VerbundstofftechnikerIn

Berufsbereiche: Chemie, Kunststoffe, Rohstoffe und Bergbau
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.500,- bis € 3.190,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen Bruttogehältern bzw. Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Datengrundlage sind die entsprechenden Kollektivverträge (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

VerbundstofftechnikerInnen beschäftigen sich in den Bereichen Forschung, Entwicklung und Anwendung mit den Kombinationsmöglichkeiten verschiedener Werkstoffe.

Verbundstoffe bestehen aus mindestens zwei verschiedenen Stoffen (Composite), die so miteinander verbunden sind, dass man sie nicht von Hand voneinander trennen kann. Beispiele: Milchkarton aus Papier/Aluminium, Beutel für Instantsuppen aus Aluminium/Kunststoff).

VerbundstofftechnikerInnen erstellen Produktspezifikationen - in einer Produktspezifikation werden alle Anforderungen schriftlich fixiert, welche das fertige Produkt erfüllen soll. Zudem erstellen sie Richtlinien und Empfehlungen und sorgen für die Weiterentwicklung der jeweiligen Produkte durch Modifikationen, Versuchsaufbauten im Labor und Tests.

Von Bedeutung sind z.B. glas- und kohlenstofffaserverstärkte Kunststoffe, die durch ihre spezifischen Eigenschaften (hohe Festigkeit bei geringem Gewicht) neue Anwendungsbereiche erschließen. VerbundstofftechnikerInnen findet man auch in den Bereichen Karrosseriebautechnik und Flugzeugbau. Es gibt auch die Lehrberufe LeichtflugzeugbauerIn und KarrosseriebautechnikerIn.

Siehe auch die Berufe WerkstofftechnikerIn, MedizintechnikerIn oder den Lehrberuf VerpackungstechnikerIn.

  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Körperliche Belastbarkeit
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • 1
    • Genauigkeit
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Personalverantwortung
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Technische Schadensanalyse
  • Durchführung von Laborversuchen
  • Durchführung von Messungen und Tests
  • EDV-Auswertung von Laborversuchen
  • Erstellung von Versuchsprogrammen
  • Materialprüfung
  • Messtechnik
  • Protokollierung von Laborversuchen
  • Qualitätskontrolle
  • Technische Qualitätskontrolle
  • Werkstoffanalysen