Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Farb- und TypberaterIn

Berufsbereiche: Körper- und Schönheitspflege
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.390,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Farb- und TypberaterInnen beraten KundInnen bezüglich Styling und Aussehen, führen Typ-Analysen durch und geben Empfehlungen für Frisur, Make-up und Kleidung. Dafür ermitteln sie den Farbtyp der KundInnen anhand bestimmter Kriterien, wie z.B. Hauttyp, Haar- und Augenfarbe. Sie geben auch Tipps, welcher Kleidungsstil und welche Farben das Erscheinungsbild der KundInnen am besten hervorheben. Sie helfen PrivatkundInnen oder Personen des öffentlichen Lebens, z.B. PolitikerInnen oder KünstlerInnen, ihren individuellen Stil zu finden und dazu passende Outfits und Accessoires zu wählen.

Farb- und TypberaterInnen arbeiten sowohl eigenständig als auch im Team mit FriseurInnen, VisagistInnen oder StylistInnen. Auch Schulungen, Trainings und Vorträge über die Farb- und Typberatung können zu ihrem Tätigkeitsbereich gehören.
 

  • ab 18.04.2020
    Wichtige Grundbegriffe der elektronischen Bildverarbeitung, Unterschied zwischen Vektor- und Pixelgrafik, Auflösung, Bildgröße, Bildschärfe, Farbmodi und Farbraum, Werkzeuge, Paletten und Voreinstellungen, Auswahltechniken, Freistellen, Farb- und Tonwertkorrektur, Entfernen von Fehlern, wichtige Effekte und Filter, Ebenen, Arbeiten mit Text, Dateien für den Druck vorbereiten.(Achtung! Diese Kursinhalte werden nicht aktualisiert!)

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut Oberösterreich

    Wo:
    Arbeiterkammer, Ferdinand-Öttl-Straße 19, Vöcklabruck

    Wann:
    18.04.2020 - 25.04.2020

  • ab 26.09.2020
    Wichtige Grundbegriffe der elektronischen Bildverarbeitung: Unterschied zwischen Vektor- und Pixelgrafik; Interpolationsmethoden; Auflösung, Bildgröße, Bildschärfe, Farbmodi und Farbraum; Arbeitsoberfläche (Werkzeug- und Optionsleiste, Paletten) und Voreinstellungen von Photoshop; Auswahltechniken; Freistellen, Retuschieren eines Bildes (Farb- und Tonwertkorrektur, Entfernen von Fehlern etc.); häufig benötigte Filter; Ebenen, Ebenentechniken; Arbeiten mit Text
    Ziele:
    Sie können Bilder nachbearbeiten und Korrekturen im Bereich Farbe, Kontrast sowie Retusche professionell durchführen.
    Zielgruppe:
    Personen, die Fotos, Bilder und Grafiken digital bearbeiten wollen
    Voraussetzungen:
    Grundlegende Kenntnisse eines Betriebssystems

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Weiz

    Wann:
    26.09.2020 - 03.10.2020

  • ab 21.09.2020
    Wichtige Grundbegriffe der elektronischen Bildverarbeitung: Unterschied zwischen Vektor- und Pixelgrafik; Interpolationsmethoden; Auflösung, Bildgröße, Bildschärfe, Farbmodi und Farbraum; Arbeitsoberfläche (Werkzeug- und Optionsleiste, Paletten) und Voreinstellungen von Photoshop; Auswahltechniken; Freistellen, Retuschieren eines Bildes (Farb- und Tonwertkorrektur, Entfernen von Fehlern etc.); häufig benötigte Filter; Ebenen, Ebenentechniken; Arbeiten mit Text
    Ziele:
    Sie können Bilder nachbearbeiten und Korrekturen im Bereich Farbe, Kontrast sowie Retusche professionell durchführen.
    Zielgruppe:
    Personen, die Fotos, Bilder und Grafiken digital bearbeiten wollen
    Voraussetzungen:
    Grundlegende Kenntnisse eines Betriebssystems

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Leoben

    Wann:
    21.09.2020 - 30.09.2020

  • ab 21.09.2020
    Wichtige Grundbegriffe der elektronischen Bildverarbeitung: Unterschied zwischen Vektor- und Pixelgrafik; Interpolationsmethoden; Auflösung, Bildgröße, Bildschärfe, Farbmodi und Farbraum; Arbeitsoberfläche (Werkzeug- und Optionsleiste, Paletten) und Voreinstellungen von Photoshop; Auswahltechniken; Freistellen, Retuschieren eines Bildes (Farb- und Tonwertkorrektur, Entfernen von Fehlern etc.); häufig benötigte Filter; Ebenen, Ebenentechniken; Arbeiten mit Text
    Ziele:
    Sie können Bilder nachbearbeiten und Korrekturen im Bereich Farbe, Kontrast sowie Retusche professionell durchführen.
    Zielgruppe:
    Personen, die Fotos, Bilder und Grafiken digital bearbeiten wollen
    Voraussetzungen:
    Grundlegende Kenntnisse eines Betriebssystems

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Leoben

    Wann:
    21.09.2020 - 23.09.2020

  • ab 18.04.2020
    Wichtige Grundbegriffe der elektronischen Bildverarbeitung: Unterschied zwischen Vektor- und Pixelgrafik; Interpolationsmethoden; Auflösung, Bildgröße, Bildschärfe, Farbmodi und Farbraum; Arbeitsoberfläche (Werkzeug- und Optionsleiste, Paletten) und Voreinstellungen von Photoshop; Auswahltechniken; Freistellen, Retuschieren eines Bildes (Farb- und Tonwertkorrektur, Entfernen von Fehlern etc.); häufig benötigte Filter; Ebenen, Ebenentechniken; Arbeiten mit Text
    Ziele:
    Sie können Bilder nachbearbeiten und Korrekturen im Bereich Farbe, Kontrast sowie Retusche professionell durchführen.
    Zielgruppe:
    Personen, die Fotos, Bilder und Grafiken digital bearbeiten wollen
    Voraussetzungen:
    Grundlegende Kenntnisse eines Betriebssystems

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Leibnitz

    Wann:
    18.04.2020 - 25.04.2020

  • ab 23.11.2020
    Wichtige Grundbegriffe der elektronischen Bildverarbeitung: Unterschied zwischen Vektor- und Pixelgrafik; Interpolationsmethoden; Auflösung, Bildgröße, Bildschärfe, Farbmodi und Farbraum; Arbeitsoberfläche (Werkzeug- und Optionsleiste, Paletten) und Voreinstellungen von Photoshop; Auswahltechniken; Freistellen, Retuschieren eines Bildes (Farb- und Tonwertkorrektur, Entfernen von Fehlern etc.); häufig benötigte Filter; Ebenen, Ebenentechniken; Arbeiten mit Text
    Ziele:
    Sie können Bilder nachbearbeiten und Korrekturen im Bereich Farbe, Kontrast sowie Retusche professionell durchführen.
    Zielgruppe:
    Personen, die Fotos, Bilder und Grafiken digital bearbeiten wollen
    Voraussetzungen:
    Grundlegende Kenntnisse eines Betriebssystems

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Graz West

    Wann:
    23.11.2020 - 26.11.2020

  • ab 21.09.2020
    Wichtige Grundbegriffe der elektronischen Bildverarbeitung: Unterschied zwischen Vektor- und Pixelgrafik; Interpolationsmethoden; Auflösung, Bildgröße, Bildschärfe, Farbmodi und Farbraum; Arbeitsoberfläche (Werkzeug- und Optionsleiste, Paletten) und Voreinstellungen von Photoshop; Auswahltechniken; Freistellen, Retuschieren eines Bildes (Farb- und Tonwertkorrektur, Entfernen von Fehlern etc.); häufig benötigte Filter; Ebenen, Ebenentechniken; Arbeiten mit Text
    Ziele:
    Sie können Bilder nachbearbeiten und Korrekturen im Bereich Farbe, Kontrast sowie Retusche professionell durchführen.
    Zielgruppe:
    Personen, die Fotos, Bilder und Grafiken digital bearbeiten wollen
    Voraussetzungen:
    Grundlegende Kenntnisse eines Betriebssystems

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Graz West

    Wann:
    21.09.2020 - 23.09.2020

  • ab 22.04.2020
    Kennenlernen der Arbeitsumgebung - Auswahl - Ebenen und Masken - Farb- und Tonwertkorrektur - einfache Freistellungen - Filter und Effekte - Korrekturwerkzeuge - Adobe Bridge zum Verwalten und Editieren von Fotos - RAW-Workflow mit Adobe Camera RAW - HDR und Panoramen - Farbmanagement - Ausgabe für Web und Print.
    Ziele:
    Schöpfen Sie das Potenzial der Digitalfotografie voll aus und lernen Sie die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung kennen. Eignen Sie sich Photoshop-Grundkenntnisse an und erweitern Sie diese um Funktionen und Werkzeuge für den fotografischen Workflow - mit Adobe Creative Cloud für Fotografie. Nutzen Sie die Möglichkeit der digitalen Bildbearbeitung für Ihre Fotos, u.a. mit Farb- und Tonwertkorrekturen, einfachen Freistellungen, Kompositionen und Retuschen.
    Zielgruppe:
    Berufsfotografen/-innen, Mitarbeiter/-innen von Agenturen und Fotostudios. Teilnahmevoraussetzungen: Sicherer Umgang mit dem PC, Grundkenntnisse der Digitalfotografie.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    22.04.2020 - 30.04.2020

  • ab 13.11.2020
    Die richtige Kleidung für den beruflichen Auftritt, das professionelle Image für den geschäftlichen Erfolg. Die typgerechte Imageberatung setzt sich mit der Imagebildung des Kunden im Berufsleben auseinander. Stilrichtungen und Dresscodes, angepasst an Job und Persönlichkeit, wird durch eine professionelle Beratung in Einklang gebracht. Diese Ausbildung umfasst intensive theoretische und praktische Übungen Ausbildungsinhalt dipl. Image- & Business Stylingberater: Eigen- und Fremdwahrnehmung, der erste Eindruck// Die Symbiose von Stil, Image und Persönlichkeit// Authentische Imagegestaltung durch Einbezug der Persönlichkeit// Business-Stilrichtungen und Stilkombinationen// Imageberatung für Damen// Imageberatung für Herren// Das Erstellen von individuellen Imagekonzepten für Beruf und Business-Events// Dresscodes in verschiedenen Berufsbranchen// Ausführliche Stoff- und Materialkunde// Was Muster aussagen und wie sie einsetzbar sind// Garderobenplanung fürs Business// Die Businessfarben und ihre Wirkung// Einsatz und Botschaft der Farbakzente// Die Business-Farben in Kombination// Das richtige Bewerbungsoutift passend zu Jobprofil und Branche// Erstellen einer Imagemappe für die Beratung// Planung einer Einkaufsbegleitung für Business Style//
    Ziele:
    Mit dieser Ausbildung können Sie im Firmenbereich professionelle Beratungen zum Thema Dresscodes, Business Kleidung und Stilrichtungen im Job durchführen. Auch als Weiterbildung für den Bewerbungsbereich
    Zielgruppe:
    Farb- und StilberaterInnen, sowie Mode- und StylingberaterInnen, die zukünftig auch im Firmenbereich beratend tätig sein möchten.
    Voraussetzungen:
    Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Farb – und StilberaterIn. Eine positive Ausstrahlung, ein taktvoller Umgang mit Kunden und ein gutes Gefühl für Farben und Formen

    Institut:
    STYLING STUDIO SUSANNE VOGGENBERGER

    Wo:
    Neudorfer Straße 2/13 2340 Mödling

    Wann:
    13.11.2020 - 14.11.2020

  • ab 24.04.2020
    Die richtige Kleidung für den beruflichen Auftritt, das professionelle Image für den geschäftlichen Erfolg. Die typgerechte Imageberatung setzt sich mit der Imagebildung des Kunden im Berufsleben auseinander. Stilrichtungen und Dresscodes, angepasst an Job und Persönlichkeit, wird durch eine professionelle Beratung in Einklang gebracht. Diese Ausbildung umfasst intensive theoretische und praktische Übungen Ausbildungsinhalt dipl. Image- & Business Stylingberater: Eigen- und Fremdwahrnehmung, der erste Eindruck// Die Symbiose von Stil, Image und Persönlichkeit// Authentische Imagegestaltung durch Einbezug der Persönlichkeit// Business-Stilrichtungen und Stilkombinationen// Imageberatung für Damen// Imageberatung für Herren// Das Erstellen von individuellen Imagekonzepten für Beruf und Business-Events// Dresscodes in verschiedenen Berufsbranchen// Ausführliche Stoff- und Materialkunde// Was Muster aussagen und wie sie einsetzbar sind// Garderobenplanung fürs Business// Die Businessfarben und ihre Wirkung// Einsatz und Botschaft der Farbakzente// Die Business-Farben in Kombination// Das richtige Bewerbungsoutift passend zu Jobprofil und Branche// Erstellen einer Imagemappe für die Beratung// Planung einer Einkaufsbegleitung für Business Style//
    Ziele:
    Mit dieser Ausbildung können Sie im Firmenbereich professionelle Beratungen zum Thema Dresscodes, Business Kleidung und Stilrichtungen im Job durchführen. Auch als Weiterbildung für den Bewerbungsbereich
    Zielgruppe:
    Farb- und StilberaterInnen, sowie Mode- und StylingberaterInnen, die zukünftig auch im Firmenbereich beratend tätig sein möchten.
    Voraussetzungen:
    Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Farb – und StilberaterIn. Eine positive Ausstrahlung, ein taktvoller Umgang mit Kunden und ein gutes Gefühl für Farben und Formen

    Institut:
    STYLING STUDIO SUSANNE VOGGENBERGER

    Wo:
    Neudorfer Straße 2/13 2340 Mödling

    Wann:
    24.04.2020 - 25.04.2020

  • 16 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 1
    • Farbgefühl
  • Auge-Hand-Koordination
  • Diskretion
  • Fingerfertigkeit
  • Freundlichkeit
  • 1
    • Gepflegtes Äußeres
  • Gutes Sehvermögen
  • Kontaktfreude
  • Konzentrationsfähigkeit
  • Kreativität
  • KundInnenorientierung
  • Modebewusstsein
  • Reinlichkeit
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • 1
    • Genauigkeit
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Verkaufskenntnisse
  • Ayurveda Wohlfühlmassage
  • Bedienung von Besonnungsgeräten
  • Dekorative Kosmetik
  • Enthaarung
  • Farb- und Stilberatung
  • Färben von Augenbrauen und Wimpern
  • Fußreflexzonenmassage
  • Ganzkörperbehandlung
  • Gesichtsmassage
  • Maniküre
  • Nageldesign mit Geltechnik
  • Pediküre
  • Permanent-Make-up
  • Terminkoordination
  • Typberatung