ChemikerIn für Organische Chemie

Berufsbereiche: Chemie, Biotechnologie, Lebensmittel, Kunststoffe / Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.550,- bis € 3.910,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Dieser Beruf ist eine Spezialisierung des Berufs ChemikerIn. Weiterführende Informationen finden Sie in der Beschreibung von ChemikerIn (Uni/FH/PH).

Berufsbeschreibung

ChemikerInnen für Organische Chemie beschäftigen sich mit dem Aufbau, den Eigenschaften, der Analyse und Herstellung von chemischen Stoffen und Verbindungen, die Kohlenstoff enthalten. Beispiele dafür sind Farbstoffe, Erdöl, Lebensmittel oder Textilien sowie Moleküle wie Proteine, Kohlenhydrate oder DNA. Sie führen verschiedene Experimente, Messungen und Laboranalysen durch, interpretieren chemische Reaktionen zwischen chemischen Stoffen und versuchen, verschiedene organische und anorganische Stoffe miteinander zu verbinden.

Die Erkenntnisse von ChemikerInnen für Organische Chemie bilden eine wichtige Grundlage in verschiedenen Bereichen, z.B. in der Medizin, in der Lebensmittelindustrie sowie in den Bereichen Kunststoff- und Baustofftechnik. Sie planen und untersuchen die Einsatz- und Verwertungsmöglichkeiten von organischen Materialien und modellieren organische Stoffe. Dadurch entwickeln sie neue Produkte und Anwendungen, wie z.B. Farbstoffe, Medikamente, nachhaltiges Verpackungsmaterial oder Biomasse.

Zudem führen ChemikerInnen für Organische Chemie in der chemischen und biotechnologischen Produktion Analysen von Produkten wie Medikamenten, Lebensmitteln, Kosmetika oder Naturprodukten zur Sicherheits- und Qualitätskontrolle durch. In der wissenschaftlichen Forschung befassen sie sich mit unterschiedlichen Forschungsfragen, wie z.B. mit der Erforschung und Entwicklung neuartiger Kohlenstoffverbindungen sowie mit der Weiterentwicklung von chemischen Analyse-, Mess- oder Synthesemethoden.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Neue Produktions- und Verfahrensweisen entwickeln
  • Forschungsprojekte planen und durchführen
  • Proben entnehmen und vorbereiten
  • Laboranalysen durchführen
  • Experimente planen und überwachen
  • Organische Synthesen planen und durchführen
  • Ergebnisse auswerten und interpretieren
  • Berichte schreiben
  • Forschungsergebnisse präsentieren
Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Biomedical Engineering Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Chemie Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium der Naturwissenschaften Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Applied Chemistry Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Lebensmitteltechnologie & Ernährung (BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Chemistry and Chemical Technology / Technische Chemie (BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Chemie (BSc) Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Biological Chemistry / Biologische Chemie (BSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Molecular Biotechnology Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Sustainable Chemistry and Digital Processing (MSc)* Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Tissue Engineering and Regenerative Medicine Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik (MSc) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Lebensmittel-Produktentwicklung & Ressourcenmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Lebensmittelwissenschaft und -technologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Chemical and Pharmaceutical Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biological Chemistry / Biologische Chemie (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Technische Chemie - Biotechnologie und Bioanalytik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biochemie und Molekulare Biomedizin Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Chemie (MSc) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Chemie und Technologie der Materialien Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biorefinery Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Management in Chemical Technologies (MCT) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Safety in the Food Chain Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Polymer Chemistry Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biological Chemistry JMP Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biotechnology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Lebensmittelchemie
  • 2 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Unempfindlichkeit der Haut
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Anorganische Chemie
  • Biochemie
  • Chromatografie
  • GC-MS-Analyse
  • Lehrtätigkeit
  • Organische Chemie
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Technische Qualitätskontrolle
  • Thermodynamik