DatenbankentwicklerIn

Berufsbereiche: Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.270,- bis € 2.660,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

DatenbankentwicklerInnen entwerfen und realisieren Datenbanksysteme nach Analyse der Kundenanforderungen. Eine Datenbank besteht aus dem Datenbankmanagementsystem, den Daten und dem Datendepot.

In Unternehmen müssen Daten und Informationen verwaltet und für MitarbeiterInnen jederzeit verfügbar sein. Es kann sich dabei um Verkaufsdaten, Reisebuchungen oder den Lagerbestand handeln. DatenbankentwicklerInnen strukturieren die Daten des Unternehmens zu deren effizienten Erfassung, Speicherung und für den unkomplizierten Zugriff.

Datenbanksysteme müssen auf das Unternehmen abgestimmt werden. DatenbankentwicklerInnen führen daher Anforderungsanalysen und Aufwandsschätzungen durch. Sie gestalten Usecases (Diagramme) zur Veranschaulichung von komplexen Sachverhalten. Sie entwerfen Datenmodelle mit Hilfe einer formalen Beschreibungssprache sowie die Definition der Abfragekommandos (Query Language) für den Zugriff und der Auswertung der Daten.

Daten sind unternehmensweit oft in unterschiedlichen Datenlagern (Datendepots) gespeichert. Der Begriff Datendepot wird irrtümlich oft als Datenbank verstanden. DatenbankentwicklerInnen müssen dafür sorgen, dass die benötigten Daten aus den unterschiedlichsten Datendepots zusammengeführt werden können und für die NutzerInnen zur Verfügung stehen.

DatenbankentwicklerInnen entscheiden, ob ein relationales, ein hierarchisches oder ein dokumentenorientiertes Datenbankmodell gewählt werden soll. Nach der Entwicklung implementieren (integrieren) sie die Datenbanken in das System des Unternehmens.

 

*Strukturierte Daten sind in einem Muster organisiert, damit man sie identifizieren kann. Unstrukturierte Daten sind z.B. E-Mails, Bilder und freier Text.

Obwohl Word-Dokumente mit Überschriften strukturiert sind, gelten sie als nicht-strukturiert für die Suche nach bestimmten Informationen.

Universitätslehrgang Universitätslehrgang Datentechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationstechnik & System-Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informatik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Banking and Finance Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Kommunikation, Wissen, Medien Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Information, Medien & Kommunikation Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informatik (Dual) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsinformatik & Digitale Transformation Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Software Engineering Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Internettechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium IT Infrastruktur-Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Netzwerk- und Kommunikationstechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Sichere Informationssysteme Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Software Development Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Software Design Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Business and Software Engineering Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Hardware-Software-Design Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informatik - Digital Innovation Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Informations- und Kommunikationssysteme Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsinformatik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Software & Information Engineering Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Technische Informatik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informationstechnik - Ingenieurwissenschaften Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Artificial Intelligence Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsinformatik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Softwareentwicklung - Wirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Computational Sciences Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Elektronik und Informationstechnik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Data Engineering & Statistics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Informationsmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Data and Information Science Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsinformatik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Data Intelligence Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium IT-Security Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationstechnik & System-Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Informatics Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Data Science & Intelligent Analytics Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Information Engineering und Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bio Data Science Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Cloud Computing Engineering Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Information Security Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Secure Information Systems (SIM) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Data Science und Engineering Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium IT-Recht & Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationsmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Kommunikation, Wissen, Medien Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Communication Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Artificial Intelligence Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informationsmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsinformatik - Business Informatics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Data Science Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektronik und Informationstechnik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Information Systems Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Computer Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Softwareentwicklung - Wirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Informatik - Information & Knowledge Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Data Science Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsinformatik - Business Informatics
  • ab 23.08.2021
    In diesem Kurs lernen Sie die Verwaltung des Microsoft SQL Servers kennen. Der Fokus des Kurses liegt auf der Benutzung der Produkt-Features und -Tools, mit denen Sie die Datenbank warten und betreiben können.
    Zielgruppe:
    Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalität. Praktische Erfahrung mit Transact-SQL. Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken. Erste Erfahrungen mit dem Datenbankdesign

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Sankt-Peter-Gürtel 10b, 8042

    Wann:
    23.08.2021 - 27.08.2021

  • ab 23.08.2021
    In diesem Kurs lernen Sie die Verwaltung des Microsoft SQL Servers kennen. Der Fokus des Kurses liegt auf der Benutzung der Produkt-Features und -Tools, mit denen Sie die Datenbank warten und betreiben können.
    Zielgruppe:
    Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalität. Praktische Erfahrung mit Transact-SQL. Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken. Erste Erfahrungen mit dem Datenbankdesign

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Virtual Classroom - online

    Wann:
    23.08.2021 - 27.08.2021

  • ab 14.02.2022
    In diesem Kurs lernen Sie die Verwaltung des Microsoft SQL Servers kennen. Der Fokus des Kurses liegt auf der Benutzung der Produkt-Features und -Tools, mit denen Sie die Datenbank warten und betreiben können.
    Zielgruppe:
    Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalität. Praktische Erfahrung mit Transact-SQL. Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken. Erste Erfahrungen mit dem Datenbankdesign

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Sankt-Peter-Gürtel 10b, 8042

    Wann:
    14.02.2022 - 18.02.2022

  • ab 14.02.2022
    In diesem Kurs lernen Sie die Verwaltung des Microsoft SQL Servers kennen. Der Fokus des Kurses liegt auf der Benutzung der Produkt-Features und -Tools, mit denen Sie die Datenbank warten und betreiben können.
    Zielgruppe:
    Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalität. Praktische Erfahrung mit Transact-SQL. Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken. Erste Erfahrungen mit dem Datenbankdesign

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Virtual Classroom - online

    Wann:
    14.02.2022 - 18.02.2022

  • ab 03.05.2021
    In diesem Kurs lernen Sie die Verwaltung des Microsoft SQL Servers kennen. Der Fokus des Kurses liegt auf der Benutzung der Produkt-Features und -Tools, mit denen Sie die Datenbank warten und betreiben können.
    Zielgruppe:
    Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalität. Praktische Erfahrung mit Transact-SQL. Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken. Erste Erfahrungen mit dem Datenbankdesign

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Rinnböckstrasse 3, 1030 Wien

    Wann:
    03.05.2021 - 07.05.2021

  • ab 03.05.2021
    In diesem Kurs lernen Sie die Verwaltung des Microsoft SQL Servers kennen. Der Fokus des Kurses liegt auf der Benutzung der Produkt-Features und -Tools, mit denen Sie die Datenbank warten und betreiben können.
    Zielgruppe:
    Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalität. Praktische Erfahrung mit Transact-SQL. Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken. Erste Erfahrungen mit dem Datenbankdesign

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Virtual Classroom - online

    Wann:
    03.05.2021 - 07.05.2021

  • ab 15.11.2021
    In diesem Kurs lernen Sie die Verwaltung des Microsoft SQL Servers kennen. Der Fokus des Kurses liegt auf der Benutzung der Produkt-Features und -Tools, mit denen Sie die Datenbank warten und betreiben können.
    Zielgruppe:
    Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalität. Praktische Erfahrung mit Transact-SQL. Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken. Erste Erfahrungen mit dem Datenbankdesign

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Rinnböckstrasse 3, 1030 Wien

    Wann:
    15.11.2021 - 19.11.2021

  • ab 15.11.2021
    In diesem Kurs lernen Sie die Verwaltung des Microsoft SQL Servers kennen. Der Fokus des Kurses liegt auf der Benutzung der Produkt-Features und -Tools, mit denen Sie die Datenbank warten und betreiben können.
    Zielgruppe:
    Datenbankadministratoren, Datenbankentwickler
    Voraussetzungen:
    Grundkenntnisse über das Windows-Betriebssystem und seine Kernfunktionalität. Praktische Erfahrung mit Transact-SQL. Praktische Erfahrung mit relationalen Datenbanken. Erste Erfahrungen mit dem Datenbankdesign

    Institut:
    tecTrain GmbH

    Wo:
    Virtual Classroom - online

    Wann:
    15.11.2021 - 19.11.2021

  • ab 20.09.2021
    Data Warehousing auf AWS f&uuml;hrt Sie ein in die Konzepte, Strategien und bew&auml;hrten Methoden f&uuml;r die Konzeptionierung einer Cloud-basierten Data Warehousing-L&ouml;sung mit Amazon Redshift, dem Data Warehouse in AWS in Petabyte-Gr&ouml;&szlig;e. Dieser Kurs demonstriert, wie Daten f&uuml;r das Data Warehouse mithilfe anderer AWS-Services wie Amazon DynamoDB, Amazon EMR, Amazon Kinesis Firehose und Amazon S3 gesammelt, gespeichert und vorbereitet werden. Zudem wird demonstriert, wie Sie Business-Intelligence-Tools f&uuml;r Ihre Datenanalysen nutzen k&ouml;nnen. <br><br> After completing this course, students will be able to: Discuss the core concepts of data warehousing. Evaluate the relationship between Amazon Redshift and other big data systems. Evaluate use cases for data warehousing workloads and review case studies that demonstrate implementation of AWS data and analytic services as part of a data warehousing solution. Choose an appropriate Amazon Redshift node type and size for your data needs. Discuss security features as they pertain to Amazon Redshift, such as encryption, IAM permissions, and database permissions. Launch an Amazon Redshift cluster and use the components, features, and functionality to implement a data warehouse in the cloud. Use other AWS data and analytic services, such as Amazon DynamoDB, Amazon EMR, Amazon Kinesis Firehose, and Amazon S3, to contribute to the data warehousing solution. Evaluate approaches and methodologies for designing data warehouses. Identify data sources and assess requirements that affect the data warehouse design. Design the data warehouse to make effective use of compression, data distribution, and sort methods. Load and unload data and perform data maintenance tasks. Write queries and evaluate query plans to optimize query performance. Configure the database to allocate resources such as memory to query queues and define criteria to route certain types of queries to your configured query queues for improved processing. Use features and services, such as Amazon Redshift database audit logging, Amazon CloudTrail, Amazon CloudWatch, and Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS), to audit, monitor, and receive event notifications about activities in the data warehouse. Prepare for operational tasks, such as resizing Amazon Redshift clusters and using snapshots to back up and restore clusters. Use a business intelligence (BI) application to perform data analysis and visualization tasks against your data. <br><br> <a href="https://youtu.be/tLTIiLworVo" target="_blank" >.... Zur Videobeschreibung</a>
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Datenbankarchitekten Datenbankadministratoren Datenbankentwickler Datenanalysten und Informatiker
    Voraussetzungen:
    Folgende Vorkenntnisse werden empfohlen: Besuch des Seminars: AWSE01 Amazon Web Services: Technical Essentials (oder ähnliche Erfahrung mit AWS) Vertrautheit mit relationalen Datenbanken und den Konzepten des Datenbankdesigns

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    20.09.2021 - 22.09.2021

  • ab 25.05.2021
    Data Warehousing auf AWS f&uuml;hrt Sie ein in die Konzepte, Strategien und bew&auml;hrten Methoden f&uuml;r die Konzeptionierung einer Cloud-basierten Data Warehousing-L&ouml;sung mit Amazon Redshift, dem Data Warehouse in AWS in Petabyte-Gr&ouml;&szlig;e. Dieser Kurs demonstriert, wie Daten f&uuml;r das Data Warehouse mithilfe anderer AWS-Services wie Amazon DynamoDB, Amazon EMR, Amazon Kinesis Firehose und Amazon S3 gesammelt, gespeichert und vorbereitet werden. Zudem wird demonstriert, wie Sie Business-Intelligence-Tools f&uuml;r Ihre Datenanalysen nutzen k&ouml;nnen. <br><br> After completing this course, students will be able to: Discuss the core concepts of data warehousing. Evaluate the relationship between Amazon Redshift and other big data systems. Evaluate use cases for data warehousing workloads and review case studies that demonstrate implementation of AWS data and analytic services as part of a data warehousing solution. Choose an appropriate Amazon Redshift node type and size for your data needs. Discuss security features as they pertain to Amazon Redshift, such as encryption, IAM permissions, and database permissions. Launch an Amazon Redshift cluster and use the components, features, and functionality to implement a data warehouse in the cloud. Use other AWS data and analytic services, such as Amazon DynamoDB, Amazon EMR, Amazon Kinesis Firehose, and Amazon S3, to contribute to the data warehousing solution. Evaluate approaches and methodologies for designing data warehouses. Identify data sources and assess requirements that affect the data warehouse design. Design the data warehouse to make effective use of compression, data distribution, and sort methods. Load and unload data and perform data maintenance tasks. Write queries and evaluate query plans to optimize query performance. Configure the database to allocate resources such as memory to query queues and define criteria to route certain types of queries to your configured query queues for improved processing. Use features and services, such as Amazon Redshift database audit logging, Amazon CloudTrail, Amazon CloudWatch, and Amazon Simple Notification Service (Amazon SNS), to audit, monitor, and receive event notifications about activities in the data warehouse. Prepare for operational tasks, such as resizing Amazon Redshift clusters and using snapshots to back up and restore clusters. Use a business intelligence (BI) application to perform data analysis and visualization tasks against your data. <br><br> <a href="https://youtu.be/tLTIiLworVo" target="_blank" >.... Zur Videobeschreibung</a>
    Zielgruppe:
    Dieses Seminar richtet sich an: Datenbankarchitekten Datenbankadministratoren Datenbankentwickler Datenanalysten und Informatiker
    Voraussetzungen:
    Folgende Vorkenntnisse werden empfohlen: Besuch des Seminars: AWSE01 Amazon Web Services: Technical Essentials (oder ähnliche Erfahrung mit AWS) Vertrautheit mit relationalen Datenbanken und den Konzepten des Datenbankdesigns

    Institut:
    ETC - Enterprise Training Center GmbH

    Wo:
    ETC-Wien

    Wann:
    25.05.2021 - 27.05.2021

  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Datensicherheitskenntnisse
  • Softwareentwicklungskenntnisse
  • C++
  • Datenbank-Administration
  • Datenmodellierung
  • Entwicklung und Betreuung von relationalen Datenbanken
  • HTML
  • Java
  • LINUX
  • MS SQL-Server
  • MySQL
  • Oracle-Datenbanken
  • PHP
  • PL/SQL
  • SQL
  • XML