E-Commerce Developer

Berufsbereiche: Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.250,- bis € 3.070,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

E-Commerce Developer sind meistens WirtschaftsinformatikerInnen bzw. IT Architects. Sie unterstützen die Geschäftsleitung eines Unternehmens bei der Erweiterung bestehender E-Commerce Systeme.

Sie gestalten E-Commerce Lösungen für unterschiedliche Branchen. Zum Arbeitsgebiet gehört die Entwicklung von Software oder Applikationen. Dazu gehören unter anderem Fahrzeugkonfiguratoren, 3D-Darstellungen und Animationen von Möbeln, Geräten, Schmuck sowie die Suchmaschinenoptimierung.

Vor der Gestaltung und dem Aufbau eines neuen Geschäftsbereichs überlegen sie gemeinsam mit der Vertriebs- und Marketingabteilung, welche (Internet)Trends für das Unternehmen wichtig sind und setzen diese dann auch technisch um. Ein Beispiel ist die Entwicklung von Anwendungen speziell für Smart Phone NutzerInnen.

Sie sorgen für die Designkreation und die technologische Umsetzung von Websites, Contentmanagement- und Shopsystemen. Dabei beachten sie, dass ihre Lösungen die zum Unternehmens-Erscheinungsbild (Corporate Design) passen.

Sie binden entsprechende Web-Services und Funktionen ein, wie z.B. die Bestellmöglichkeit über Webshops und den elektronischen Zahlungsverkehr. Hierbei spielen auch berufsspezifische Rechtsgrundlagen eine Rolle. Sie regeln auch den Zugriff auf Online-Datenbanken und analysieren den Datenverkehr (engl: Traffic).

Siehe auch die Berufe Business Development ManagerIn und E-LogistikerIn.

Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium Joint PhD Program Digital Business International Fachhochschullehrgang Fachhochschullehrgang MSc Designing Digital Business Bachelorstudium (FH) Hochschulstudium Management & Digitalisierung Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Unternehmensführung und E-Business Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium IT-Security Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Management & Digital Business Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Banking and Finance Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing und Electronic Business Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Web Business & Technology Bachelorstudium (FH) Hochschulstudium Wirtschaftsinformatik Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Management, Communication & IT Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Interactive Marketing Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsinformatik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Business Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium IT-Security Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Business Innovation and Transformation Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Media Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Management, Communication & IT Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Marketing Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Transformation Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationsmanagement und Computersicherheit Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium E-Commerce Masterstudium (FH) Hochschulstudium Business Consulting & Digital Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationstechnologie & Wirtschaftsinformatik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsinformatik - Business Informatics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Information Systems Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Economics and Business Analytics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Digital Business Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsinformatik - Business Informatics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Digital Communication Leadership
  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Führungsqualitäten
  • Gutes Auftreten
  • IT-Affinität
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • Reisebereitschaft
  • 18 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • E-Commerce-Kenntnisse
  • Marketingkenntnisse
  • Angebotserstellung
  • Berichtswesen
  • Budgetverantwortung
  • CRM-Systeme
  • Entwicklung von Marktstrategien
  • Finanzierungsberatung
  • Führungserfahrung
  • Marktanalysen
  • NeukundInnenakquisition
  • Personaldisposition
  • Personalführung
  • Personalverantwortung (Führungserfahrung)
  • Post-Sales
  • Pre-Sales
  • Produktmanagement
  • Vertragsrecht