WirtschaftsingenieurIn für Bauwesen

Berufsbereiche: Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik / Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.710,- bis € 3.910,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: 2022). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

WirtschaftsingenieurInnen arbeiten an der Schnittstelle von Technik und Wirtschaft. Ihr Tätigkeitsbereich ist sehr breit gefächert. WirtschaftsingenieurInnen für Bauwesen sind für die Umsetzung von Bauprojekten, Verkehrsprojekten oder Energiekonzepten zuständig. Dabei achten sie auf ihre technische Realisierung ebenso wie auf ihre Wirtschaftlichkeit. Zu ihrem Verantwortungsbereich zählt weiters, Verbesserungspotenziale zu entwickeln, beispielsweise, wie im Rahmen von Bauprojekten die Effizienz gesteigert und gleichzeitig die Kosten gesenkt werden können, oder wie der Energieverbrauch optimiert und administrative Tätigkeiten reduziert werden können. 

WirtschaftsingenieurInnen für Bauwesen analysieren Geschäftsprozesse sowie Abläufe und leiten daraus Verbesserungsmaßnahmen ab. Sie erarbeiten dafür Konzepte und Berichte, die sie dem Management präsentieren. Sie führen weiters Berechnungen und Machbarkeitsanalysen durch und führen regelmäßige Kontrollen des Baufortschritts und der Einhaltung der Kosten durch.

Typische Tätigkeiten sind z.B.:

  • Bauprojekte umsetzen
  • Verbesserungspotenziale entwickeln
  • Geschäftsprozesse analysieren
  • Konzepte und Berichte erarbeiten
  • Vorschläge präsentieren
  • Berechnungen und Machbarkeitsanalysen durchführen
  • Baufortschritt und Ausgaben kontrollieren
Diplomstudium Fachhochschulstudium Wirtschaftsingenieurwesen (Dipl.-Ing. (FH)) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Industrial Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsingenieurwesen (BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium WirtschaftsingenieurIn (BSc) Bachelorstudium (FH) Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (BEng / BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Smart Production and Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Innovations- und Produktmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationales Wirtschaftsingenieurwesen Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Umwelt-, Verfahrens- und Energietechnik (BSc) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Produktionstechnik und Organisation Bachelorstudium (FH) Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen für Ingenieure/innen Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Ingenieurwissenschaften Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Executive Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Technisches Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Industrial Engineering & Business Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Advanced Materials Science and Engineering (AMASE) (MSc/DI) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Angewandte Ökonomik - Applied Economics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Production Science and Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsingenieurwesen - Bauingenieurwesen Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik - Wirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Bauingenieurwesen - Infrastrukturmanagement
  • 3 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftskenntnisse
  • Logistikkenntnisse
  • Maschinenbaukenntnisse
  • Arbeitsvorbereitung
  • Auftragsabwicklung
  • Bestellwesen
  • Controlling
  • Lean Management
  • LieferantInnenmanagement
  • Materialwirtschaft
  • Produktionsplanung
  • Projektcontrolling
  • Projektkalkulation
  • Prozesscontrolling
  • Prozessoptimierung
  • Vertragsabwicklung
  • Vertragsrecht