Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

SensortechnikerIn

Berufsbereiche: Elektrotechnik, Elektronik und Telekommunikation
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.500,- bis € 3.170,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Sensortechnik ist ein Teilbereich der Mikrotechnik und umfasst den Bereich Elektronik.

SensortechnikerInnen beschäftigen sich mit der Konstruktion und Entwicklung kommunikationsfähiger Sensorelektronik.

SensortechnikerInnen entwerfen Mikrosensoren für komplexe Steuer- und Regelsysteme zur Signalverarbeitung. Dazu gehören mikroelektronische Messeinrichtungen, die automatisch physikalische Größen wie Temperatur, Druck oder Helligkeit in elektronische Impulse umwandeln. Sie befassen sich auch mit Simulationsprogrammen, um den Ablauf in einem (Schalt)System zu studieren und übernehmen auch Aufgaben der Wartungsaugfaben im Bereich Schaltungstechnik.

Siehe auch die Berufe Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik, AutomatisierungstechnikerIn und KybernetikerIn.

  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Reaktionsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Automatisierungstechnik
  • Datenbank-Anwendungskenntnisse
  • Elektronik- und Elektrotechnikkenntnisse
  • Führungsqualitäten
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Bussysteme
  • C
  • C++
  • EPLAN
  • MatLab
  • MS Office-Anwendungskenntnisse
  • Prozessleittechnik
  • SIMATIC WinCC
  • Simulink