Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Buch- und MedienwirtschafterIn - Verlag

Berufsbereiche: Medien, Kunst und Kultur / Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Lehre
Lehrzeit: ∅ Einstiegsgehalt: ab € 1.660,- bis k.A. * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend

Berufsbeschreibung

Verlage geben meist Bücher und Zeitschriften, aber auch Produkte anderer Medienbereiche (CD’s, Videos, DVD‘s) heraus. Buch- und Medienverlage stellen ganz besondere Anforderungen an die kaufmännischen Fachkräfte. Diese müssen zahlreiche Spezialkenntnisse im Verlagswesen aufweisen. Dazu gehören etwa die Vertragsschließung mit AutorInnen, der Abschluss von Lizenzverträgen, die Akquisition (Anwerbung) von AutorInnen und deren Betreuung, die technische Herstellung der Verlagsprodukte (Satz- und Bildsysteme, Drucktechniken, Papier- und Einbandarten usw.), Lektorats- und Redaktionsaufgaben, Gesetze (Presserecht, Urheberrecht usw.), Vertriebswege und vieles mehr. Da diese Spezialkenntnisse bisher in keinem anderen Lehrberuf ausreichend vermittelt werden konnten, ist der neue Lehrberuf "Buch- und MedienwirtschafterIn - Verlag" eingerichtet worden (besteht seit 1.1.2004).

Die Aufgaben der Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag umfassen Bereiche wie "Verwaltung, Organisation, Kommunikation und EDV", "Beschaffung und Angebot", "Einkauf und Logistik", "Lagerwirtschaft/Lagerhaltung", "Kundenbetreuung und Werbung" usw.

Die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag betreuen die VerlagsvertreterInnen (z.B. Einsatzplanung) und die AutorInnen und bereiten die Verträge mit den AutorInnen sowie Lizenzverträge vor (eine "Lizenz" ist die Genehmigung zur Verwertung von Produkten/Ideen anderer Firmen, also z.B. zum Drucken eines Buches eines anderen Verlages). Weiters stellen sie Verzeichnisse und Kataloge des Verlags zusammen, ermitteln Marktsegmente für die Platzierung der Produkte (Werbung, Veranstaltungen, Fachmessen usw.) und wirken bei der Präsentation der Verlagsprodukte mit. Im Rahmen der Produktionsvorbereitung ermitteln sie die Einsatzmöglichkeiten von Satz- und Bildsystemen für die Herstellung von Verlagsprodukten, wählen die Schrift-, Papier- und Einbandarten aus und berechnen die benötigte Papiermenge. Im kaufmännischen Bereich führen sie die Kalkulation der Verlagsprojekte durch, ermitteln den Verkaufspreis, betreuen das betriebliche Rechnungswesen (Buchführung und Kostenrechnung) und führen verschiedene Statistiken und Karteien.

Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Betreuung der Kundenfirmen und KundInnen (Vertriebspartner, Einzelhandel). Die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag ermitteln den Bedarf der KundInnen mittels einschlägiger EDV-Systeme und wickeln die Bestellungen ab (Aufnehmen der Bestellungen, Ausfertigen der Lieferpapiere, Beauftragen der Lieferungen, Abwickeln des Zahlungsverkehrs). Sie wirken auch an Werbe- und Marketingaktivitäten des Unternehmens mit. Sie sind mit Werbe- und verkaufsfördernden Maßnahmen befasst (Planung, Organisation, Durchführung), ebenso mit der Gestaltung des Warenangebots (Abstimmung auf Zielgruppe, Standort, Preis usw.) und mit der Erschließung neuer Absatzmöglichkeiten.

Im Bereich Lagerhaltung ermitteln die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag den Bedarf für die Warenbeschaffung und führen die Warenbestellungen durch (schriftlich oder über EDV-Bestellsysteme). Wenn die bestellten Waren einlangen, überwachen und prüfen sie die Lieferungen, kontrollieren die Lieferpapiere, bearbeiten die Wareneingangsbelege, erfassen die gelieferten Waren in der Lagerhaltungs-EDV und sorgen für die fachgerechte Lagerung und Pflege der Waren. Falls sie Mängel an den gelieferten Waren feststellen, leiten sie die üblichen Reklamationsprozeduren in die Wege.

Die Verlage wickeln den Vertrieb und die Kundenakquisition teilweise auch über VertreterInnen ab, welche die Kundenfirmen besuchen (z.T. Einzelhandelsunternehmen des Buch- und Zeitschriftenhandels, z.T. die Zwischenhändler des Buch- und Pressegroßhandels), dort das Angebot vorstellen und Lieferverträge abschließen. Die Planung und Organisation der Tätigkeit der VertreterInnen von der Zentrale aus wird von den Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag durchgeführt.

Zu den Aufgaben dieses Berufs gehören weiters die üblichen allgemeinen Büroarbeiten sowie das Rechnungswesen. Die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag erledigen den Schriftverkehr (Briefe - auch in Fremdsprachen, eMails, Ausfüllen von Formularen und Vordrucken), bearbeiten den Posteingang und den Postausgang, ordnen und verwahren alle wichtigen Schriftstücke (Ablage Evidenz, Registratur) und arbeiten mit den verschiedenen EDV-Programmen zur Erfassung und Auswertung von Texten und Daten (Textverarbeitung, Kalkulation, Bestellwesen, Buchhaltung, Lagerhaltung, Terminüberwachung, Adressdatenbanken usw.). Das betriebliche Rechnungswesen umfasst die Bereiche "Kostenrechnung/Kalkulation", "Steuern/Abgaben/Lohnverrechnung", "Inventur", "Zahlungsverkehr" und "Buchführung". Wichtige Tätigkeiten in diesen Bereichen sind die laufende Eingabe der erforderlichen Daten in die jeweiligen EDV-Systeme und die Erstellung von Auswertungen, Berechnungen und Statistiken anhand des Datenmaterials. Im Zahlungsverkehr ist die genaue Kenntnis der Zahlungsarten und -gepflogenheiten bei Lieferanten, Behörden, Post, Geld- und Kreditinstituten erforderlich, ebenso des betriebsüblichen Verfahrens bei Zahlungsverzug (Mahnwesen).

Verlage geben meist Bücher und Zeitschriften, aber auch Produkte anderer Medienbereiche (CD’s, Videos, DVD‘s) heraus. Buch- und Medienverlage stellen ganz besondere Anforderungen an die kaufmännischen Fachkräfte. Diese müssen zahlreiche Spezialkenntnisse im Verlagswesen aufweisen. Dazu gehören etwa die Vertragsschließung mit AutorInnen, der Abschluss von Lizenzverträgen, die Akquisition (Anwerbung) von AutorInnen und deren Betreuung, die technische Herstellung der Verlagsprodukte (Satz- und Bildsysteme, Drucktechniken, Papier- und Einbandarten usw.), Lektorats- und Redaktionsaufgaben, Gesetze (Presserecht, Urheberrecht usw.), Vertriebswege und vieles mehr. Da diese Spezialkenntnisse bisher in keinem anderen Lehrberuf ausreichend vermittelt werden konnten, ist der neue Lehrberuf "Buch- und MedienwirtschafterIn - Verlag" eingerichtet worden (besteht seit 1.1.2004).

Die Aufgaben der Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag umfassen Bereiche wie "Verwaltung, Organisation, Kommunikation und EDV", "Beschaffung und Angebot", "Einkauf und Logistik", "Lagerwirtschaft/Lagerhaltung", "Kundenbetreuung und Werbung" usw.

Die Buch- und MedienwirtschafterInnen - Verlag betreuen die VerlagsvertreterInnen (z.B. Einsatzplanung) und die AutorInnen und bereiten die Verträge mit den AutorInnen sowie Lizenzverträge vor (eine "Lizenz" ist die Genehmigung zur Verwertung von Produkten/Ideen anderer Firmen, also z.B. zum Drucken eines Buches eines anderen Verlages). Weiters stellen sie Verzeichnisse und Kataloge des Verlags zusammen, ermitteln Marktsegmente für die Platzierung der Produkte (Werbung, Veranstaltungen, Fachmessen usw.) und wirken bei der Präsentation der Verlagsprodukte mit. Im Rahmen der Produktionsvorbereitung ermitteln sie die Einsatzmöglichkeiten von Satz- und Bildsystemen für die Herstellung von Verlagsprodukten, wählen die Schrift-, Papier- und Einbandarten aus und berechnen die benötigte Papiermenge. Im kaufmännischen Bereich führen sie die Kalkulation der Verlagsprojekte durch, ermitteln den Verkaufspreis, betreuen das betriebliche Rechnungswesen (Buchführung und Kostenrechnung) und führen verschiedene Statistiken und Karteien.

Ein wichtiger Aufgabenbereich ist die Betreuung der Kundenfirmen und KundInnen (Vertriebspartner, Einzelhandel). Die Buch- und Medienwirtsch ...

  • ab 26.08.2019
    Lektionen 1-8, Hören/Sprechen: Phonetische Grundlagen, sich vorstellen, über Beruf und Persönliches sprechen, Beratungs- und Telefongespräche verstehen, nach Preisen oder Informationen fragen, Freizeitaktivitäten, Vorschläge machen, Verabschiedung, Hobbys. Schreiben/Lesen: lexikalische und grammatikalische Grundlagen, Visitenkarten, Internetprofil, Produktinformationen, Formular ausfüllen, E-Mail, SMS Grammatik: Verbkonjugation, W-Fragen, Negation, Wortbildung, Artikel, Personalpronomen, Verbposition, temporale und lokale Präpositionen. Lehrbuch: Menschen A1, Gesamtband, Kurs- und Arbeitsbuch, Verlag: Hueber Hinweis: Bitte beachten Sie, dass an offiziellen österreichischen Feiertagen keine Kurse stattfinden. Ausfallende Termine werden am Kursstandort Innsbruck innerhalb der Kursdauer mittels Ersatzterminen bzw. Ersatzfreitagen eingeholt.
    Zielgruppe:
    Einsteiger und Personen, die noch kein Deutsch sprechen. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Kurs ist die Kenntnis des lateinischen Alphabets. Personen, die beim Lesen und Schreiben unsicher sind, empfehlen wir, vor dem Besuch dieser Grundstufe den Kurs Alphabetisierung Perfektion zu absolvieren.

    Institut:
    BFI Tirol

    Wo:
    Innsbruck

    Wann:
    26.08.2019 - 25.09.2019

  • ab 26.08.2019
    Lektionen 1-8, Hören/Sprechen: Phonetische Grundlagen, sich vorstellen, über Beruf und Persönliches sprechen, Beratungs- und Telefongespräche verstehen, nach Preisen oder Informationen fragen, Freizeitaktivitäten, Vorschläge machen, Verabschiedung, Hobbys. Schreiben/Lesen: lexikalische und grammatikalische Grundlagen, Visitenkarten, Internetprofil, Produktinformationen, Formular ausfüllen, E-Mail, SMS Grammatik: Verbkonjugation, W-Fragen, Negation, Wortbildung, Artikel, Personalpronomen, Verbposition, temporale und lokale Präpositionen. Lehrbuch: Menschen A1, Gesamtband, Kurs- und Arbeitsbuch, Verlag: Hueber Hinweis: Bitte beachten Sie, dass an offiziellen österreichischen Feiertagen keine Kurse stattfinden. Ausfallende Termine werden am Kursstandort Innsbruck innerhalb der Kursdauer mittels Ersatzterminen bzw. Ersatzfreitagen eingeholt.
    Zielgruppe:
    Einsteiger und Personen, die noch kein Deutsch sprechen. Voraussetzung für die Teilnahme an dem Kurs ist die Kenntnis des lateinischen Alphabets. Personen, die beim Lesen und Schreiben unsicher sind, empfehlen wir, vor dem Besuch dieser Grundstufe den Kurs Alphabetisierung Perfektion zu absolvieren.

    Institut:
    BFI Tirol

    Wo:
    Innsbruck

    Wann:
    26.08.2019 - 18.09.2019

  • ab 26.08.2019
    Lektionen 9-16, Hören/Sprechen: Essgewohnheiten, Durchsagen verstehen, über Vergangenes sprechen, Interviews hören, Wegbeschreibung, Personen beschreiben und Ort bewerten, Hilfe anbieten und erbitten. Schreiben/Lesen: Einladung, Absage, Tagesablauf beschreiben. Grammatik: Modalverben können, mögen, möchten, Wortbildung, trennbare Verben, Perfekt, Possessivartikel, Dativ, temporale und allgemeine Präpositionen. Lehrbuch: Menschen A1, Gesamtband, Kurs- und Arbeitsbuch, Verlag: Hueber Hinweis: Bitte beachten Sie, dass an offiziellen österreichischen Feiertagen keine Kurse stattfinden. Ausfallende Termine werden am Kursstandort Innsbruck innerhalb der Kursdauer mittels Ersatzterminen bzw. Ersatzfreitagen eingeholt.
    Zielgruppe:
    Absolventen der Stufe A1.1 bzw. Lernende mit geringem Vorwissen, die einfache Sätze verstehen, sich selbst vorstellen können sowie anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen können.

    Institut:
    BFI Tirol

    Wo:
    Innsbruck

    Wann:
    26.08.2019 - 18.09.2019

  • ab 26.08.2019
    Lektionen 17-24, Hören/Sprechen: Wünsche, Pläne, Krankheit, Smalltalk, Beschreibung, Bitte, Aufforderung, Meinung äußern, Regeln verstehen, Kleidung bewerten, Begründung, Gratulation. Schreiben/Lesen: kreatives Schreiben, Blog, Postkarte, Einladungen. Grammatik: Präpositionen mit/ohne, Modalverben wollen, sollen, Imperativ, Präteritum, Perfekt, Wortbildung, Komparation, Konjunktion denn, Konjunktiv II würde, Ordinalzahlen Lehrbuch: Menschen A1, Gesamtband, Kurs- und Arbeitsbuch, Verlag: Hueber Hinweis: Bitte beachten Sie, dass an offiziellen österreichischen Feiertagen keine Kurse stattfinden. Ausfallende Termine werden am Kursstandort Innsbruck innerhalb der Kursdauer mittels Ersatzterminen bzw. Ersatzfreitagen eingeholt.
    Zielgruppe:
    Absolventen der Stufe A1.2 bzw. Lernende mit elementaren Sprachkenntnissen, die sich auf einfache Art verständigen können sowie zu ihnen vertrauten Themen Fragen stellen und beantworten können.

    Institut:
    BFI Tirol

    Wo:
    Innsbruck

    Wann:
    26.08.2019 - 25.09.2019

  • ab 26.08.2019
    Lektionen 17-24, Hören/Sprechen: Wünsche, Pläne, Krankheit, Smalltalk, Beschreibung, Bitte, Aufforderung, Meinung äußern, Regeln verstehen, Kleidung bewerten, Begründung, Gratulation. Schreiben/Lesen: kreatives Schreiben, Blog, Postkarte, Einladungen. Grammatik: Präpositionen mit/ohne, Modalverben wollen, sollen, Imperativ, Präteritum, Perfekt, Wortbildung, Komparation, Konjunktion denn, Konjunktiv II würde, Ordinalzahlen Lehrbuch: Menschen A1, Gesamtband, Kurs- und Arbeitsbuch, Verlag: Hueber Hinweis: Bitte beachten Sie, dass an offiziellen österreichischen Feiertagen keine Kurse stattfinden. Ausfallende Termine werden am Kursstandort Innsbruck innerhalb der Kursdauer mittels Ersatzterminen bzw. Ersatzfreitagen eingeholt.
    Zielgruppe:
    Absolventen der Stufe A1.2 bzw. Lernende mit elementaren Sprachkenntnissen, die sich auf einfache Art verständigen können sowie zu ihnen vertrauten Themen Fragen stellen und beantworten können.

    Institut:
    BFI Tirol

    Wo:
    Innsbruck

    Wann:
    26.08.2019 - 18.09.2019

  • ab 26.08.2019
    Lektion 1-8, Hören/Sprechen: über Berufe sprechen, Familiengeschichten, Einrichtung, etwas bewerten, Wünsche und Vorlieben ausdrücken, Werbebroschüren, Anzeigen, etwas berichten, Internet-Eintrag, Vorschläge machen, ablehnen, zustimmen, sich einigen, Ratschläge geben, Fitnessplan, Mitleid, Sorge oder Hoffnung ausdrücken. Schreiben/Lesen: Magazintext, kreatives Schreiben, E-Mail, Kalender, Forumsbeitrag. Grammatik: Possessivartikel, Perfekt, Präteritum, Wechselpräpositionen, Wortbildung, Adjektivdeklination, temporale Präpositionen und Adverbien, Konjunktiv II, kausale Konjunktionen Lehrbuch: Menschen A2, Gesamtband, Kurs- und Arbeitsbuch, Verlag: Hueber Hinweis: Bitte beachten Sie, dass an offiziellen österreichischen Feiertagen keine Kurse stattfinden. Ausfallende Termine werden am Kursstandort Innsbruck innerhalb der Kursdauer mittels Ersatzterminen bzw. Ersatzfreitagen eingeholt.
    Zielgruppe:
    Absolventen der Stufe A1.3 bzw. Lernende, die kurze Alltagsdialoge führen und über vertraute Themen (Familie, Wohnen, Essen und Trinken, Hobbys, Arbeit) sprechen können.

    Institut:
    BFI Tirol

    Wo:
    Innsbruck

    Wann:
    26.08.2019 - 18.09.2019

  • ab 26.08.2019
    Lektion 9-16, Hören/Sprechen: Filmbericht, Bestellung im Restaurant, Reklamation, bezahlen, etwas bewerten, gratulieren, vergleichen, Interviews, von Sprachlernerfahrungen berichten, über Fernsehgewohnheiten sprechen. Schreiben/Lesen: Zeitungsartikel, Interview, Sachtext, persönlicher Brief. Grammatik: Adjektivdeklination, Konjunktionen, reflexive Verben, Passiv Präsens, Syntax Dativ-/Akkusativobjekt, indirekte Fragen Lehrbuch: Menschen A2, Gesamtband, Kurs- und Arbeitsbuch, Verlag: Hueber Hinweis: Bitte beachten Sie, dass an offiziellen österreichischen Feiertagen keine Kurse stattfinden. Ausfallende Termine werden am Kursstandort Innsbruck innerhalb der Kursdauer mittels Ersatzterminen bzw. Ersatzfreitagen eingeholt.
    Zielgruppe:
    Absolventen der Stufe A2.1 bzw. Lernende, die Dialoge in Alltagssituationen führen und über Ereignisse, Erfahrungen und Ziele in einfachen zusammenhängenden und grammatikalisch vorwiegend korrekten Sätzen sprechen sowie Meinungen ausdrücken und begründen können.

    Institut:
    BFI Tirol

    Wo:
    Innsbruck

    Wann:
    26.08.2019 - 18.09.2019

  • ab 26.08.2019
    Lektion 9-16, Hören/Sprechen: Filmbericht, Bestellung im Restaurant, Reklamation, bezahlen, etwas bewerten, gratulieren, vergleichen, Interviews, von Sprachlernerfahrungen berichten, über Fernsehgewohnheiten sprechen. Schreiben/Lesen: Zeitungsartikel, Interview, Sachtext, persönlicher Brief. Grammatik: Adjektivdeklination, Konjunktionen, reflexive Verben, Passiv Präsens, Syntax Dativ-/Akkusativobjekt, indirekte Fragen Lehrbuch: Menschen A2, Gesamtband, Kurs- und Arbeitsbuch, Verlag: Hueber Hinweis: Bitte beachten Sie, dass an offiziellen österreichischen Feiertagen keine Kurse stattfinden. Ausfallende Termine werden am Kursstandort Innsbruck innerhalb der Kursdauer mittels Ersatzterminen bzw. Ersatzfreitagen eingeholt.
    Zielgruppe:
    Absolventen der Stufe A2.1 bzw. Lernende, die Dialoge in Alltagssituationen führen und über Ereignisse, Erfahrungen und Ziele in einfachen zusammenhängenden und grammatikalisch vorwiegend korrekten Sätzen sprechen sowie Meinungen ausdrücken und begründen können.

    Institut:
    BFI Tirol

    Wo:
    Innsbruck

    Wann:
    26.08.2019 - 25.09.2019

  • ab 26.08.2019
    Lektion 17-24, Hören/Sprechen: über Reisegewohnheiten und das Wetter sprechen, Reisetagebuch im Internet, jemanden überzeugen/begeistern, Interesse/Desinteresse ausdrücken, berichten, beschreiben, Zufriedenheit/Unzufriedenheit ausdrücken. Schreiben/Lesen: Sachtext, Veranstaltungskalender, Magazintext, Flyer, Anleitungen, Klappentext, Mitarbeiterporträt. Grammatik: lokale Präpositionen, Verben mit Präpositionen, Fragen und Präpositionaladverbien, lokale Präpositionen, Präteritum, Modalverben, Frageartikel, Demonstrativpronomen, Konjunktionen, Relativsatz, Präteritum Lehrbuch: Menschen A2, Gesamtband, Kurs- und Arbeitsbuch, Verlag: Hueber Hinweis: Bitte beachten Sie, dass an offiziellen österreichischen Feiertagen keine Kurse stattfinden. Ausfallende Termine werden am Kursstandort Innsbruck innerhalb der Kursdauer mittels Ersatzterminen bzw. Ersatzfreitagen eingeholt.
    Zielgruppe:
    Absolventen der Stufe A2.2 bzw. Lernende, die Dialoge in den meisten Alltagssituationen führen, in zusammenhängenden und grammatikalisch größtenteils korrekten Sätzen über ein Thema sprechen und an Diskussionen teilnehmen können.

    Institut:
    BFI Tirol

    Wo:
    Innsbruck

    Wann:
    26.08.2019 - 18.09.2019

  • ab 13.03.2020
    AlpenZushi zeigt auf raffiniert nachhaltige, saisonal vielfältige Weise, was die Natur im Alpenraum zu bieten hat. Ob vegan, vegetarisch oder für Fleisch & Fischliebhaber, hier sind für jeden Geschmack die passenden Sushis dabei. Bei der Zubereitung unserer AlpenZushi halten wir uns an traditionelle Zubereitungsmethoden für Makis, Nigiris, Oshi und Temaki. Als Kursunterlage dient unser Buch 'AlpenZushi - Sushi aus der heimat neu interpretiert'
    Ziele:
    Die Sensation für die regionale Küche in Österreich. Authentisch, traditionell gekocht - inhaltlich mit regionalen Zutaten vollendet. Alpen Zushi zeigt Ihnen eine spannende Fusion zweier Kulturen. In Japan wie in Österreich wird - getrocknet, fermentiert, geräuchert und eingelegt.
    Zielgruppe:
    Für alle Interessierten, die gerne Sushi essen und zubereiten.

    Institut:
    WIFI Salzburg

    Wo:
    WIFI Salzburg Julius-Raab-Platz 2 5027 Salzburg

    Wann:
    13.03.2020 - 13.03.2020

  • 13 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Allgemeinbildung
  • Analytische Fähigkeiten
  • Aufgeschlossenheit
  • Diskretion
  • Einsatzbereitschaft
  • Gute Merkfähigkeit
  • Kommunikationsstärke
  • Konzentrationsfähigkeit
  • KundInnenorientierung
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • 9 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Marketingkenntnisse
  • Vertriebskenntnisse
  • Auftragsabwicklung
  • Buchhaltung
  • Budgetierung
  • HändlerInnenbetreuung
  • LieferantInnenmanagement
  • Printproduktion
  • Urheberrecht