Rechtsanwalt/Rechtsanwältin

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Wissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.100,- bis € 2.880,- * Arbeitsmarkttrend: steigend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen beraten Privatpersonen, Unternehmen und juristische Personen (z.B. Vereine, Gesellschaften) in allen Rechtsangelegenheiten und vertreten diese vor Gericht und Behörden in öffentlichen und privaten Angelegenheiten.

Im Rahmen ihrer Beratungstätigkeit unterstützen sie ihre KlientInnen bei der Klärung offener Rechtsfragen. Themen sind z.B. die Abwicklung von Geschäftsfällen, Gesellschaftsgründungen oder der Abschluss von Verträgen. Sie begutachten Vertragsentwürfe und überprüfen ob diese juristisch einwandfrei sind. Privatpersonen werden von Rechtsanwälten/Rechtsanwältinnen beispielsweise auf dem Gebiet des Arbeits-, Miet-, Familien-, Konsumenten- oder Sozialrechts beraten und vertreten.

Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen können ihre MandantInnen in Zivilprozessen (als VertreterInnen von KlägerInnen oder Beklagten), in Verwaltungsprozessen (als VertreterInnen des Klagenden; angeklagt wird der Staat bzw. eine Behörde), in Strafprozessen (als VertreterIn des/der Angeklagten; Kläger ist der Staat) und vor Behörden (z.B. Polizei, Finanzamt) vertreten.

Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen sind meist auf ein bestimmtes Rechtsgebiet spezialisiert, etwa auf Verfassungs-, Zivil- oder Strafrecht (z.B.Asyl- und Fremdenrecht, Umweltrecht, Wettbewerbs-, Immaterialgüterrecht).

Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen unterliegen im Interesse ihrer AuftraggeberInnen der Schweigepflicht und dürfen in einem Rechtsstreit nur eine Partei vertreten.

Siehe auch die Berufe WirtschaftsprüferIn und JuristIn für Wirtschaftsrecht.

  • Wir bieten englische Sprachtrainings für eine breite Auswahl von Fachbereichen wie z.B.:Recht:- Englisch für RechtsanwältInnen- Englisch für RechtsanwaltssekretärInnenMedizinFlugwesen- Englisch für PilotInnen- Englisch für Kabinen- und BodenpersonalCateringTechnikPharmazie

    Institut:
    pro active english montocchio & Co KEG

    Wo:
    Firmenintern; In-Company

  • ab 24.03.2021
    Im Baualltag sind Unregelmäßigkeiten keine Seltenheit: Sind Schäden erst einmal eingetreten, ist es oft schwierig, deren Tragweite zu beurteilen. Erfahren Sie in der Fachtagung „Beurteilung von Bauschäden“ u. a., welche „Schönheitsfehle“ toleriert werden müssen, welche Rechte der Konsument hat bzw. in welchen Fällen ein Abzug vorgenommen werden darf!
    Zielgruppe:
    Sachverständige für Bauwesen Zivil- und BautechnikerInnen Ingenieurbüros Bauunternehmen Bauträger, Wohnbaugenossenschaften BauleiterInnen, BaumeisterInnen Bauindustrie, Baunebengewerbe BaujuristInnen, RechtsanwältInnen

    Institut:
    ARS Akademie

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    24.03.2021 - 25.03.2021

  • ab 17.02.2021
    Die vielfältigen Wetterbedingungen in Österreich erfordern ein spezifisches Know-how und besondere Sorgfalt bei der Planung und Ausführung von Steil- und vor allem Flachdächern. Vermeiden Sie teure Folgeschäden sowie aufwendige Sanierungsmaßnahmen und sichern Sie sich im Rahmen der Tagung einen Überblick über bauphysikalische, abdichtungs- und sanierungstechnische sowie rechtliche Aspekte!
    Zielgruppe:
    Bausachverständige, BaumeisterInnen, ArchitektInnen, Bauträger Dachdecker, Schwarzdecker, Bauwerksabdichter BautechnikerInnen, ZiviltechnikerInnen BauphysikerInnen Hausverwaltungen Gemeinnützige Bauvereinigungen RechtsanwältInnen Versicherungen

    Institut:
    ARS Akademie

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    17.02.2021 - 17.02.2021

  • ab 25.02.2021
    Mit zunehmend luftdichten Gebäuden steigt der Bedarf an durchdachten und sorgfältig ausgeführten Belüftungskonzepten. Informieren Sie sich über die richtige, Planung, Ausführung und Wartung von Lüftungsanlagen und diskutieren Sie mit Vortragenden und KollegInnen über den aktuellen Stand der Technik, Best-Practice-Beispiele sowie über künftige Anforderungen!
    Zielgruppe:
    Sachverständige für Bauwesen Zivil- und BautechnikerInnen Ingenieurbüros Bauunternehmen Bauträger, Wohnbaugenossenschaften BauleiterInnen, BaumeisterInnen Bauindustrie, Baunebengewerbe BaujuristInnen, RechtsanwältInnen

    Institut:
    ARS Akademie

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    25.02.2021 - 25.02.2021

  • ab 26.04.2021
    Auch in Zeiten modernster Baumaterialien und Verarbeitungstechniken stellt Schimmel ein aktuelles Problem dar: Erfahren Sie mehr über bewährte Präventions- und Sanierungsmaßnahmen, die neuesten bauphysikalischen Erkenntnisse und Methoden (Schimmelspürhund) sowie internationale Entwicklungen und Gesundheitsaspekte!
    Zielgruppe:
    HausverwalterInnen und ImmobilienmaklerInnen | Haus- und WohnungseigentümerInnen | MitarbeiterInnen von Mieter- und Vermieterorganisationen | Bauträger und deren MitarbeiterInnen | Gemeinnützige Bauvereinigungen und Bauunternehmen | Gemeinden, Behörden, Interessenvertretungen ArchitektInnen, ZivilingenieurInnen, BaumeisterInnen | Haussanierungsunternehmen Facility-ManagerInnen Sachverständige, MedizinerInnen, BaubiologInnen RechtsanwältInnen, RechtsanwaltsanwärterInnen

    Institut:
    ARS Akademie

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    26.04.2021 - 26.04.2021

  • ab 19.03.2021
    In der praktischen Filmarbeit gibt es viele H?rden und das erfahren zum Beispiel Urlaubsfilmer immer wieder. Wo darf man was? Das Seminar gibt hier praktische Tipps aus dem Erfahrungsschatz des Seminarleiters Lutz Dieckmann, der auf ?ber 30 Jahre internationale Berufspraxis zur?ckblicken kann.Obwohl er kein Rechtsanwalt ist und somit dieser Kurs auch keine Rechtsberatung im gesetzlichen Sinne darstellt, gibt es doch viele Dinge, die man beherzigen sollte und die das Leben einfacher machen. Wie geht man mit pl?tzlich auftretenden Problemen vor Ort um? Was kann und muss man vorher mit Beh?rden, Firmen und Personen kl?ren. Wo sind Grenzen? Was kostet Geld und was nicht?Ein Ratgeberseminar aus der Praxis eines Filmemachers.Au?erdem wird das Seminar durch online abrufbare Video-Tutorials aus der HD-Trainings Tutorial Reihe begleitet.

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    19.03.2021 - 19.03.2021

  • ab 09.03.2021
    Informieren Sie sich im Rahmen unserer Tagung über aktuelle Highlights aus den jüngsten Klauselentscheidungen, das Arbeitsprogramm der neuen Regierung sowie über die ersten Erfahrungen mit der WGG-Novelle 2019!
    Zielgruppe:
    Gemeinnützige Bauvereinigungen HausverwalterInnen RechtsanwältInnen NotarInnen u. v. m.
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    ARS Akademie

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    09.03.2021 - 09.03.2021

  • ab 08.03.2021
    Erhalten Sie von unseren Experten einen Überblick über die Grundlagen und die Organisation von Stiftungen sowie über die aktuellen Entwicklungen der Rechtsprechung. Neben Haftungsfragen werden ebenso steuerrechtliche Aspekte, sämtliche Neuerungen und Optimierungsmöglichkeiten behandelt.
    Zielgruppe:
    Stiftungsvorstände, -prüferInnen; StifterInnen, Organe von Privatstiftungen; RechtsanwältInnen, NotarInnen; WirtschaftsprüferInnen & SteuerberaterInnen; UnternehmensberaterInnen; Banken

    Institut:
    ARS Akademie

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    08.03.2021 - 31.03.2021

  • ab 30.03.2021
    Dieser Vortrag bietet eine pr?zise Kurzdarstellung des Schadenersatzrechtes. Eingangs wird auf die wesentlichen Grundbegriffe bzw. Voraussetzungen des Schadenersatzrechtes im Hinblick auf die praktische Anwendung eingegangen. Sodann werden wesentliche Aspekte, die im Rahmen einer Schadenabwicklung anhand des Beispiels eines Unfalls (hier: Verkehr und Sport) auftreten k?nnen, n?her beleuchtet, welche f?r Versicherungsmakler von wesentlicher Bedeutung sind.Anhand einer ausgearbeiteten Checkliste verschiedener Anspruchsgrundlagen f?r die Praxis eines Versicherungsmaklers wird der Verkehrsunfall aufbereitet. Diese Checkliste soll ein wesentliches Handwerkzeug eines Versicherungsmaklers darstellen, um eine eigene Schadenabwicklung f?r den Kunden - und f?r den Fall der Notwendigkeit der gerichtlichen Betreibung eine fundierte Grundlage f?r die Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt hinsichtlich einer einzubringenden Klage - zu erm?glichen. Ihr WIFI-Trainer: Mag. Franz HaydnDer Vortrag entspricht den Anforderungen der Anlage 9 GewO und es werden daf?r 2,5 Stunden netto f?r die IDD-Weiterbildung (Modul 1) angerechnet.

    Institut:
    WIFI NÖ (St. Pölten)

    Wo:
    WIFI Niederösterreich Mariazeller Straße 97 3100 St. Pölten

    Wann:
    30.03.2021 - 30.03.2021

  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Durchsetzungsvermögen
  • Gutes Auftreten
  • Kommunikationsstärke
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Zuverlässigkeit
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Mediationskenntnisse
  • RechtsanwältInnenprüfung
  • Advokat-Office
  • Gesellschaftsrecht
  • Große LU
  • Kleine LU
  • Öffentliches Recht
  • Recherche in Datenbanken
  • Rechtsberatung
  • Strafrecht
  • Vertragsprüfung
  • Verwaltungsrecht
  • Zivilrecht