Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Molekularbiologe/Molekularbiologin

Berufsbereiche: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.520,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: steigend

Berufsbeschreibung

Molekularbiologen/Molekularbiologinnen arbeiten auf subzellulärer* Ebene mit Biomolekülen als den Grundbausteinen des Lebens. Dazu gehört die DNA als Träger der menschlichen Erbinformation sowie Enzyme und Proteine.

Sie analysieren die Entstehung, Struktur und Funktion der Gene sowie ihre Replikation (Vervielfältigung der DNA). Zudem untersuchen sie die Rolle und Wirksamkeit von Enzymen und Proteinen. Die derzeitigen Entwicklungen in der Biologie gehen in Richtung Life Sciences (Biowissenschaften).

Die Molekularbiologie ist an der Schnittstelle von Biologie und Chemie angesiedelt und bildet die Basis für zahlreiche Anwendungen etwa in der Biotechnologie, in der Genetik, Gentechnologie, in der Biochemie, der Biomedizinischen Analytik und der Klinischen Chemie.

 

*Subzellulär: der Zelle untergeordnet. Dieser Begriff wird zur Bezeichnung bestimmter Strukturen sowie zur Darstellung nicht-zellulärer Organisationsformen (Viren) verwendet.

Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Biologie Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Biomolecular Technology of Proteins (BioToP) Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium International Graduate School in Nanobiotechnology Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium der Naturwissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium in Molecular Medicine Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium an der Fakultät der Naturwissenschaften - Bereich Lebenswissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium in Advanced Medical Biomarker Research Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Biotechnische Verfahren Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Biotechnologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Biowissenschaften Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Biological Chemistry - Biologische Chemie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Molekularbiologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Lebensmittel- und Biotechnologie Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Biomedizin & Biotechnologie Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Biotechnische Verfahren Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bio Data Science Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Bioverfahrenstechnik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Biotechnologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Mikrobiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Evolutionäre Systembiologie - Evolutionary Systems Biology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Mikrobiologie, Mikrobielle Ökologie und Immunbiologie - Molecular Microbiology, Microbial Ecology and Immunobiology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biotechnologie - Biotechnology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Mikrobiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Biologie - Molecular Biology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biochemie und Molekulare Biomedizin Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biomedizin & Biotechnologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium JMP Biological Chemistry Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Vergleichende Biomedizin - Infektionsbiomedizin und Tumorsignalwege Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Genetik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Genetik und Entwicklungsbiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Molekulare Zell- und Entwicklungsbiologie Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Medical Biology Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Biological Chemistry - Biologische Chemie
  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Lernbereitschaft
  • 14 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Biotechnologie-Kenntnisse
  • Statistikkenntnisse
  • Biochemie
  • Biodiversität
  • Biophysik
  • Bioverfahrenstechnik
  • Botanik
  • EDV-Auswertung von Laborversuchen
  • Genetik
  • Molekularbiologie
  • Molekulargenetische Analysen
  • Onkologie
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Sequenzanalyse