Molekularbiologe/-biologin

Berufsbereiche: Chemie, Biotechnologie, Lebensmittel, Kunststoffe / Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.520,- bis € 2.960,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

MolekularbiologInnen beschäftigen sich mit biologischen Prozessen auf der Ebene von Molekülen wie z.B. DNA, RNA, Enzymen oder Proteinen. Sie analysieren die Entstehung, Struktur und Funktion von Biomolekülen in Mikroorganismen, Zellen, Bakterien und Viren anhand verschiedener biochemischer und molekularbiologischer Methoden. Zudem untersuchen sie, wie z.B. DNA und RNA auf molekularer Ebene mit Proteinen interagieren.

In der wissenschaftlichen Forschung beschäftigen sich MolekularbiologInnen mit der molekularen und biochemischen Diagnostik und Analytik. Dabei untersuchen sie verschiedene biologische Prozesse des menschlichen Körpers, wie z.B. Stoffwechselprozesse, Verdauungsprozesse oder den Blutkreislauf, um neue Erkenntnisse über die Funktionen und Abläufe der Moleküle zu gewinnen. Im medizinischen Bereich untersuchen MolekularbiologInnen z.B. DNA zum Verständnis über die Entstehung von Krankheiten sowie zur Entwicklung und Optimierung von medizinischen Therapieansätzen. Weiters dienen ihre Forschungen der Entwicklung von Methoden und Konzepten zur Herstellung von Wirkstoffen und pharmazeutischen Produkten.

MolekularbiologInnen planen Experimente und Versuchsabläufe, führen Laboranalysen und -sequenzierungen durch, werten die Ergebnisse aus und schreiben Forschungsberichte und Gutachten. Sie führen verschiedene Analysen durch, wie z.B. DNA-, Blut- oder Proteinanalysen.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Molekularbiologische Analysen durchführen
  • Viren, Bakterien und Mikroorganismen analysieren
  • Forschungsprojekte planen und umsetzen
  • DNA-Sequenzierungen durchführen
  • Daten erheben und auswerten
  • Forschungsergebnisse interpretieren
  • Qualität von molekularmedizinischen Produkten kontrollieren
  • An Fachmessen und Kongressen teilnehmen
Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Lebenswissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium in Advanced Medical Biomarker Research Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium der Naturwissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Biologie Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Biomolecular Technology of Proteins (BioToP) Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium International Graduate School in Nanobiotechnology Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium in Molecular Medicine Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Bio- und Lebensmitteltechnologie Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Biotechnische Verfahren Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Biological Chemistry - Biologische Chemie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Molekularbiologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Biomedizin & Biotechnologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Lebensmittel- und Biotechnologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Biowissenschaften Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Biotechnology Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Biotechnische Verfahren Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bio Data Science Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bioverfahrenstechnik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Genetik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Zell- und Entwicklungsbiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Medical Biology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biological Chemistry - Biologische Chemie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Mikrobiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Evolutionäre Systembiologie - Evolutionary Systems Biology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Genetik und Entwicklungsbiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Mikrobiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Biologie - Molecular Biology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biochemie und Molekulare Biomedizin Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biomedizin & Biotechnologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium JMP Biological Chemistry Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Vergleichende Biomedizin - Infektionsbiomedizin und Tumorsignalwege Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molecular Microbiology, Microbial Ecology and Immunobiology
  • 0 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • 10 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Statistikkenntnisse
  • Biochemie
  • Bioinformatik
  • Genetik
  • Mikrobiologie
  • Molekularbiologische Methoden
  • Projektakquisition
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • RNA-Analyse
  • Zellbiologie