LehrerIn an Polytechnischen Schulen

Berufsbereiche: Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.200,- bis € 2.520,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

An Polytechnischen Schulen unterrichten Lerhrpersonen Jugendliche, welche die achte Schulstufe der Pflichtschule positiv absolviert haben. Sie bereiten sie für den Übertritt in die Lehre oder in eine weiterführende Schule vor. Sie vermitteln Handlungs- und praxisorientiertes Lernen und fördern die individuelle Begabung und Lernmotivation der einzelnen SchülerInnen.

LehrerInnen unterrichten allgemein bildende Pflichtgegenstände wie Berufsorientierung, Lebenskunde, Politische Bildung und Wirtschaftskunde, Deutsch, Lebende Fremdsprache, Mathematik, Naturkunde und Ökologie, Gesundheitslehre, Bewegung und Sport. Weiters unterrichten sie Fachbereiche (z.B. Metall, Elektro, Holz, Bau, Handel-Büro, Dienstleistungen, Tourismus, Mechatronik, Gesundheit/Soziales).

Lehrpersonen vermitteln den SchülerInnen auch die Möglichkeit, verschiedene Berufe in der Praxis kennen zu lernen (schnuppern). SchülerInnen erwerben dadurch Grundkenntnisse in einem Fachbereich. LehrerInnen vermitteln auch kommunikative und linguistische Kompetenzen, unter anderm für Bewerbungstrainings.

Lehrpersonen organisieren auch Exkursionen zu Unternehmen. Gemeinsam mit den SchülerInnen planen sie (sportliche und andere) Aktivitäten. Weiters stehen sie in Kontakt mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten. Einige typische Tätigkeiten sind z.B.

  • Unterrichtsmaterialien bereitstellen
  • Theoretische Grundlagen des Fachbereiches vermitteln
  • Fachpraktische Übungen
  • Schlüsselqualifikationen vermitteln
  • Betriebs- und Berufserkundungen (Lehrwerkstätten, außerschulische Institutionen) durchführen
  • Berufspraktische Tage (Schnupperlehre) organisieren
  • Lernzielkontrollen durchführen
  • Besprechungen mit KollegInnen, Klassenvorstand und Erziehungsberechtigten

 

 

Detaillierte Angaben für den Lehrplan finden sich im österreichischen Rechtsinformationssystem - RIS.

Bachelorstudium (UNI) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Katholische Religion Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Englisch Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Geschichte, Sozialkunde und Politische Bildung Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Türkisch Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Chemie Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Evangelische Religion Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Ernährung und Haushalt Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Mathematik Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Informatik Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Spezialisierung Inklusive Pädagogik mit Fokus Behinderung Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Deutsch Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Geographie und Wirtschaftskunde Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Informatik und Informatikmanagement Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Physik Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Ernährung, Gesundheit und Konsum Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Bewegung und Sport Bachelorstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Unterrichtsfach Darstellende Geometrie Masterstudium (Lehramt) Lehramt für die Sekundarstufe Allgemeinbildung
  • 10 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Allgemeinbildung
  • Aufgeschlossenheit
  • Deeskalationskompetenz
  • Durchsetzungsvermögen
  • 1
    • Flexibilität
  • 1
    • Geduld
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikationsstärke
  • Kontaktfreude
  • Pädagogische Fähigkeit
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • E-Learning
  • Erwachsenenbildung
  • Integrativer Unterricht
  • Interkulturelles Lernen
  • Kompetenzendiagnose
  • Nachhilfe
  • Nachmittagsbetreuung
  • Pädagogische Erfahrung
  • Unterrichten an Abendschulen