TankwartIn

Berufsbereiche: Handel und Verkauf
Ausbildungsform: Hilfs-/Anlernberufe
∅ Einstiegsgehalt: € 1.450,- bis € 1.580,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

TankwartInnen, die an einer Bedienungstankstelle arbeiten, tanken Fahrzeuge mit Treibstoff auf, füllen Öl nach, reinigen den Motor, tauschen Luft- und Ölfilter aus und sorgen für Frost- und Unterbodenschutz. Sie überprüfen den Reifendruck und führen einen Reifenwechsel am Fahrzeug durch, falls ein Reifenhandel an der Tankstelle angeboten wird. Arbeiten TankwartInnen an einer Selbstbedienungstankstelle, beschränkt sich ihre Tätigkeit in der Regel auf das Kassieren und den Verkauf zusätzlich angebotener Artikel, z.B. kleine Ersatzteile, Lebensmittel, Zigaretten.
 

  • 5 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Freundlichkeit
  • KundInnenorientierung
  • Serviceorientierung
  • Technisches Verständnis
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • 11 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Abenddienst
  • Nachtdienst
  • Schichtarbeit
  • Wochenenddienst
  • Reinigungskenntnisse
  • Verkaufskenntnisse
  • Barservice
  • Bedienung von Autowaschanlagen
  • Bedienung von Computerkassen
  • Kassenabrechnung
  • Tankstellenservice