscheinungsbild. Jede zweite Frau leidet unter brüchigen, splitternden und zu kurzen Nägeln. Dazu kommen Nagelverformungen, hormonell bedingte Wachstumsstörungen oder nervöses Nagelbeißen. Voraussetzung für Ihren beruflichen Erfolg als Nail- Designerin ist eine gründliche Aus- und Weiterbildung. Um diese Voraussetzung zu erfüllen, arbeiten unsere professionellen Schulungsleiter mit maximal 8 Teilnehmerinnen. So wird sichergestellt, dass auf jede Teilnehmerin intensiv und individuell eingegangen wird und sich der gewünschte Lernerfolg einstellt.
    Zielgruppe:
    Alle an einer professionellen Ausbildung im Naildesigner interessierten Personen, welche eine Ausbildung absolvieren möchten, die neben dem Erlernen der Arbeitstechniken Kompetenzen vermittelt, die im späteren Geschäftsleben unabdingbar sind.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    20.02.2019 - 06.04.2019

  • ab 18.02.2019
    Im Fachbereich "Gesundheit und Soziales" sollen den Teilnehmer/innen die Grundlagen vermittelt werden, die sie benötigen, um Krankheitsmechanismen zu verstehen und auf diese Krankheiten angemessen zu reagieren. Dies umfasst sowohl den Körper als auch die Psyche. Besonderes Augenmerk liegt auf der Vermeidung von Krankheiten und der Gesundheitsförderung. Die Teilnehmer/innen sollen lernen, Informationen zu gesundheitsrelevanten Themen zu bewerten und zu nützen. Sie sollen die Fähigkeit erwerben, wissenschaftliche und pseudowissenschaftliche Argumente zu unterscheiden. Möglichkeiten und Gefahren von medizinischen Informationen aus dem Internet werden ebenso behandelt wie das Potential und die Limitierungen von alternativmedizinischen Methoden. Anhand von Unterrichtsmaterialien, Präsentationen, Filmsequenzen und auch Expert/innengesprächen werden Themen wie Hygiene, Ernährung, Bewegung, Gesundheit und Stoffwechsel, aber auch Aspekte der menschlichen Psyche wie Kommunikation und Motivation und psychologische Zusammenhänge von Gesundheit diskutiert und erarbeitet.
    Zielgruppe:
    Optiker/in, Friseur/in und Perückenmacher/in (Stylist/in), Fußpfleger/in, Kosmetiker/in, Bäcker/in, Einzelhandel (Fleischfachhandel und Lebensmittel), Koch/Köchin, Konditor/in (Zuckerbäcker/in), Hotel- und Gastgewerbeassistent/in, Restaurantfachmann/-frau, Fitnessbetreuer/in.

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Salzburg

    Wo:
    BFI Pongau

    Wann:
    18.02.2019 - 27.01.2020

  • ab 20.02.2019
    Im Fachbereich "Gesundheit und Soziales" sollen den Teilnehmer/innen die Grundlagen vermittelt werden, die sie benötigen, um Krankheitsmechanismen zu verstehen und auf diese Krankheiten angemessen zu reagieren. Dies umfasst sowohl den Körper als auch die Psyche. Besonderes Augenmerk liegt auf der Vermeidung von Krankheiten und der Gesundheitsförderung. Die Teilnehmer/innen sollen lernen, Informationen zu gesundheitsrelevanten Themen zu bewerten und zu nützen. Sie sollen die Fähigkeit erwerben, wissenschaftliche und pseudowissenschaftliche Argumente zu unterscheiden. Möglichkeiten und Gefahren von medizinischen Informationen aus dem Internet werden ebenso behandelt wie das Potential und die Limitierungen von alternativmedizinischen Methoden. Anhand von Unterrichtsmaterialien, Präsentationen, Filmsequenzen und auch Expert/innengesprächen werden Themen wie Hygiene, Ernährung, Bewegung, Gesundheit und Stoffwechsel, aber auch Aspekte der menschlichen Psyche wie Kommunikation und Motivation und psychologische Zusammenhänge von Gesundheit diskutiert und erarbeitet.
    Zielgruppe:
    Optiker/in, Friseur/in und Perückenmacher/in (Stylist/in), Fußpfleger/in, Kosmetiker/in, Bäcker/in, Einzelhandel - Fleischfachhandel, Einzelhandel - Lebensmittel, Koch/Köchin, Konditor/in (Zuckerbäcker/in), Hotel- und Gastgewerbeassistent/in, Restaurantfachmann/-frau, Fitnessbetreuer/in, Pflegefachassistenz.

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Salzburg

    Wo:
    BFI Salzburg

    Wann:
    20.02.2019 - 05.02.2020

  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Ästhetisches Gefühl
  • Fingerfertigkeit
  • 1
    • Gepflegtes Äußeres
  • Gutes Sehvermögen
  • KundInnenorientierung
  • Modebewusstsein
  • Serviceorientierung
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Acryltechnik
  • French Manicure
  • French Pedicure
  • Geltechnik
  • Hand- und Fingernagelpflege
  • Hautreinigung
  • Kassieren im Verkauf
  • Nageldesign mit Geltechnik
  • Nagelmodellage
  • Naturnagelbehandlung