ValidierungstechnikerIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.160,- bis € 2.790,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

ValidierungstechnikerInnen sind in der Produkterprobung tätig. Ihre Tätigkeit umfasst Planungsarbeiten, Testverfahren, Kontrollaufgaben und Qualitätssicherung.

ValidierungstechnikerInnen erproben Produkte bereits in der Entwicklungsphase. Zum Teil erproben sie Produkte (z.B. Maschinen) direkt bei den KundInnen vor Ort. Dabei analysieren und bewerten sie die geforderten Funktionen der herzustellenden Anlagen, Maschinen, Geräte und Automaten. Sie prüfen z.B. Fertiggeräte und nehmen feinmechanische und elektronische Nacharbeiten vor. Zudem sorgen sie für die Montage von Baugruppen und die Wartung von Prüfgeräten.

Insbesondere entwickeln und planen ValidierungstechnikerInnen Kontrollroutinen und sorgen für deren Durchführung. Typische Aufgabengebiete sind z.B.

  • Planung und Durchführung von Konsumententests
  • Testen und Bewerten von ergonomischen Fragen bei der Produktentwicklung
  • Testen von Produkten und Komponenten: Z.B. Steuerungen, Antriebskomponenten
  • Auswertung von Daten, Erstellung von Validierungsplänen
  • Bau von Testgeräten
  • Erstellung von Prüfprogrammen
  • Durchführung von Untersuchungen: Z.B. Temperaturmapping-Studien, Schweißnahtprüfungen, Endoskopie von Rohrleitungen
  • Verfassen von Gebrauchsanweisungen und FAQs
  • u.v.a

 

Siehe auch die Berufe ArbeitstechnikerIn, EntwicklungsökonomIn und InnovationsmanagerIn.

Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Angewandte Elektronik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Automatisierungstechnik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Elektronik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Entwicklungsingenieur*in Maschinenbau Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Maschinenbau Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Elektrotechnik Dual Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Fahrzeugtechnik - Automotive Engineering Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Mechatronik - Mikrosystemtechnik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Maschinenbau Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Elektronik und Informationstechnik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik und Informationstechnik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Mechatronik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Entwicklungsingenieur*in Maschinenbau Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Automotive Mechatronics and Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Leistungselektronik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Fahrzeugtechnik - Automotive Engineering Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Mechatronik - Smart Technologies Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Innovations- und Technologiemanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Automatisierungstechnik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Automatisierungstechnik - Wirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik - Wirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsingenieurwesen - Maschinenbau Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Maschinenbau Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Maschinenbau - Automotive Engineering Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik - Energie- und Automatisierungstechnik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Mechatronik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektrotechnik - Mikroelektronik und Photonik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Maschinenbau - Konstruktion Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Elektronik und Informationstechnik
  • 4 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • IT-Affinität
  • Kommunikationsstärke
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • 8 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftskenntnisse
  • SAP-Kenntnisse
  • Fehleranalyse
  • FMEA
  • PPAP
  • Projektcontrolling
  • Prozessmanagement
  • Reklamationsbearbeitung