LehrerIn für die Primarstufe

Berufsbereiche: Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.060,- bis € 2.290,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Dieser Beruf kann nur ausgeübt werden, wenn die gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung abgeschlossen wurde. Auch die beruflichen Tätigkeiten orientieren sich an den gesetzlich vorgegebenen Inhalten der Ausbildung.

Berufsbeschreibung

LehrerInnen für die Primarstufe, d.h. VolksschullehrerInnen, unterrichten SchülerInnen von der 1. bis zur 4. Schulstufe an Volksschulen in allen Unterrichtsgegenständen außer Religion. Dazu zählen Fächer wie Sachunterricht, Deutsch, Mathematik, Musik, Kunst, Werken und Sport. Sie vermitteln den SchülerInnen grundlegende Fähigkeiten wie Lesen, Schreiben und Rechnen sowie Grundlagenwissen zu Themen wie Gemeinschaft, Natur, Umwelt, Zeit, Verkehr, Wirtschaft und Technik. Die Bildungs- und Lehraufgaben von LehrerInnen für die Primarstufe sind auch mit Erziehungsarbeit verknüpft. So sollen den SchülerInnen neben Fach- und Handlungskompetenzen auch persönliche und soziale Kompetenzen vermitteln werden, wie z.B. Empathie, Zusammenarbeit, selbstständiges Handeln, Rücksichtnahme, kritisches Denken, Konfliktlösung oder Kommunikation.

LehrerInnen für die Primarstufe planen den Unterricht auf Basis des Lehrplans. Für die Vermittlung des Lehrstoffs wählen sie die geeigneten didaktischen Lehrmethoden aus, bereiten Lernmaterialien vor und gliedern den Unterrichtsablauf. Dabei achten sie darauf, dass die Inhalte dem Alter entsprechend aufbereitet sind. Sie versuchen, das Interesse der SchülerInnen an unterschiedlichen Themen zu wecken und setzen dabei oftmals auch spielorientierte Lernformen ein, z.B. Interaktions- oder Orientierungsspiele.

Weiters wenden LehrerInnen für die Primarstufe verschiedene pädagogische Methoden an, um die kommunikativen Fähigkeiten sowie die individuellen Interessen und Möglichkeiten der SchülerInnen zu fördern. Als KlassenlehrerIn regen sie die SchülerInnen zu verschiedenen Gruppenaktivitäten an, um das Sozialverhalten zu schulen und die Klassengemeinschaft zu stärken. Weiters kontrollieren sie Hausübungen, bereiten Schularbeiten vor und beurteilen die Leistungen der SchülerInnen. Sie informieren die Erziehungsberechtigten über den individuellen Leistungsstand des Schülers bzw. der Schülerin und sind auch beratend tätig, z.B. bei der Wahl des weiteren Bildungsweges. Zudem organisieren sie Klassenfahrten und Elternabende und erledigen verschiedene administrative Tätigkeiten.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Unterricht vorbereiten
  • SchülerInnen unterrichten
  • Unterrichtsmaterialien auswählen und bereitstellen
  • Schularbeiten vorbereiten und beurteilen
  • Aufzeichnungen zum Unterrichtsverlauf führen
  • Zeugnisse ausstellen
  • Ausflüge und Klassenfahrten organisieren und durchführen
  • Besprechungen mit KollegInnen durchführen
  • Elternabende und Sprechstunden organisieren und abhalten

LehrerInnen für die Primarstufe, d.h. VolksschullehrerInnen, unterrichten SchülerInnen von der 1. bis zur 4. Schulstufe an Volksschulen in allen Unterrichtsgegenständen außer Religion. Dazu zählen Fächer wie Sachunterricht, Deutsch, Mathematik, Musik, Kunst, Werken und Sport. Sie vermitteln den SchülerInnen grundlegende Fähigkeiten wie Lesen, Schreiben und Rechnen sowie Grundlagenwissen zu Themen wie Gemeinschaft, Natur, Umwelt, Zeit, Verkehr, Wirtschaft und Technik. Die Bildungs- und Lehraufgaben von LehrerInnen für die Primarstufe sind auch mit Erziehungsarbeit verknüpft. So sollen den SchülerInnen neben Fach- und Handlungskompetenzen auch persönliche und soziale Kompetenzen vermitteln werden, wie z.B. Empathie, Zusammenarbeit, selbstständiges Handeln, Rücksichtnahme, kritisches Denken, Konfliktlösung oder Kommunikation.

LehrerInnen für die Primarstufe planen den Unterricht auf Basis des Lehrplans. Für die Vermittlung des Lehrstoffs wählen sie die geeigneten didaktischen Lehrmethoden aus, bereiten Lernmaterialien vor und gliedern den Unterrichtsablauf. Dabei achten sie darauf, dass die Inhalte dem Alter entsprechend aufbereitet sind. Sie versuchen, das Interesse der SchülerInnen an unterschiedlichen Themen zu wecken und setzen dabei oftmals auch spielorientierte Lernformen ein, z.B. Interaktions- oder Orientierungsspiele.

Weiters wenden LehrerInnen für die Primarstufe verschiedene pädagogische Methoden an, um die kommunikativen Fähigkeiten sowie die individuellen Interessen und Möglichkeiten der SchülerInnen zu fördern. Als KlassenlehrerIn regen sie die SchülerInnen zu verschiedenen Gruppenaktivitäten an, um das Sozialverhalten zu schulen und die Klassengemeinschaft zu stärken. Weiters kontrollieren sie Hausübungen, bereiten Schularbeiten vor und beurteilen die Leistungen der SchülerInnen. Sie informieren die Erziehungsberechtigten über den individuellen Leistungsstand des Schülers bzw. der Schülerin und sind auch beratend tätig, z.B. bei der Wahl des weiteren Bildungsweges. Zudem organisieren sie Klassenfahrten und Elternabende und erledigen verschiedene administrative Tätigkeiten.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Unterricht vorbereiten
  • SchülerInnen unterrichten
  • Unterrichtsmaterialien auswählen und bereitstellen
  • Schularbeiten vorbereiten und beurteilen
  • Aufz…
Lehrgang Erweiterungsstudium Primarstufe Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Schwerpunkt LebensArt Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Schwerpunkt Interdisziplinär Forschen, Entdecken, Verstehen im Kontinuum: Kindergarten – Primarstufe – Sekundarstufe Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Spezialisierung Vertiefende Katholische Religionspädagogik für die Primarstufe Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Schwerpunkt Religionspädagogik Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Schwerpunkt Mehrsprachigkeit und Interkulturelle Bildung Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Schwerpunkt Elementarpädagogik Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Schwerpunkt Inklusive Pädagogik Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Schwerpunkt Religionspädagogik Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Schwerpunkt Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Berufsbildung - Educational Media Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Berufsbildung - Nachhaltigkeitsmanagement in Gesundheit und Ernährung Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Masterstudium Primarstufe PEA1015 Deutsch Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Erweiterungsbereich Religionspädagogik Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Berufsbildung - Schwerpunkt Persönlichkeitsbildung, soziale Kompetenz und politische Bildung Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Masterstudium Primarstufe PEA1015 Mathematik Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Masterstudium Primarstufe PEA1015 Inklusion Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Erweiterungsbereich Inklusive Pädagogik Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Berufsbildung - Schwerpunkt Diversity Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Primarstufe - Masterstudium Primarstufe PEA1015 Englisch Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Berufsbildung - Inklusive Pädagogik
  • 11 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Allgemeinbildung
  • Aufgeschlossenheit
  • Beobachtungsgabe
  • Deeskalationskompetenz
  • Durchsetzungsvermögen
  • 1
    • Geduld
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikationsstärke
  • Kreativität
  • Pädagogische Fähigkeit
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Pädagogikkenntnisse
  • Betreutes Lernen
  • Betreuung von Kindern
  • Classroom Management
  • E-Learning
  • Erste Hilfe
  • Freizeitpädagogik
  • HortpädagogInnenausbildung
  • Integrativer Unterricht
  • Interkulturelles Lernen
  • Montessori-Pädagogik
  • Nachmittagsbetreuung
  • Sonderpädagogik
  • Unterrichten in Mehrstufenklassen