WellnesstrainerIn

Berufsbereiche: Reise, Freizeit und Sport / Gesundheit und Medizin
Ausbildungsform: Kurz-/Spezialausbildung
∅ Einstiegsgehalt: € 1.300,- bis € 1.960,- * Arbeitsmarkttrend: sinkend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

WellnesstrainerInnen informieren, unterrichten, trainieren und betreuen Menschen, die durch Körpertraining und Harmonisierung von Körper, Geist und Seele ihre Gesundheit fördern und Krankheiten vorbeugen wollen. Sie bieten z.B. Kurse und Einzeltrainings in den Bereichen Bewegung oder Entspannung an. WellnesstrainerInnen zeigen die Übungen selbst vor, betreuen das Training, leiten Übungen zur Entspannung an, z.B. Yoga, und motivieren die Teilnehmenden.
 

  • ab 07.05.2021
    Menstruationsbeschwerden - Zyklusstörungen - Unerfüllter Kinderwunsch - Blasen- und Vaginalinfekte - Zellveränderungen am Gebärmutterhals - Myome - Zysten - Endometriose - Brustgesundheit - Schwangerschaft - Geburt und Wochenbett - Wechseljahre - Seelenpflanzen - Lust und Unlust.
    Ziele:
    Viele Frauen bevorzugen heute in der Behandlung frauenspezifischer Gesundheitsprobleme naturheilkundliche Lösungen. Dabei sind heilende Pflanzen unsere ältesten Begleiterinnen in gesunden wie in kranken Tagen. Daher richtet sich dieser Lehrgang an Frauen, die sich aus persönlichen oder beruflichen Gründen den ganzheitlichen Einsatz von Heilpflanzen in der Frauenheilkunde aneignen wollen.
    Zielgruppe:
    Interessierte Frauen zum Thema traditionelle Naturheilkunde, TEH Praktikerinnen, Kräuterpädagoginnen, Wellnesstrainerinnen, Gesundheitscoaches, Masseurinnen, Physiotherapeutinnen.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    07.05.2021 - 19.09.2021

  • ab 14.03.2021
    In ihren Blütenessenzen begegnen uns die Pflanzen auf ihrer feinsten Wesensebene. Die Beschäftigung mit ihren unverwechselbaren Fähigkeiten und Eigenarten eröffnet uns ganz besondere Möglichkeiten zu Pflanzenfreundschaften und Seelenverwandtschaften und damit sehr viel Erkenntnis über uns selbst.
    Zielgruppe:
    Alle Interessierten zum Thema Natur, Kosmetik und traditionelle Heilkunde, TEH® Praktiker, Kräuterpädagogen, Wellnesstrainer, Gesundheitscoaches.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    14.03.2021 - 14.03.2021

  • Der Lehrgang Diplomierter Gesundheitstrainer & Fastenbegleiter vereint die wechselseitige Beziehung zwischen Gesundheit und Fasten und stellt in der österreichischen Bildungslandschaft ein Novum dar. Lernen Sie mit Dr. Ruediger Dahlke, Bestsellerautor, Humanmediziner und Psychotherapeut die Grundbausteine des Fastens kennen und den damit verbundenen positiven Einfluss auf unsere Gesundheit
    Zielgruppe:
    Zielgruppe Physiotherapeuten Diplomierte Fitness- und Gesundheitsberater Mitarbeiter von Hotels sowie Kurhäusern Arzthelfer Erwachsenenbildungslehrer Angehörige aus dem Bildungssektor Freizeit-, Gesundheits-, und Leistungssportler Personen, die sich durch Zusatzqualifikationen neue berufliche Chancen sichern möchten. Personen, die im Gesundheitsbereich tätig sein möchten. Trainer in den Bereichen Fitness, Wellness, Gesundheitserhaltung sowie Gesundheitsförderung. Eltern in Karenz und Wiedereinsteiger. Ist für Menschen geeignet, die sich beruflich neu orientieren möchten. Auch für Teilnehmer geeignet, die Erfahrungen für sich selbst sammeln möchten. Für interessierte Personen, die sich zusätzlich ein fundiertes Fachwissen aneignen möchten. Für Angestellte im Gastronomiesektor bietet diese Ausbildung eine optimale Zusatzqualifikation. Personen, die als selbständige Gesundheitstrainer und Fastenbegleiter Fuß fassen möchten. Die Ausbildung dient als zusätzliche Spezialisierung zu bereits vorhandenen Berufsprofessionen (Ernährungs- und Wellnesstrainer, Waldpädagogen, Ärzte, Drogisten, Masseure). Personen, die im aktuellen Beruf mit der Thematik der Gesundheitsförderung in Berührung kommen. Diese Ausbildung kann als Grundstein für weitere Ausbildungen herangezogen werden.
    Voraussetzungen:
    Unsere Diplomlehrgänge stehen allen Weiterbildungssuchenden offen.

    Institut:
    Wirtschaftsakademie Wien

    Wo:
    Online

  • Die häufigsten Ursachen für Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Fehlernährung und Bewegungsmangel. Viele Menschen benötigen daher Unterstützung bei der Umstellung des Essverhaltens und dem Ernährungsstil. In der Weiterbildung Ernährungscoach lernen Sie alles Wichtige rund um die Ernährungskunde und Lebensmittelkunde. Zudem bekommen Sie neue Ernährungsformen, Bewegungskonzepte und erfolgreiche Wege in die Selbstständigkeit vermittelt. Beim Ernährungscoach (IST) handelt es sich um einen staatlich geprüften und zugelassenen Fernunterricht mit 10 Studienheften und 4 Präsenzphasen sowie ergänzende Online-Vorlesungen.
    Ziele:
    Der Bedarf an Ernährungscoaches steigt kontinuierlich, da immer mehr Fitnessclubs, Personal Trainer, Wellness-, Kosmetik- und Gesundheitsanbieter, aber auch Wellness-, Gesundheits- und Sporthotels ihren Kunden zunehmend Serviceangebote zum Thema Ernährung anbieten. Als Ernährungscoach erarbeiten Sie mit Ihren Kunden ganzheitliche Ernährungskonzepte zur dauerhaft erfolgreichen Ernährungsumstellung für mehr Vitalität und Lebensfreude. Nach den ersten sechs Monaten erhalten Sie schon die S-Lizenz Ernährungsberatung.
    Zielgruppe:
    Zur Zielgruppe der Weiterbildung Ernährungscoach gehören Interessierte, die sich fundiertes Wissen auf dem gesamten Gebiet der Ernährung aneignen wollen, um als Ansprechpartner in allen Fragen der Ernährung behilflich zu sein oder eine Selbstständigkeit als Ernährungscoach anstreben. Und auch Fitness-, Group- Fitness- und Wellnesstrainer, die ihre Kunden auch in Ernährungsfragen betreuen möchten.
    Voraussetzungen:
    Für die Weiterbildung wird ein Schulabschluss sowie das Mindestalter von 18 Jahren vorausgesetzt.

    Institut:
    IST-Studieninstitut

    Wo:
    Fernunterricht

  • ab 12.03.2021
    Am Freitag werden Zutaten, Rezepturen, Pflanzen, Werkzeuge u.ä. vorgestellt. Am Samstag wird gekocht, je nach Gruppengröße alle gemeinsam oder aufgeteilt, verschiedene Zubereitungen, auch spontan entsprechend Fragestellungen der Gruppe (wenn das praktisch möglich ist, sonst als theoretisches Erarbeiten von Rezepturen).
    Zielgruppe:
    Alle Interessierten zum Thema Natur, Kosmetik und traditionelle Heilkunde, TEH®-Praktiker, Kräuterpädagogen, Wellnesstrainer, Gesundheitscoaches.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    12.03.2021 - 13.03.2021

  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Ausbildung zum Vitalcoach
  • Ausbildung zum/zur FitnesstrainerIn - A-Lizenz
  • Ausbildung zum/zur FitnesstrainerIn - B-Lizenz
  • Administrative Bürotätigkeiten
  • Aerobic-Training
  • Fitnesstraining
  • Gymnastik
  • Pilates
  • Trainingsberatung
  • Wassergymnastik
  • Wellnessberatung
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Yoga