EnergietechnikerIn

Berufsbereiche: Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT / Umwelt
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 3.450,- bis € 3.930,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Dieser Beruf kann auch im Rahmen der folgenden Spezialisierung ausgeübt werden: EnergietechnikerIn für erneuerbare Energien (Uni/FH/PH).

Berufsbeschreibung

EnergietechnikerInnen befassen sich mit der effizienten und umweltschonenden Nutzung von Energie sowie mit Fragen der Erzeugung und Verteilung von elektrischer Energie. Sie entwickeln Einzelkomponenten oder auch Gesamtlösungen für elektrische Energiesysteme sowie zur regenerativen Energiewandlung, z.B. von alternativen Energiequellen wie Solaranlagen, Photovoltaik, Windenergie, Wasserkraftanlagen oder Biomasse. Sie berücksichtigen dabei technische, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte. 

EnergietechnikerInnen programmieren weiters Kälte-, Wärme- und Lüftungsanlagen wie Wärmepumpen oder Klimageräte und achten darauf, dass der Energieverbrauch der Anlagen möglichst gering ist, um sowohl die Kosten zu minimieren als auch die Umwelt zu schonen. Darüber hinaus arbeiten sie an der Entwicklung und Optimierung von elektrischen Maschinen und Antriebssystemen. EnergietechnikerInnen sind zudem in der Beratung tätig, beispielsweise in Hinblick auf klimarelevante und energieökonomische Fragen, und arbeiten in interdisziplinären Projekt- und Entwicklungsteams mit.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Energietechnische Systeme planen und konstruieren
  • Anlagen und Maschinen programmieren 
  • Energieverbrauch analysieren und optimieren
  • Elektrische Maschinen entwickeln
  • Elektrische Antriebe verbessern
  • Beratungstätigkeiten durchführen
Diplomstudium Fachhochschulstudium Elektrotechnik (DI) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Gebäudetechnik und Gebäudeautomation (BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik (BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Energie-, Mobilitäts- und Umweltmanagement (BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Energie- und Umweltmanagement (BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Erneuerbare Energien (BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Angewandte Elektronik (BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Elektronik - Power Electronics und Nachhaltige Energietechnik (BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Elektronik (BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Energietechnik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik und Informationstechnik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Sustainable Energy Systems Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Energy Technologies (MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Regenerative Energiesysteme & technisches Energiemanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik (MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Erneuerbare Energien (MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Energietechnik und Energiewirtschaft (MSc) (auslaufend) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Electrical Engineering (MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Mobility Technologies Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Smart Buildings in Smart Cities - Energieinfrastruktur und Quartierserneuerung Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Industrial Power Electronics (MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Embedded Systems (MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bionik & Biomimetics in Energy Systems (MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Energie- und Umweltmanagement (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik - Mikroelektronik und Photonik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Industrielle Energietechnik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik - Embedded Systems (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Maschinenbau - Energietechnik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik - Energie- und Automatisierungstechnik
  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Genauigkeit
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Serviceorientierung
  • Zuverlässigkeit
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Elektronikkenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Sicherheitsbewusstsein
  • Arbeit mit Konstruktionsplänen
  • AutoCAD
  • Bedienung von Energieversorgungsanlagen
  • ELCAD
  • Elektrische Energieerzeugung und -verteilung
  • Elektroleitungsbau
  • Elektrotechnische Berechnungsmethoden
  • EPLAN
  • Hochspannungstechnik
  • Inbetriebnahme von Energieversorgungsanlagen
  • Schaltanlagenbau
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Wartung von Energieversorgungsanlagen