Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

E-Commerce-Consultant (m/w)

Berufsbereiche: Informationstechnologie / Handel und Verkauf / Büro, Wirtschaft, Finanzwesen und Recht
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.500,- bis € 3.170,- * Arbeitsmarkttrend: steigend

Berufsbeschreibung

E-Commerce-Consultants beraten und Unterstützen Unternehmen beim Einsatz des Internet im Rahmen des elektronischen Handels.

Dabei planen, realisieren und leiten sie selbstständig E-Commerce-Projekte und beobachten die neuesten Internet-Trends. Sie entwickeln kundenspezifische Lösungen und beraten ihre KundInnen z.B. im Bereich des elektronischen Einkaufs (E-Procurement) und Verkaufs (E-Sales).

Das umfasst auch elektronische Marktplätze (B2B: Business to Business, B2C: Business to Consumer) und Portale sowie Mobiles Internet (M-Commerce) samt den elektronischen Zahlungsverkehr.

Siehe auch die Berufe E-LogistikerIn und E-Business-ManagerIn.

Diplomstudium Universitätsstudium Internationale Wirtschaftswissenschaften Fachhochschullehrgang Fachhochschullehrgang MSc Designing Digital Business Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Management, Communication & IT Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaft - Digital Business Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing und Electronic Business Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium IT-Security Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Unternehmensführung und E-Business Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Web Business & Technology Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsinformatik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationsmanagement und Computersicherheit Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Business Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Business and Innovation and Transformation Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Informationstechnologie & Wirtschaftsinformatik Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Marketing Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Media Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium E-Commerce Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium IT-Security Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Management, Communication & IT Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsinformatik - Business Informatics Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsinformatik Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Information Systems Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Digital Business Management (JMP) Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Digital Communication Leadership
  • ab 12.03.2019
    Achtung: Dieser Lehrgang ist meist schnell ausverkauft! Fragen? Rufen Sie uns jetzt gebührenfrei unter 0800 / 700 170 an! Weitere Details finden Sie hier: www.x-sieben.at/weiterbildung/logistikmanagement-lehrgang Termin 20.01.2016 > Ausgebucht! Der nächste noch buchbare Lehrgang startet am 03.02.2016! Steigern Sie Ihren Marktwert! Acht von zehn Logistik & Supply Chain Management Verantwortlichen sind von den beruflichen Vorteilen dieser einzigartigen Ausbildung vom nach LOG+L akkreditierten Ausbildungskooperationspartner (nach DIN EN ISO 17024) überzeugt. Aber auch Unternehmungen bringt die Logistik & Supply Chain Management Schulung von MitarbeiterInnen sowohl im Rahmen ihres Tagesgeschäfts als auch im Umgang mit KundInnen den entscheidenden Vorsprung. Ihr Nutzen des Logistik & Supply Chain Management Lehrgangs kurz zusammengefasst: AbsolventInnen und Unternehmungen erhöhen Ihren "Marktwert" und AbsolventInnen erhalten ein von ArbeitgeberInnen und Top-Unternehmungen anerkanntes Diplom vom akkreditierten LOG+L Ausbildungskooperationpartner und es verbessern sich die Chancen von AbsolventInnen auf dem Arbeitsmarkt. Sie erhalten hier alle Techniken und Instrumente, um Logistik- bzw. Supply Chain Management Projekte erfolgreich durchzuführen. "Supply Chain" und Logistik Know-how speziell für MitarbeiterInnen dynamischer KMU - In nur 9 Tagen! Ziele der Veranstaltung - Fit sein für das Supply Management: + Der praxistaugliche Transfer von Methoden und Erfahrungswissen des Supply Management sowie ein aktives, teamorientiertes lernen mit „Cases“ / Fallstudien, wobei den Bedürfnissen von Unternehmen / Teilnehmern besondere Aufmerksamkeit zukommt + Kritische Betrachtung des „Abteilungsdenkens“ und Förderung von funktionsübergreifendem bzw. Prozessdenken (cross-functional thinking) + Verstehen von Zusammenhängen in der Aufbau- und Ablauforganisation des Unternehmens + Sensibilisierung im Hinblick auf die Nutzung von IT-Systemen (ERP / APS bzw. SCM Software) in Unternehmen + Entwicklung eines Kostenbewusstseins, etc. Supply Management - Inhalt: Ausblick + Ziele, Inhalte, Methodik/Didaktik, Aufbau und Ablauf des Lehrgangs, Abschlussprüfung, Projektarbeit und Diplom Grundlagen der Betriebswirtschaft + Grundlagen der Betriebswirtschaft / Allgemeine Betriebswirtschaftslehre (ABWL) + Unternehmenspolitik, Unternehmensstrategie, operatives Geschäft, Erkennen der Bedeutung von Logistik Einführung in die Logistik / Differenzierung zum Supply Chain Management (SCM) + Logistik Definition bzw. Begriffe und Definitionen (Abgrenzung zum SCM), operative und strategische Planung, Planung in den jeweiligen Hierarchieebenen Beschaffungslogistik + Grundlagen der Materialwirtschaft, strategische und operative Materialbeschaffung, Planung von Beschaffungsprozessen + Marktforschung, Lieferantenauswahl und -betreuung + Kennzahlen (KPI’s) der Beschaffungslogistik Produktionslogistik + Grundlagen der Produktion bzw. Produktionsplanung + Kennzahlen der Produktionslogistik Lagerhaltung und -bewirtschaftung + Grundlagen zur Lagerbewirtschaftung (FIFO, MTO, MTS, …) + Lagerorganisation, Lagerplanung und Lagerhaltung + Fördertechnik, Verpackungstechnik, Kommissionierung + Kennzahlen der Lagerlogistik Distributionslogistik + Grundlagen des Distribution + Instrumente und Distributionsstufen + Kennzahlen der Distributionslogistik, optimale Versorgung von Verteilzentren und/oder Unternehmenstöchtern (Milk run, Cross Docking, etc.) + (Bei Bedarf) Exkursion Entsorgungslogistik + Grundlagen der Entsorgung + Rechtliche Grundlagen, Entsorgungsorganisation + Kennzahlen der Entsorgungslogistik Trends in der Logistik + Globalisierung vs. Individualisierung, flexible Produktionsnetze, C-Commerce, SCM Software [Advanced Planning Systems (APS); das „Revival“ von Enterprise Ressource Planning (ERP) Systemen, etc.] Lehrgangsabschluss - Zertifikat bzw. optional Diplom in Supply Management Voraussetzung zum Erwerb des Zertifikats - Modul I: + Vorbereitung zur Prüfung + Erfolgreich absolvierte mündliche und schriftliche Abschlussprüfung Voraussetzung zum Erwerb des Diploms - Modul II: + Vorbereitung zur Prüfung + Erfolgreich absolvierte mündliche und schriftliche Abschlussprüfung + Präsentation und Verteidigung Ihrer Projektarbeit Methodik / Didaktik / Vorgehensweise: + Theorie Mittels gut strukturierter Skripten bzw. PowerPoint Präsentationsunterlagen werden die Lehrinhalte vermittelt. Sie können die Unterlagen auch für Ihr Selbststudium verwenden. + Wissen Zum Abschluss jedes Kapitels bzw. Moduls wird das erworbene Know-how mittels erprobter Wissensfragen überprüft. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass diese Vorgehensweise auch im Hinblick auf die Vorbereitung zur Abschlussprüfung hilfreich ist. + Sichern Am Ende jedes Kapitels bzw. Moduls werden die relevanten Keywords bzw. Fachbegriffe noch einmal besprochen bzw. erläutert. + Üben Die theoretischen Inhalte werden in jedem Kapitel bzw. Modul in Form von Fall- bzw. Übungsbeispielen gefestigt. + Gruppenarbeiten Durch die Arbeit in Gruppen wird die Teamfähigkeit der TeilnehmerInnen gefördert. + Präsentationen Sämtliche TeilnehmerInnen präsentieren die Erkenntnisse ihrer Projektarbeiten vor dem Auditorium. Siehe die Homepage von X-SIEBEN bzw- www.x-sieben.at
    Ziele:
    Der praxistaugliche Transfer von Methoden und Erfahrungswissen sowie ein aktives, teamorientiertes lernen mit „Cases“ / Fallstudien, wobei den Bedürfnissen von Unternehmen / Teilnehmern besondere Aufmerksamkeit zukommt - Kritische Betrachtung des „Abteilungsdenkens“ und Förderung von funktionsübergreifendem bzw. Prozessdenken (cross-functional thinking) - Verstehen von Zusammenhängen in der Aufbau- und Ablauforganisation des Unternehmens - Sensibilisierung im Hinblick auf die Nutzung von IT-Systemen (ERP / APS bzw. SCM Software) in Unternehmen - Entwicklung eines Kostenbewusstseins, etc.H105
    Zielgruppe:
    Angesprochen sind SachbearbeiterInnen, Führungskräfte und High Potentials, die sich neu mit dem Thema beschäftigen sowie all diejenigen, die sich einen umfassenden Einblick in Logistik und SCM verschaffen wollen.
    Voraussetzungen:
    ?Abgeschlossene Berufsausbildung und Ihr Interesse am Thema.

    Institut:
    X SIEBEN

    Wo:
    Seminarstandort Rochusgasse 17 1030 Wien

    Wann:
    12.03.2019 - 10.04.2019

  • Folgende Module werden u.a. angeboten: Empirische Sozialforschung, Tourismusmarketing, E-Commerce im Tourismus, Reiserecht, Destinationsmanagement, Managementführung, Allgemeine und Spezielle Betriebswirtschaftslehre, Freizeit- und Kulturwissenschaft,Investition und Finanzierung. Ökologie und Ethik im Tourismus, etc.
    Ziele:
    Mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium erhöhen Sie Ihre Karrierechancen um ein Vielfaches.
    Zielgruppe:
    TouristikerInnen
    Voraussetzungen:
    Abschluss eines Tourismuskollegs od. einer Höhere Lehranstalt (5j.) für Tourismus (mindestens Matura) sowie Berufserfahrung bzw. Tätigkeit im Tourismus
  • Folgende Module werden u.a. angeboten: Empirische Sozialforschung, Tourismusmarketing, E-Commerce im Tourismus, Reiserecht, Destinationsmanagement, Managementführung, Allgemeine und Spezielle Betriebswirtschaftslehre, Freizeit- und Kulturwissenschaft,Investition und Finanzierung. Ökologie und Ethik im Tourismus, etc.
    Ziele:
    Mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium erhöhen Sie Ihre Karrierechancen um ein Vielfaches.
    Zielgruppe:
    TouristikerInnen
    Voraussetzungen:
    Abschluss eines Tourismuskollegs od. einer Höhere Lehranstalt (5j.) für Tourismus (mindestens Matura) sowie Berufserfahrung bzw. Tätigkeit im Tourismus
  • ab 07.03.2019
    In diesem Fachlehrgang aktualisieren Sie ihr Logistikwissen praxisorientiert und betrachten die Zusammenhänge gesamtheitlich. Dabei steht im Vordergrund, das Erlernte direkt im Arbeitsleben einsetzen zu können. Der Diplomlehrgang schließt mit einem Praxisprojekt ab, bei welchem die Teilnehmer/innen eine konkrete Herausforderung aus dem eigenen Unternehmen oder eine realitätsnahe Problemstellung bewältigen müssen. Nach einer Prüfung erhalten Sie abschließend das BFI-Zertifikat "Betriebslogistik Fachmann/-frau".Modul 1: Logistik und Supply Chain Management (20 UE) Ziele und Aufgaben der Logistik Branchen und unternehmensspezifische Einflussfaktoren Unternehmens- und Logistikstrategie Wirkung der Logistik auf den Unternehmenserfolg & Working Capital Management Prozessmanagement und Projektmanagement in der Logistik Supply Chain Management Software- und Tools zur Logistikoptimierung Modul 2: Beschaffungs- und Lagerlogistik (20 UE) Operative vs. strategische Beschaffung Standardisierung des Lieferantenmanagements Methoden und Tools zum Forecasting in der Beschaffung Lagerlogistik Kennzahlen Datenverwaltung, -auswertung und -analyse im Lager Lagerfunktionen, Lagersysteme, Pack- und FördermittelLagerorganisation und Planung Modul 3: Transportlogistik, Land-, See- und Lufttransport (20 UE) Systeme der Transportlogistik Incoterms und Praxisherausforderungen Land-, See-, und Lufttransport Internationale Transport- und Logistiknetzwerkerweiterung Transport- und Netzwerkoptimierung Transportausschreibung Modul 4: Produktions- und Distributionslogistik (20 UE) Produktionsplanung und Steuerung Produktionsplanungs-Systeme Wertstromanalyse Lean Management Service-Levels und Distributionslogistik Onlinehandel und die Herausforderung für die Logistik E-Commerce und E-Fulfillment
    Ziele:
    Direkte Anwendung des Gelernten im UnternehmenDurchführung eines Praxisprojektes
    Zielgruppe:
    - Mitarbeiter/innen aus dem Logistikbereich, welche eine Qualifizierungsmöglichkeit suchen- Personen, die den Einstieg in den Logistikbereich planen

    Institut:
    BFI der AK Vorarlberg GmbH

    Wo:
    BFI der AK Vorarlberg GmbH, Bahnhofstraße 23, Dornbirn

    Wann:
    07.03.2019 - 15.06.2019

  • ab 25.04.2019
    In diesem Modul aktualisieren Sie praxisorientiert Ihr Logistikwissen im Themenbereich "Produktions- und Distributionslogistik".Inhalte:Produktionsplanung und Steuerung Produktionsplanungs-Systeme Wertstromanalyse Lean Management Service-Levels und Distributionslogistik Onlinehandel und die Herausforderung für die Logistik E-Commerce und E-FulfillmentHinweise:Modul 4 ist ein Erweiterungsmodul zu Modul 1.Modul 1 ist ein Pflichtmodul und muss ebenfalls absolviert werden.
    Zielgruppe:
    - Mitarbeiter/innen aus dem Logistikbereich, welche eine Qualifizierungsmöglichkeit suchen- Personen, die den Einstieg in den Logistikbereich planen

    Institut:
    BFI der AK Vorarlberg GmbH

    Wo:
    BFI der AK Vorarlberg GmbH, Bahnhofstraße 23, Dornbirn

    Wann:
    25.04.2019 - 27.04.2019

  • ab 29.04.2019
    Modul 1: Büro-Organisation
    - Ergonomischer Arbeitsplatz
    - Technische Büroausstattung
    - Ablage- und Dokumentenmanagement
    - Zeitsparende Post- und E-Mailbearbeitung

    Modul 2: Rechtschreibtraining
    - Änderungen der Rechtschreibreform
    - Groß- und Kleinschreibung
    - Getrennt- und Zusammenschreibung
    - Dehnung und Schärfung
    - Gleich und ähnlich klingende Wörter und Laute
    - Fremdwörter
    - Zeichensetzung

    Modul 3: Kommunikation im Büro
    - Besucher und Gäste empfangen
    - Routinegespräche im Büro und am Telefon führen
    - Terminvereinbarungen treffen, Auskünfte einholen
    - Umgang mit schwierigen Gesprächssituationen
    - Teamentwicklung - meine Rolle im Team

    Modul 4: Büro-Praxis am PC
    Grundlagen und Vertiefung in:
    - Windows Explorer
    - Microsoft Word
    - Microsoft Excel
    - Internet-Recherche

    Modul 5: Wirtschaftspraxis
    - Betriebswirtschaftliche Grundbegriffe
    - Grundlagen Kaufmännisches Rechnen
    - Grundlagen Kaufvertrag (inklusive Gewährleistung, AGBs, E-Commerce-Gesetz)
    - Kassabuch und Umsatzsteuer für den Büroalltag
    - Zahlungsverkehr/Online-Banking

    Modul 6: Zeitmanagement mit MS Outlook
    - Selbstorganisation mit MS Outlook
    - E-Mail-Bearbeitung von der Erstellung bis zur Ablage
    - Aufgabenplanung
    - Terminorganisation
    - Organisation von Besprechungen und Veranstaltungen

    Modul 7: Moderne Geschäftsbriefe und E-Mails
    - Corporate Design und Corporate Writing
    - Korrespondenz als Visitenkarte
    - Layout und Gestaltung
    - Geschäftsbriefe für jeden Anlass
    - Kaufmännischer Schriftverkehr (Angebot, Bestellung, Rechnung, Mahnung und Mängelrüge)

    Modul 8: Datenschutz und Online-Zusammenarbeit
    - Daten und Sicherheit im Internet
    - Schutz vor Viren und Malware
    - Tools zur Online-Zusammenarbeit
    - Cloud-Computing
    - Webbasierte Office-Anwendungen
    - Social Media

    Modul 9: Protokolle am Puls der Zeit
    - Protokolle als Steuerungsinstrument
    - Zweck und Stil eines professionellen Protokolls
    - Techniken der Protokollaufnahme
    - Protokolle mit Skype
    Ziele:
    Sie sind gerne im Kontakt mit Menschen, haben ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und behalten leicht den Überblick? Dann bringen Sie die geeigneten Voraussetzungen für eine Tätigkeit im Büro oder Sekretariat mit. In diesem Praxis-Lehrgang vermitteln wir Ihnen die fachlichen und sozialen Kompetenzen, um den Büroalltag souverän zu organisieren. Sie lernen mit Zeitdruck und Informationsflut umzugehen, und werden so zur zentralen Informations- und Kommunikationsdrehscheibe. Ein Lernziel ist erreicht, wenn Sie eine der Kernbotschaften "Wichtiges vor Dringendem" umsetzen können. Dieser Lehrgang dient außerdem als gute Grundlage für weitere Qualifizierungen im Veranstaltungs- und Reiseorganisatiosbereich, für Business English oder IT- und Webkompetenz.
    Zielgruppe:
    Dieser Lehrgang ist ideal für Berufsein- und -umsteigerInnen. Ebenso für WiedereinsteigerInnen nach einer Pause und für SekretariatsmitarbeiterInnen, die ihr Wissen und ihre Fertigkeiten auf eine gute Grundlage stellen wollen. Er richtet sich an Personen ohne bzw. mit geringen Kenntnissen aus dem kaufmännischen bzw. verwaltenden Bereich, die eine fachliche Basisausbildung erhalten möchten.
    Voraussetzungen:
    - Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift - Gute EDV-Grundkenntnisse in Microsoft Word und Microsoft Excel - Die Teilnahme am Informationsabend wird empfohlen. Bitte bringen Sie Ihren Lebenslauf mit.

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    29.04.2019 - 03.07.2019

  • BEC assesses all four language skills - listening, speaking, reading and writing - in a business context.
    Ziele:
    Studying for BEC will help you to improve your language skills and to learn to use them in business. While you are preparing for the tests, you will be learning and practising the skills you will need when you use English in real business situations.
    Zielgruppe:
    To succeed in international business and commerce, you need a good knowledge of English. If you can show that you have relevant language skills, you will have a great advantage in the job market at home and much greater flexibility if you want to work abroad.
    Voraussetzungen:
    level B2, FCE, BEC vantage

    Institut:
    The Cambridge Institute Linz

    Wo:
    The Cambridge Institute Linz Mozartstrasse 6-10 4020 Linz

  • BEC assesses all four language skills - listening, speaking, reading and writing - in a business context.
    Ziele:
    Studying for BEC will help you to improve your language skills and to learn to use them in business. While you are preparing for the tests, you will be learning and practising the skills you will need when you use English in real business situations.
    Zielgruppe:
    To succeed in international business and commerce, you need a good knowledge of English. If you can show that you have relevant language skills, you will have a great advantage in the job market at home and much greater flexibility if you want to work abroad.
    Voraussetzungen:
    level B1
  • In diesem Kurs erwerben und festigen Sie englischen Fachwortschatz und Redemittel rund um das Thema Wirtschaft. Der praxisnahe Unterricht findet in Kleingruppen von 5 bis 12 Personen statt und wird von Native Speakern gehalten. In 3 Modulen zu je 4 Wochen werden unterschiedliche thematische Schwerpunkte gesetzt - die 3 Module können einzeln gebucht oder aufeinanderfolgend besucht werden. Modul A: Socialising, Telephone Skills, E-Mails, Presenting Hier üben Sie, in der Geschäftswelt Kontakte zu knüpfen, schriftliche und mündliche Korrespondenz, Fachwortschatz und Redewendungen und vieles mehr. Außerdem festigen Sie Ihre Grammatik-Kenntnisse. Modul B: Management, Language of Finance/Meetings, Decision In diesem Modul lernen Sie, Entscheidungssituationen und Verhandlungen auf Englisch zu meistern. Zusätzlich werden interessante Fallbeispiele und Themen wie Markenbewusstsein und Führungsstil behandelt. Modul C: Trading, Commodities, Idioms, E-Commerce Sie beschäftigen sich mit internationalem Handel, Handelsgütern, E-Commerce und Business Trends, und erweitern dabei Ihren Fachwortschatz. Auch spannende Fallbeispiele und Präsentation erwarten Sie.
    Ziele:
    Sie meistern auch den beruflichen Alltag und Herausforderungen sicher und überzeugend auf Englisch.
    Zielgruppe:
    Personen, die in der Wirtschaft tätig sind, im Arbeitsalltag Englisch benötigen und im Umgang mit der englischen Sprache mehr Sicherheit gewinnen und Kompetenz ausstrahlen möchten
    Voraussetzungen:
    Solide Vorkenntnisse, mindestens auf Niveau B1

    Institut:
    abc Bildungszentrum

    Wo:
    abc Bildungszentrum, Mariannengasse 1/12, 1090 Wien

  • ab 11.03.2019
    Achtung: Dieser Lehrgang ist meist sehr schnell ausverkauft! Kurz, knackig & individuell auf Ihre Bedürfnisse massgeschneidert! > Rufen Sie uns an - kostenfrei unter 0800 / 700 170! 83% der Marketingverantwortlichen Österreichischer Top-Unternehmungen sind von den Vorteilen dieser einzigartigen Ausbildung überzeugt und buchen diesen Lehrgang! Achtung: Termin 18.06.2016 ausgebucht! > Der nächste noch buchbare Lehrgang beginnt am 17.10.2016 > Noch 3 Restplätze! Weitere Details finden Sie hier: http://www.x-sieben.at/weiterbildung/content-marketing-zur-kundengewinnung-und-kundenbindung Termine auch im Einzelsetting, auf Wunsch "geblockt" und nach individueller Terminvereinbarung möglich! SEO Texte für Social Media, E-Commerce, Landingpages, etc. Content Marketing >> speziell für Marketing, SEO und Social Media ManagerInnen, GeschäftsführerInnen, Verantwortliche von EPU, KMU und Einzelunternehmungen! Werden Sie von Ihren KundInnen gefunden? Geben Sie noch immer Geld für klassische Werbung aus? Wie viel Zeit investieren Sie, nur um im Internet-Dschungel dann doch unterzugehen?! Als UnternehmerIn, Marketing ManagerIn, SEO und / oder Social Media ManagerIn, aber auch als GeschäftsführerIn stehen Sie vor der großen Herausforderung, online Inhalte so zu gestalten, dass diese: für den Kunden relevant, interessant und unterhaltsam sind gefunden & gelesen werden eine positive Reaktion / Emotion auslösen. In diesem Lehrgang erhalten Sie hierzu Hilfe bzw. Unterstützung, sowie fundiertes und praktisches Know-how im Fachbereich Content Strategie, Content Planung, Content Produktion und Content Marketing. Und Sie verfügen mit Lehrgangsende über ein konkretes Content Konzept, das sofort und einfach in Ihrem Unternehmen / in Ihrer täglichen Praxis umgesetzt werden kann. Den Abschluss des Lehrgangs bildet Ihre Diplomierung zur Content Marketing & SEO Managerin / zum Content Marketing & SEO Manager! Achtung: Um eine effiziente Vorgehensweise zu gewährleisten ist die TeilnehmerInnen Anzahl auf maximal 5 Personen pro Lehrgang beschränkt > Anmeldungen werden nach dem "first-come-first served" Prinzip gereiht bzw. akzeptiert! Inhalte KundInnen lassen sich heutzutage nicht mehr von blinkenden Bannern, banalen Anzeigen und monotonen Werbebotschaften beeindrucken. Deshalb stellen bereits viele renommierte Unternehmen ihre Kommunikationsstrategie zu 100% auf Content Marketing Methoden um. Folgende Inhalte sind daher von besonderer Relevanz und werden bearbeitet: Einführung in Content Strategie und Content Marketing Arten von Content & deren Einsatzgebiete Kundenprofile als Mittelpunkt der gesamten Content Bemühungen Trends aus dem Neuromarketing geschickt nutzen trendige Content Ideen und Themen finden Planung und Produktion von Content wie ebooks, videos, Artikel etc. Keywords recherchieren und korrekt integrieren (SEO) Websiten optimieren und Performance steigern um Leads to generieren Themenpläne erstellen und den Kundensegmenten anpassen Storytelling & -inszenierung (Content Design) Ziele setzen, Erfolge messen, Daten analysieren und Inhalte adaptieren SEO Texte für E-Commerce, Social Media und Landingpages Texter Regeln & Tools für barrierefreie Webtexte Best-Practices Beispiele. Alle TeilnehmerInnen erhalten außerdem praktische und sofort verwendbare Templates und Checklisten sowie Links zu den besten online Ressourcen. Lehrgangsabschluss - Diplom "Content Marketing & SEO Managerin / Content Marketing & SEO Manager". Voraussetzung zum Erwerb des Diploms : Die erfolgreich absolvierte schriftliche und mündliche Abschlussprüfung Die Erarbeitung, Präsentation und Verteidigung Ihrer Projektarbeit im Ausmaß von zumindest 20 DIN A4 Seiten. Zielgruppe Marketing, SEO und Social Media ManagerInnen, GeschäftsführerInnen, sowie Verantwortliche von EPU, KMU und Einzelunternehmungen, die neueste Erkenntnisse im Fachbereich Content Marketing gewinnbringend nutzen wollen. Aber auch jene Persönlichkeiten die ihren (neuen) Arbeit- bzw. Auftraggeber mit profundem Know-how überzeugen möchten sind herzlich willkommen. Methodik / Didaktik / Vorgehensweise Vortrag, Referat, Einzel- und Gruppenarbeiten anhand von konkreten Praxisbeispielen verschiedener Branchen bilden die methodische Grundlage der Veranstaltung. Grundsätzlich wird versucht auf die jeweiligen "Herausforderungen" der TeilnehmerInnen "interaktiv" einzugehen. Im Detail: Theorie Mittels gut strukturierter Skripten bzw. PowerPoint Präsentationsunterlagen werden die Lehrinhalte vermittelt. Sie können die Unterlagen auch für Ihr Selbststudium verwenden. Wissen Zum Abschluss jedes Kapitels bzw. Moduls wird das erworbene Know-how mittels erprobter Wissensfragen überprüft. Unsere langjährige Erfahrung zeigt, dass diese Vorgehensweise auch im Hinblick auf die Vorbereitung zur Abschlussprüfung hilfreich ist. Sichern Am Ende jedes Kapitels bzw. Moduls werden die relevanten Keywords bzw. Fachbegriffe noch einmal besprochen bzw. erläutert. Üben Die theoretischen Inhalte werden in jedem Kapitel bzw. Modul in Form von Fall- bzw. Übungsbeispielen gefestigt. Gruppenarbeiten Durch die Arbeit in Gruppen wird die Teamfähigkeit der TeilnehmerInnen gefördert. Präsentationen Sämtliche TeilnehmerInnen präsentieren die Erkenntnisse ihrer Projektarbeiten vor dem Auditorium.
    Ziele:
    Content Marketing & SEO - Diplomausbildung Zielsicher Content Marketing Konzepte und Themenpläne erstellen & umsetzten, um im Web mehr Kunden zu erreichen und zu binden Gute Inhalte planen, produzieren oder finden, und diese über verschiedene Kommunikationskanäle und Kooperationen streuen Stärken & Schwächen von Inhalten professionell analysieren & argumentieren, sowie Performance steigernde Lösungsvorschläge anbieten.
    Zielgruppe:
    Marketing, SEO und Social Media ManagerInnen, GeschäftsführerInnen, sowie Verantwortliche von EPU, KMU und Einzelunternehmungen, die neueste Erkenntnisse im Fachbereich Content Marketing gewinnbringend nutzen wollen. Aber auch jene Persönlichkeiten die ihren (neuen) Arbeit- bzw. Auftraggeber mit profundem Know-how überzeugen möchten sind herzlich willkommen.
    Voraussetzungen:
    Ihr Interesse am Thema und: * Die erfolgreich absolvierte schriftliche und mündliche Abschlussprüfung * Die Erarbeitung, Präsentation und Verteidigung Ihrer Projektarbeit im Ausmaß von zumindest 20 DIN A4 Seiten.

    Institut:
    X SIEBEN

    Wo:
    Seminarstandort Rochusgasse 6 1030 Wien

    Wann:
    11.03.2019 - 10.04.2019

  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Einsatzbereitschaft
  • Gutes Auftreten
  • Kaufmännisches Verständnis
  • Kommunikationsstärke
  • KundInnenorientierung
  • Lernbereitschaft
  • Problemlösungsfähigkeit
  • Reisebereitschaft
  • 17 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Datenbank-Anwendungskenntnisse
  • Netzwerktechnik-Kenntnisse
  • Projektmanagement-Kenntnisse
  • Softwareentwicklungskenntnisse
  • Vertriebskenntnisse
  • .NET
  • Business Intelligence
  • C#
  • C++
  • EDV-Schulung
  • ERP-Systeme
  • IT-Projektmanagement
  • Java
  • PL/SQL
  • Technische Beratung
  • UNIX
  • Windows