TelematikerIn

Berufsbereiche: Informationstechnologie / Elektrotechnik, Elektronik und Telekommunikation
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.500,- bis € 3.170,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

TelematikerInnen planen, installieren, konfigurieren und warten Telematiksysteme. Das sind z.B. Fernmeldesysteme, Systeme für die Logistik oder digitalisierte Bahnanlagen.

Der Begriff Telematik wird vor allem verwendet, wenn einer der miteinander verbundenen Rechner mobil ist (z.B. einem Fahrzeug) oder nicht mobil ist, aber ohne Festnetzanbindung auskommen muss (z.B. Datenübertragung von einer entlegenen Messstation).

Ein Telematiksystem erfasst permanent Daten, z.B. Positions- und Fahrzeugdaten und sendet diese an einen Server. In der Logistik werden Telematiksysteme zur automatischen Erfassung von Auftrags-, Sendungs- und Transportdaten und deren Austausch über Schnittstellen genutzt.

TelematikerInnen planen und erstellen zum Beispiel elektrische Netzwerke und Echtzeitbetriebssysteme (Control Systems). Zudem befassen sie sich mit Schaltungssimulation, Entwurf und Analyse von Algorithmen und Datenstrukturen sowie mit Modellierung und Programmierung von Anwendungen. Die Tätigkeitsbereiche sind vielfältig und umfassen, je nach Spezialisierung z.B. Telemedizin, Systeme für den Gütertransport oder Verkehrstelematik. Typische Tätigkeiten sind z.B:

  • Mitarbeit bei der Planung von Telematik-Anlagen und Systemen
  • Bedarf an Material und Ausrüstung zusammenstellenAnschliessen und Einrichten der Geräte
  • Netzwerke mit Messgeräten überprüfen
  • Fehlertests durchführen
  • Störungen beheben
  • Prüfprotokolle und Berichte erstellen
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • AutoCAD
  • Bussysteme
  • Comos PT
  • Elektrotechnische Normen
  • EPLAN
  • Prozessleittechnik
  • SIMATIC WinCC
  • SPS - Speicherprogrammierbare Steuerung
  • TIA Portal