Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Buch- und MedienwirtschafterIn - Verlag

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur / Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Lehre
Lehrzeit: ∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.660,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend

Berufsbeschreibung

Verlage geben meist Bücher und Zeitschriften, aber auch Produkte anderer Medienbereiche (CD’s, Videos, DVD‘s) heraus. Buch- und Medienverlage stellen ganz besondere Anforderungen an die kaufmännischen Fachkräfte. Diese müssen zahlreiche Spezialkenntnisse im Verlagswesen aufweisen. Dazu gehören etwa die Vertragsschließung mit AutorInnen, der Abschluss von Lizenzverträgen, die Akquisition (Anwerbung) von AutorInnen und deren Betreuung, die technische Herstellung der Verlagsprodukte (Satz- und Bildsysteme, Drucktechniken, Papier- und Einbandarten usw.), Lektorats- und Redaktionsaufgaben, Gesetze (Presserecht, Urheberrecht usw.), Vertriebswege und vieles mehr. Da diese Spezialkenntnisse bisher in keinem anderen Lehrberuf ausreichend vermittelt werden konnten, ist der neue Lehrberuf "Buch- und MedienwirtschafterIn - Verlag" eingerichtet worden (besteht seit 1.1.2004).

Die Aufgaben der Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag umfassen Bereiche wie "Verwaltung, Organisation, Kommunikation und EDV", "Beschaffung und Angebot", "Einkauf und Logistik", "Lagerwirtschaft/Lagerhaltung", "Kundenbetreuung und Werbung" usw.

Die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag betreuen die VerlagsvertreterInnen (z.B. Einsatzplanung) und die AutorInnen und bereiten die Verträge mit den AutorInnen sowie Lizenzverträge vor (eine "Lizenz" ist die Genehmigung zur Verwertung von Produkten/Ideen anderer Firmen, also z.B. zum Drucken eines Buches eines anderen Verlages). Weiters stellen sie Verzeichnisse und Kataloge des Verlags zusammen, ermitteln Marktsegmente für die Platzierung der Produkte (Werbung, Veranstaltungen, Fachmessen usw.) und wirken bei der Präsentation der Verlagsprodukte mit. Im Rahmen der Produktionsvorbereitung ermitteln sie die Einsatzmöglichkeiten von Satz- und Bildsystemen für die Herstellung von Verlagsprodukten, wählen die Schrift-, Papier- und Einbandarten aus und berechnen die benötigte Papiermenge. Im kaufmännischen Bereich führen sie die Kalkulation der Verlagsprojekte durch, ermitteln den Verkaufspreis, betreuen das betriebliche Rechnungswesen (Buchführung und Kostenrechnung) und führen verschiedene Statistiken und Karteien.

Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Betreuung der Kundenfirmen und KundInnen (Vertriebspartner, Einzelhandel). Die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag ermitteln den Bedarf der KundInnen mittels einschlägiger EDV-Systeme und wickeln die Bestellungen ab (Aufnehmen der Bestellungen, Ausfertigen der Lieferpapiere, Beauftragen der Lieferungen, Abwickeln des Zahlungsverkehrs). Sie wirken auch an Werbe- und Marketingaktivitäten des Unternehmens mit. Sie sind mit Werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen befasst (Planung, Organisation, Durchführung), ebenso mit der Gestaltung des Warenangebots (Abstimmung auf Zielgruppe, Standort, Preis usw.) und mit der Erschließung neuer Absatzmöglichkeiten.

Im Bereich Lagerhaltung ermitteln die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag den Bedarf für die Warenbeschaffung und führen die Warenbestellungen durch (schriftlich oder über EDV-Bestellsysteme). Wenn die bestellten Waren einlangen, überwachen und prüfen sie die Lieferungen, kontrollieren die Lieferpapiere, bearbeiten die Wareneingangsbelege, erfassen die gelieferten Waren in der Lagerhaltungs-EDV und sorgen für die fachgerechte Lagerung und Pflege der Waren. Falls sie Mängel an den gelieferten Waren feststellen, leiten sie die üblichen Reklamationsprozeduren in die Wege.

Die Verlage wickeln den Vertrieb und die Kundenakquisition teilweise auch über VertreterInnen ab, welche die Kundenfirmen besuchen (z.T. Einzelhandelsunternehmen des Buch- und Zeitschriftenhandels, z.T. die Zwischenhändler des Buch- und Pressegroßhandels), dort das Angebot vorstellen und Lieferverträge abschließen. Die Planung und Organisation der Tätigkeit der VertreterInnen von der Zentrale aus wird von den Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag durchgeführt.

Zu den Aufgaben dieses Berufs gehören weiters die üblichen allgemeinen Büroarbeiten sowie das Rechnungswesen. Die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag erledigen den Schriftverkehr (Briefe - auch in Fremdsprachen, eMails, Ausfüllen von Formularen und Vordrucken), bearbeiten den Posteingang und den Postausgang, ordnen und verwahren alle wichtigen Schriftstücke (Ablage Evidenz, Registratur) und arbeiten mit den verschiedenen EDV-Programmen zur Erfassung und Auswertung von Texten und Daten (Textverarbeitung, Kalkulation, Bestellwesen, Buchhaltung, Lagerhaltung, Terminüberwachung, Adressdatenbanken usw.). Das betriebliche Rechnungswesen umfasst die Bereiche "Kostenrechnung/Kalkulation", "Steuern/Abgaben/Lohnverrechnung", "Inventur", "Zahlungsverkehr" und "Buchführung". Wichtige Tätigkeiten in diesen Bereichen sind die laufende Eingabe der erforderlichen Daten in die jeweiligen EDV-Systeme und die Erstellung von Auswertungen, Berechnungen und Statistiken anhand des Datenmaterials. Im Zahlungsverkehr ist die genaue Kenntnis der Zahlungsarten und -gepflogenheiten bei Lieferanten, Behörden, Post, Geld- und Kreditinstituten erforderlich, ebenso des betriebsüblichen Verfahrens bei Zahlungsverzug (Mahnwesen).

Verlage geben meist Bücher und Zeitschriften, aber auch Produkte anderer Medienbereiche (CD’s, Videos, DVD‘s) heraus. Buch- und Medienverlage stellen ganz besondere Anforderungen an die kaufmännischen Fachkräfte. Diese müssen zahlreiche Spezialkenntnisse im Verlagswesen aufweisen. Dazu gehören etwa die Vertragsschließung mit AutorInnen, der Abschluss von Lizenzverträgen, die Akquisition (Anwerbung) von AutorInnen und deren Betreuung, die technische Herstellung der Verlagsprodukte (Satz- und Bildsysteme, Drucktechniken, Papier- und Einbandarten usw.), Lektorats- und Redaktionsaufgaben, Gesetze (Presserecht, Urheberrecht usw.), Vertriebswege und vieles mehr. Da diese Spezialkenntnisse bisher in keinem anderen Lehrberuf ausreichend vermittelt werden konnten, ist der neue Lehrberuf "Buch- und MedienwirtschafterIn - Verlag" eingerichtet worden (besteht seit 1.1.2004).

Die Aufgaben der Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag umfassen Bereiche wie "Verwaltung, Organisation, Kommunikation und EDV", "Beschaffung und Angebot", "Einkauf und Logistik", "Lagerwirtschaft/Lagerhaltung", "Kundenbetreuung und Werbung" usw.

Die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag betreuen die VerlagsvertreterInnen (z.B. Einsatzplanung) und die AutorInnen und bereiten die Verträge mit den AutorInnen sowie Lizenzverträge vor (eine "Lizenz" ist die Genehmigung zur Verwertung von Produkten/Ideen anderer Firmen, also z.B. zum Drucken eines Buches eines anderen Verlages). Weiters stellen sie Verzeichnisse und Kataloge des Verlags zusammen, ermitteln Marktsegmente für die Platzierung der Produkte (Werbung, Veranstaltungen, Fachmessen usw.) und wirken bei der Präsentation der Verlagsprodukte mit. Im Rahmen der Produktionsvorbereitung ermitteln sie die Einsatzmöglichkeiten von Satz- und Bildsystemen für die Herstellung von Verlagsprodukten, wählen die Schrift-, Papier- und Einbandarten aus und berechnen die benötigte Papiermenge. Im kaufmännischen Bereich führen sie die Kalkulation der Verlagsprojekte durch, ermitteln den Verkaufspreis, betreuen das betriebliche Rechnungswesen (Buchführung und Kostenrechnung) und führen verschiedene Statistiken und Karteien.

Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Betreuung der Kundenfirmen und KundInnen (Vertriebspartner, Einzelhandel). Die Buch- und Medienwirtsch ...

  • ab 04.11.2019
    Sie sind kurz vor Ihrer Lehrabschlussprüfung und möchten Ihre Praxiskenntnisse noch mit Inputs von Experten/-innen aus der Praxis festigen? Dann starten Sie jetzt unseren Vorbereitungslehrgang um Ihre LAP bestmöglich zu absolvieren. Unsere ExpertInnen bieten Ihnen einen spannenden und zielführenden Vorbereitungskurs. Dieser bereitet Sie in nur wenigen Wochen ausgezeichnet auf Ihren Abschluss vor! Außerdem erhalten Sie von uns eine erstklassige Rezepturensammlung zur Vorbereitung auf die LAP. Inhalte: • Sortimentgestaltung & POS (Point of sale), Auslagen- und Werbemittelgestaltung • Buchhaltung und Kostenrechnung • Rezeptabrechnung • Beratung und Verkauf von Medizinprodukten, Nahrungsergänzungsmitteln, Kosmetik und Abgabe von Arzneimitteln der Abgrenzungsverordnung (Verkaufstechniken) • Drogen- und Chemikalienkunde • Gesundheit, Ernährung und Kosmetik • Chemie, Physik und Labortechnologie • Apotheke - Geschäftsfälle Ziele: Sie… • … sind POS-Profi. • … können kaufmännisch Rechnen, Kostenkalkulationen erstellen und Buch führen. • … wissen bestens über Drogen- und Chemikalienkunde Bescheid. • … sind eine Fachkraft, wenn es um Gesundheit, Ernährung und Kosmetik geht.
    Ziele:
    Erwerben der kompletten nötigen Fertigkeiten für die Lehrabschlussprüfung.

    Institut:
    Europe MPO International Consulting GmbH

    Wo:
    Europe MPO International Consulting GmbH Lemböckgasse 49A/2.OG 1230 Wien

    Wann:
    04.11.2019 - 13.12.2019

  • ab 13.03.2020
    AlpenZushi zeigt auf raffiniert nachhaltige, saisonal vielfältige Weise, was die Natur im Alpenraum zu bieten hat. Ob vegan, vegetarisch oder für Fleisch & Fischliebhaber, hier sind für jeden Geschmack die passenden Sushis dabei. Bei der Zubereitung unserer AlpenZushi halten wir uns an traditionelle Zubereitungsmethoden für Makis, Nigiris, Oshi und Temaki. Als Kursunterlage dient unser Buch 'AlpenZushi - Sushi aus der heimat neu interpretiert'
    Ziele:
    Die Sensation für die regionale Küche in Österreich. Authentisch, traditionell gekocht - inhaltlich mit regionalen Zutaten vollendet. Alpen Zushi zeigt Ihnen eine spannende Fusion zweier Kulturen. In Japan wie in Österreich wird - getrocknet, fermentiert, geräuchert und eingelegt.
    Zielgruppe:
    Für alle Interessierten, die gerne Sushi essen und zubereiten.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    13.03.2020 - 13.03.2020

  • ab 29.11.2019
    AlpenZushi zeigt auf raffiniert nachhaltige, saisonal vielfältige Weise, was die Natur im Alpenraum zu bieten hat. Ob vegan, vegetarisch oder für Fleisch & Fischliebhaber, hier sind für jeden Geschmack die passenden Sushis dabei. Bei der Zubereitung unserer AlpenZushi halten wir uns an traditionelle Zubereitungsmethoden für Makis, Nigiris, Oshi und Temaki. Als Kursunterlage dient unser Buch 'AlpenZushi - Sushi aus der heimat neu interpretiert'
    Ziele:
    Die Sensation für die regionale Küche in Österreich. Authentisch, traditionell gekocht - inhaltlich mit regionalen Zutaten vollendet. Alpen Zushi zeigt Ihnen eine spannende Fusion zweier Kulturen. In Japan wie in Österreich wird - getrocknet, fermentiert, geräuchert und eingelegt.
    Zielgruppe:
    Für alle Interessierten, die gerne Sushi essen und zubereiten.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    29.11.2019 - 29.11.2019

  • Diese in Europa einzigartige Ausbildung zum Aroma Energetiker oder zur Aroma Energetikerin beschäftigt sich mit allen energetischen Anwendungsbereichen der Aromatherapie. Erstmals lernen Sie neben den Anwendungen ätherischer Öle auch spezielle Behandlungsmethoden kennen, die Körper, Geist und Seele wieder in Einklang bringen können. Die acht Module dieser Ausbildung sind Modul 1: Aroma Stone Modul 2: Wellness für die Füße Modul 3: Chakrenarbeit mit ätherischen Ölen Modul 4: Körperdeutung – Lesen im Buch des Menschen Modul 5: Zäpfchen, Kapseln und Sprays herstellen Modul 6: Chibalancing Modul 7: Burn-out Syndrom Modul 8: Abschluss Ausbildung und Module Innerhalb der Ausbildung ist es möglich, sowohl die komplette Zertifikatsausbildung inkl. Prüfung zu absolvieren, als auch die Module einzeln zu buchen. Dadurch können Sie zusätzlich für Sie interessante Ausbildungen und Workshops buchen, um so Ihr Wissen und Ihr Angebot zu erweitern. Sie wählen selbst aus den unterschiedlichen Modulterminen aus. Im Anmeldeformular für die Gesamtausbildung können Sie Ihre gewünschten Termine bekanntgeben. Da jedes Modul in sich abgeschlossen ist, müssen diese nicht der Reihenfolge nach besucht werden. Gerne informieren wir Sie auch telefonisch unter: +43(0)699 14222215. Absolvieren Sie alle Module innerhalb von drei Jahren und schließen die Prüfung positiv ab, erhalten Sie Ihr Zertifikat „Zertifizierter Aroma Energetiker“. Nach jedem einzelnen Modul erhalten Sie ein Zertifikat. Für die Gesamtbuchung erhalten Sie eine Vergünstigung von 180,- € im Vergleich zur Einzelbuchung (1.800,- €). Die Gesamtkosten für die komplette Ausbildung mit insgesamt 8 Modulen und 104 Unterrichtseinheiten betragen € 1.620,- € inkl. MwSt. Bei Buchung der gesamten Ausbildung für das Jahr 2016 (ohne Ratenzahlung) bis 1. Februar 2016 erhalten Sie einen Frühbucherbonus und bezahlten für die gesamte Ausbildung nur 1.458,- € inkl. MwSt. Wünschen Sie für die Ausbildung eine Ratenzahlung, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Dafür ist eine gesonderte Ratenzahlungsvereinbarung abzuschließen (bildung@aromaakademie.com). Sollten Sie die ersten beiden Module einzeln gebucht haben und sich danach entscheiden, die gesamte Ausbildung zu absolvieren, können Sie dies umbuchen und erhalten die Vergünstigung von 180,- €. Danach ist bei Umbuchung von Einzelmodulen zur Gesamtausbildung der vollständige Preis fällig. Alle Module werden sowohl in der Theorie, als auch in der Praxis gelehrt. Wir arbeiten mit verschiedenen Unterrichtsmethoden und selbstverständlich sehr intensiv in praktischer Gruppen- und Einzelarbeit, um das Gelernte sofort zu vertiefen. Für jedes Modul erhalten Sie ein ausführliches fachspezifisches Skriptum. Versäumen Sie ein Modul, kann dieses selbstverständlich beim nächsten Ausbildungszyklus kostenlos nachgeholt werden. Sie können die komplette Zertifikatsausbildung sowohl an Wochenenden als auch an Wochentagen absolvieren.
    Voraussetzungen:
    Vollendetes 18. Lebensjahr

    Institut:
    Europäische Akademie für Aromatherapie

    Wo:
    Europäische Akademie für Aromatherapie Korneuburger Straße 102 2103 Langenzersdorf Zentrum der Inneren Kraft Anzing 4a 4113 St. Martin

  • Mit einer sehr kommunikativen Methode lernen wir den Subjuntivo, die direkte und indirekte Rede, die Passivsätze. Spielerisch lernen ist viel einfacher und macht Spaß. Wir machen ein "Quiz" mit kulturellen Fragen oder Grammatik, lernen Sprichwörter und Redewendungen. Wir lesen Zeitungen und Zeitschriften und sprechen darüber. Wir spielen Tabu oder andere lustige Brettspiele, um Vokabel und Ausdrücke zu üben. An unserem wunderbaren Whiteboards folgen wir unserem Buch „Con Gusto“, sehr kommunikativ. Grammatikalische Inhalt: Indefinido, imperfecto und Perfecto Vergangenheitszeiten, Adjektiv und Adverb, Konnektoren, Reflexiv-Verben; Vertiefter Grundwortschatz…und vieles mehr.
    Ziele:
    Sprachniveau B1 entsprechend dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (GER)
    Zielgruppe:
    Interessierte
    Voraussetzungen:
    B1.1

    Institut:
    elebe - mehr als Spanisch

    Wo:
    Kaiserstrasse Kaiserstraße 113-115 1070 Wien

  • ab 02.11.2019
    Teil 1 - Erste Hilfe bei Säuglings- und Kindernotfällen: Gefahren erkennen, Unfallverhütung, Rettungskette, Herz-Lungen-Wiederbelebung nach neuesten Richtlinien beim Säugling und beim Kind, Umgang mit dem halbautomatischen Defibrillator, Maßnahmen bei Vergiftungen, Maßnahmen bei häufigen Verletzungen im Kindesalter, Zahlreiche praktische Übungen in unserer SanArena Teil 2 - Babyfit - Babysitterausbildung: Betreuung und Begleitung von Kleinkindern, Richtiger Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern, Tragen, Wickeln, Füttern, Spielen, Praktische Übungen
    Ziele:
    Babyfit Kombiausbildung in Wien Wir bieten den Kurs Babyfit als Kombinationsausbildung, bestehend aus folgenden Modulen, an: 1. Erste Hilfe bei Säuglings- und Kindernotfällen 2. Babyfit - Babysitter-Ausbildung Sie erhalten mit diesem Kurs eine vollwertige Babysitterausbildung, die nicht nur in Österreich gültig ist sondern die Sie auch bei Bewerbungen für Au Pair-Jobs im Ausland anführen können. Dazu erhalten Sie nach absolvierter Ausbildung den Babysitter-Ausweis in deutscher und englischer Sprache! Unsere speziell ausgebildeten TrainerInnen vermitteln dieses Wissen, unterstützt durch eine Vielzahl an praktischen Übungen, in unserer SanArena. Inhalt Theorieschulung (nähere Informationen unter Inhalt abrufbar), Praktische Übungen (Teile davon in unserer SanArena), Erste-Hilfe-Fibel, Schlüsselanhänger mit Beatmungstuch und Handschuhen, Buch Erste Hilfe für mein Kind, Buch Babyfit
    Zielgruppe:
    Jugendliche
    Voraussetzungen:
    Voraussetzungen Mindestalter 14 Jahre

    Institut:
    ABZ Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH

    Wo:
    Ausbildunsgzentrum Wiener Rotes Kreuz, 1030 Wien, Safargasse 4

    Wann:
    02.11.2019 - 10.11.2019

  • ab 14.12.2019
    Teil 1 - Erste Hilfe bei Säuglings- und Kindernotfällen: Gefahren erkennen, Unfallverhütung, Rettungskette, Herz-Lungen-Wiederbelebung nach neuesten Richtlinien beim Säugling und beim Kind, Umgang mit dem halbautomatischen Defibrillator, Maßnahmen bei Vergiftungen, Maßnahmen bei häufigen Verletzungen im Kindesalter, Zahlreiche praktische Übungen in unserer SanArena Teil 2 - Babyfit - Babysitterausbildung: Betreuung und Begleitung von Kleinkindern, Richtiger Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern, Tragen, Wickeln, Füttern, Spielen, Praktische Übungen
    Ziele:
    Babyfit Kombiausbildung in Wien Wir bieten den Kurs Babyfit als Kombinationsausbildung, bestehend aus folgenden Modulen, an: 1. Erste Hilfe bei Säuglings- und Kindernotfällen 2. Babyfit - Babysitter-Ausbildung Sie erhalten mit diesem Kurs eine vollwertige Babysitterausbildung, die nicht nur in Österreich gültig ist sondern die Sie auch bei Bewerbungen für Au Pair-Jobs im Ausland anführen können. Dazu erhalten Sie nach absolvierter Ausbildung den Babysitter-Ausweis in deutscher und englischer Sprache! Unsere speziell ausgebildeten TrainerInnen vermitteln dieses Wissen, unterstützt durch eine Vielzahl an praktischen Übungen, in unserer SanArena. Inhalt Theorieschulung (nähere Informationen unter Inhalt abrufbar), Praktische Übungen (Teile davon in unserer SanArena), Erste-Hilfe-Fibel, Schlüsselanhänger mit Beatmungstuch und Handschuhen, Buch Erste Hilfe für mein Kind, Buch Babyfit
    Zielgruppe:
    Jugendliche
    Voraussetzungen:
    Voraussetzungen Mindestalter 14 Jahre

    Institut:
    ABZ Ausbildungszentrum des Wiener Roten Kreuzes GmbH

    Wo:
    Ausbildunsgzentrum Wiener Rotes Kreuz, 1030 Wien, Safargasse 4

    Wann:
    14.12.2019 - 22.12.2019

  • ab 29.10.2019
    In diesem Kurs erwerben Sie Grundkenntnisse in Deutsch und können einfache Alltagssituationen schriftlich und mündlich meistern. Nach diesem Kurs können Sie Deutsch sprechen und verstehen, wenn Ihr/e Gesprächspartner/in langsam spricht. Sie können einfache Angaben zu Ihrer Person (Name, Land, Hobbies usw.) machen und kennen Zahlen, Uhrzeiten, Monate und die W-Fragen (wer, was, wann usw.). Ebenfalls setzen Sie sich mit dem österreichischen Werte- und Orientierungswissen auseinander (Vielfalt und Prinzipien des Zusammenlebens, Gesundheit...)Lehrbücher: Schritte PLUS NEU 1+2 Kursbuch (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-701080-9, Schritte PLUS NEU 1+2 Arbeitsbuch (Hueber Verlag) ISBN 978-3-19-711080-6.Die Lehrbücher müssen selbst besorgt werden.Gruppengröße: max. 16 Personen
    Ziele:
    Nach Beendigung des Kurses ist eine Teilnahme an der Prüfung - ÖSD Zertifikat A1 möglich. Diese Prüfung ist ein anerkannter Nachweis der geforderten Deutschkenntnisse für eine Aufenthaltsbewilligung in Österreich.
    Zielgruppe:
    Einsteiger/innen und Personen, die geringe Deutschkenntnisse besitzen.

    Institut:
    BFI der AK Vorarlberg GmbH

    Wo:
    BFI der AK Vorarlberg, Widnau 2-4, Feldkirch

    Wann:
    29.10.2019 - 05.03.2020

  • ab 27.01.2020
    Zielgruppe: Absolventen von Deutsch als Fremdsprache 3 oder Neueinsteiger, die sich aufgrund des Einstufungstests für diese Stufe entscheiden. Lehrbuch: Schritte plus 4 Österreich. Achtung ab Jänner 2020 neues Buch!

    Institut:
    WIFI OÖ (Gmunden)

    Wo:
    WIFI Miller v. Aichholz 50, 4810 Gmunden

    Wann:
    27.01.2020 - 27.04.2020

  • ab 27.01.2020
    Zielgruppe: Absolventen von Deutsch als Fremdsprache 3 oder Neueinsteiger, die sich aufgrund des Einstufungstests für diese Stufe entscheiden. Lehrbuch: Schritte plus 4 Österreich. Achtung ab Jänner 2020 neues Buch!

    Institut:
    WIFI OÖ (Gmunden)

    Wo:
    WIFI Miller v. Aichholz 50, 4810 Gmunden

    Wann:
    27.01.2020 - 27.04.2020

  • 13 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Allgemeinbildung
  • Analytische Fähigkeiten
  • Aufgeschlossenheit
  • Diskretion
  • Einsatzbereitschaft
  • Gute Merkfähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Konzentrationsfähigkeit
  • KundInnenorientierung
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Marketingkenntnisse
  • Vertriebskenntnisse
  • Auftragsabwicklung
  • Buchhaltung
  • Budgetierung
  • HändlerInnenbetreuung
  • LieferantInnenmanagement
  • Printproduktion
  • Urheberrecht