Sales ManagerIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit / Handel, Logistik, Verkehr
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.660,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Sales ManagerInnen planen, koordinieren, organisieren und steuern die Durchführung von Maßnahmen zur Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen.

Sie leiten die Verkaufsaktivitäten, kontrollieren die Auftragsentwicklung und die Verkaufszahlen. Sie führen Verkaufsgespräche. Zudem sind sie für die Kalkulation und Verhandlung von Preisen zuständig.

Auf der Basis von Marktforschungsergebnissen erstellen sie Maßnahmen zur Absatzförderung (z.B. Werbestrategien, Produktverpackung). Sie erstellen Absatzprognosen und erarbeiten Verkaufsförderprogramme. Für StammkundInnen erarbeiten sie spezielle Angebote, für MitarbeiterInnen erstellen sie Prämienprogramme.

Sales ManagerInnen sind für die Erreichung der Umsatzziele eines Unternehmens verantwortlich. Mit Hilfe von EDV-gestützten Controlling-Systemen informieren sie sich über die Einhaltung der Verkaufsziele (z.B. Erhöhung der Absatzzahlen in einem bestimmten Zeitraum). Bei Abweichungen können dadurch sie rechtzeitig Gegenmaßnahmen setzen.

Sales ManagerInnen stehen in engem Kontakt zur Geschäftsführung, zu Marktforschungsinstituten, Werbeunternehmen und Medien.

Siehe auch die Berufe Betriebs- und UnternehmensberaterIn und InnovationsmanagerIn.

Lehrgang WIFI - Diplomlehrgang SalesmanagerIn Lehrgang WIFI - Ausbildung zum/zur Marketing- und Salesmanager - Diplomlehrgang Doktoratsstudium/PhD PhD Programme in International Economic Relations and Management Universitätslehrgang Universitätslehrgang Professional MBA Entrepreneurship & Innovation Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelorstudium (FH) Hochschulstudium Business Administration Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Unternehmensführung Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Intercultural Business Administration Bachelorstudium (FH) Hochschulstudium International Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationale Wirtschaftsbeziehungen Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Journalismus und Public Relations Bachelorstudium (FH) Hochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing & Sales Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaft & Management for Professionals Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing & Kommunikation Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Marketing Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Business and Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Kommunikationsmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Green Marketing* Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Marketing Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationales Weinmarketing Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Masterstudium (FH) Hochschulstudium Business Administration Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing & Salesmanagement Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Sales Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Marketing Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Internationale Wirtschaftsbeziehungen Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Marketing & Sales Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Management Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Marketing
  • ab 11.07.2022
    Fach- und Organisationskompetenz Marketing-Salesmanagement • Marketing Lebenszyklus – Modell, der Marketingplan, der Marketing - Mix, die 4 P´s und 3 Elemente des Marketing, Marktanalyse, Marktforschung, Zielgruppendefinition, Marktpositionierung, Grundlagen Markt- und Meinungsforschung, Consumer-Benefit, USP, Corporate Identity • Modul - Kernkompetenzen im Verkauf Was ist Verkauf, Kaufgrundanalyse, Stärken-Schwächen-Profile, Erfolgsstrukturen im Verkauf, der Mensch als Schlüssel zum Erfolg • Modul - Kundenwünsche erkennen Vorbereitung Verkaufsgespräch, Begrüßungs- und Kontaktphase, Fragetechniken, Kundentypologien erkennen, verstehen und nutzen • Modul - Strategie zum erfolgreichen Verkauf Erfüllungsgrad im Verkauf , Bezahlformel, After Sale, Marketing-Mix • Modul - Kaufmotive erkennen verstehen und nutzen Bedarfsermittlung, Kundennutzen, 7-Praxis-Tipps, „Big Five“ – Produkt und Dienstleistung, Motivation, VAKOG im Verkauf • Modul - Kundenbindung Reklamation / Beschwerde, direkter und indirekter Beschwerdeprozess, vom Kunden zum Stammkunden, Empfehlungsstrategien, Kundentreue, Kundenbindungsmethoden • Modul - Verkaufstechniken Unterschiede Einwand und Vorwand, individuelle praxisbezogene Trainingseinheiten, Praxisgespräche, Abschlusstechniken, Rollenspiele, Fallbeispiele, Analysen • Modul - Preisgespräch Keine Angst vor dem Preis, Methoden den Preis zu verpacken, den Preis aktiv ansprechen, Preisverhandlung Führungs- und Methodenkompetenz • Team Auswahl und Zusammenstellen von Teams, Teamrollen, Aufgaben von Teams, Steuerung von Gruppenprozessen, Teamentwicklung, Teamleitung • Führungskompetenzen Die Kompetenzen für Führungskräfte, die ideale Führungskraft, Rolle der Führungskraft, Veränderungsprozesse, der Führungsprozess, Unterschiede Führen und Begleiten, Ethik des Führens und Begleitens • Führungswerkzeuge Chancenmanagement, Zielmanagement, SMART-Methode, Umsetzungs- und Maßnahmenplan, Problemanalyse zur Lösungsfindung, SWOT-Analyse, SWOT-Strategieentwicklung, Skill-Matrix, MitarbeiterInnenentwicklungsplan • Führungsstile Wie führe ich erfolgreich? Ein- und zweidimensionale Modelle der Führung, Führungsstile nach Tannenbaum/Schmidt, Führungsstile nach Lanninger, das Yin und Yang im Führungsstil, Grid-Management-Konzept, Situative Reifegrad – Theorie • Präsentation und Moderation Aufbau einer Präsentation, Erstellen eines „roten Fadens“, Medieneinsatz, Dos and Don‘ts einer Präsentation, Strategien zur Sicherheit, Ablauf und Planung einer Moderation, Einsatz von Fragetechniken • Projektmanagement Organisation von kleinen Projekten, Kriterien eines gelungenen Projektmanagements, Zielarbeit • MitarbeiterInnen-Motivation Was motiviert MA, Motivationsmodelle – Hackman/Oldham, Herzberg, Arten der Motivation, Job-Rotation Enlargement Enrichment Sozialkompetenz und Selbstmanagement • Kommunikation Grundlagen der Kommunikation, Kommunikationsmodelle, Feedback, Selbst- und Fremdbild, Körpersprache, aktive Sprache, Wahrnehmungskanäle, Qualitäten der Kommunikation • Konfliktmanagement Erkennen von Konflikten, Konfliktlösungsstrategien, Chancen von Konflikten, Grundmuster der Konfliktbearbeitung, Eskalationsdynamik, De-Eskalationsstrategien • Selbstmanagement Bedürfnisse kennen lernen, die Säulen meiner Identität, Antreiber und Erlauber, Vertrag mit mir selbst • Stressmanagement Entwicklung von Stress, Stressbewältigungsmodelle, Phasen des Burnout, EU Stress, Distress • Zeitmanagement Modelle und Methoden im Zeitmanagement
    Ziele:
    Als Marketing- und SalesmanagerIn arbeiten Sie auf vier Kompetenzsäulen – Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz und Organisationskompetenz. Sie agieren professionell und eigenverantwortlich für den Markterfolg. Sie organisieren und koordinieren alle Kräfte, die in einem Unternehmen am Markterfolg beteiligt sind.
    Zielgruppe:
    MarketingeinsteigerInnen, Führungskräfte mittleres Management, UnternehmensgründerInnen, angehende Führungskräfte, erfahrene VerkäuferInnen, QualitätsmanagerInnen, Fachkräfte mit Interesse weitere Kompetenzen zu entwickeln, Menschen mit langjähriger Berufserfahrung, Menschen, die mit der Qualifikation zum Sales- und MarketingmanagerIn ihren Marktwert erhöhen wollen
    Voraussetzungen:
    Lernbereitschaft

    Institut:
    Plativio modern training

    Wo:
    Plativio modern Training GmbH Laxenburger Straße 39 1100 Wien

    Wann:
    11.07.2022 - 09.09.2022

  • ab 22.08.2022
    Fach- und Organisationskompetenz Marketing-Salesmanagement • Marketing Lebenszyklus – Modell, der Marketingplan, der Marketing - Mix, die 4 P´s und 3 Elemente des Marketing, Marktanalyse, Marktforschung, Zielgruppendefinition, Marktpositionierung, Grundlagen Markt- und Meinungsforschung, Consumer-Benefit, USP, Corporate Identity • Modul - Kernkompetenzen im Verkauf Was ist Verkauf, Kaufgrundanalyse, Stärken-Schwächen-Profile, Erfolgsstrukturen im Verkauf, der Mensch als Schlüssel zum Erfolg • Modul - Kundenwünsche erkennen Vorbereitung Verkaufsgespräch, Begrüßungs- und Kontaktphase, Fragetechniken, Kundentypologien erkennen, verstehen und nutzen • Modul - Strategie zum erfolgreichen Verkauf Erfüllungsgrad im Verkauf , Bezahlformel, After Sale, Marketing-Mix • Modul - Kaufmotive erkennen verstehen und nutzen Bedarfsermittlung, Kundennutzen, 7-Praxis-Tipps, „Big Five“ – Produkt und Dienstleistung, Motivation, VAKOG im Verkauf • Modul - Kundenbindung Reklamation / Beschwerde, direkter und indirekter Beschwerdeprozess, vom Kunden zum Stammkunden, Empfehlungsstrategien, Kundentreue, Kundenbindungsmethoden • Modul - Verkaufstechniken Unterschiede Einwand und Vorwand, individuelle praxisbezogene Trainingseinheiten, Praxisgespräche, Abschlusstechniken, Rollenspiele, Fallbeispiele, Analysen • Modul - Preisgespräch Keine Angst vor dem Preis, Methoden den Preis zu verpacken, den Preis aktiv ansprechen, Preisverhandlung Führungs- und Methodenkompetenz • Team Auswahl und Zusammenstellen von Teams, Teamrollen, Aufgaben von Teams, Steuerung von Gruppenprozessen, Teamentwicklung, Teamleitung • Führungskompetenzen Die Kompetenzen für Führungskräfte, die ideale Führungskraft, Rolle der Führungskraft, Veränderungsprozesse, der Führungsprozess, Unterschiede Führen und Begleiten, Ethik des Führens und Begleitens • Führungswerkzeuge Chancenmanagement, Zielmanagement, SMART-Methode, Umsetzungs- und Maßnahmenplan, Problemanalyse zur Lösungsfindung, SWOT-Analyse, SWOT-Strategieentwicklung, Skill-Matrix, MitarbeiterInnenentwicklungsplan • Führungsstile Wie führe ich erfolgreich? Ein- und zweidimensionale Modelle der Führung, Führungsstile nach Tannenbaum/Schmidt, Führungsstile nach Lanninger, das Yin und Yang im Führungsstil, Grid-Management-Konzept, Situative Reifegrad – Theorie • Präsentation und Moderation Aufbau einer Präsentation, Erstellen eines „roten Fadens“, Medieneinsatz, Dos and Don‘ts einer Präsentation, Strategien zur Sicherheit, Ablauf und Planung einer Moderation, Einsatz von Fragetechniken • Projektmanagement Organisation von kleinen Projekten, Kriterien eines gelungenen Projektmanagements, Zielarbeit • MitarbeiterInnen-Motivation Was motiviert MA, Motivationsmodelle – Hackman/Oldham, Herzberg, Arten der Motivation, Job-Rotation Enlargement Enrichment Sozialkompetenz und Selbstmanagement • Kommunikation Grundlagen der Kommunikation, Kommunikationsmodelle, Feedback, Selbst- und Fremdbild, Körpersprache, aktive Sprache, Wahrnehmungskanäle, Qualitäten der Kommunikation • Konfliktmanagement Erkennen von Konflikten, Konfliktlösungsstrategien, Chancen von Konflikten, Grundmuster der Konfliktbearbeitung, Eskalationsdynamik, De-Eskalationsstrategien • Selbstmanagement Bedürfnisse kennen lernen, die Säulen meiner Identität, Antreiber und Erlauber, Vertrag mit mir selbst • Stressmanagement Entwicklung von Stress, Stressbewältigungsmodelle, Phasen des Burnout, EU Stress, Distress • Zeitmanagement Modelle und Methoden im Zeitmanagement
    Ziele:
    Als Marketing- und SalesmanagerIn arbeiten Sie auf vier Kompetenzsäulen – Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz und Organisationskompetenz. Sie agieren professionell und eigenverantwortlich für den Markterfolg. Sie organisieren und koordinieren alle Kräfte, die in einem Unternehmen am Markterfolg beteiligt sind.
    Zielgruppe:
    MarketingeinsteigerInnen, Führungskräfte mittleres Management, UnternehmensgründerInnen, angehende Führungskräfte, erfahrene VerkäuferInnen, QualitätsmanagerInnen, Fachkräfte mit Interesse weitere Kompetenzen zu entwickeln, Menschen mit langjähriger Berufserfahrung, Menschen, die mit der Qualifikation zum Sales- und MarketingmanagerIn ihren Marktwert erhöhen wollen
    Voraussetzungen:
    Lernbereitschaft

    Institut:
    Plativio modern training

    Wo:
    Plativio modern Training GmbH Laxenburger Straße 39 1100 Wien

    Wann:
    22.08.2022 - 14.10.2022

  • ab 06.09.2022

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    06.09.2022 - 06.09.2022

  • ab 26.09.2022
    Fach- und Organisationskompetenz Marketing-Salesmanagement • Marketing Lebenszyklus – Modell, der Marketingplan, der Marketing - Mix, die 4 P´s und 3 Elemente des Marketing, Marktanalyse, Marktforschung, Zielgruppendefinition, Marktpositionierung, Grundlagen Markt- und Meinungsforschung, Consumer-Benefit, USP, Corporate Identity • Modul - Kernkompetenzen im Verkauf Was ist Verkauf, Kaufgrundanalyse, Stärken-Schwächen-Profile, Erfolgsstrukturen im Verkauf, der Mensch als Schlüssel zum Erfolg • Modul - Kundenwünsche erkennen Vorbereitung Verkaufsgespräch, Begrüßungs- und Kontaktphase, Fragetechniken, Kundentypologien erkennen, verstehen und nutzen • Modul - Strategie zum erfolgreichen Verkauf Erfüllungsgrad im Verkauf , Bezahlformel, After Sale, Marketing-Mix • Modul - Kaufmotive erkennen verstehen und nutzen Bedarfsermittlung, Kundennutzen, 7-Praxis-Tipps, „Big Five“ – Produkt und Dienstleistung, Motivation, VAKOG im Verkauf • Modul - Kundenbindung Reklamation / Beschwerde, direkter und indirekter Beschwerdeprozess, vom Kunden zum Stammkunden, Empfehlungsstrategien, Kundentreue, Kundenbindungsmethoden • Modul - Verkaufstechniken Unterschiede Einwand und Vorwand, individuelle praxisbezogene Trainingseinheiten, Praxisgespräche, Abschlusstechniken, Rollenspiele, Fallbeispiele, Analysen • Modul - Preisgespräch Keine Angst vor dem Preis, Methoden den Preis zu verpacken, den Preis aktiv ansprechen, Preisverhandlung Führungs- und Methodenkompetenz • Team Auswahl und Zusammenstellen von Teams, Teamrollen, Aufgaben von Teams, Steuerung von Gruppenprozessen, Teamentwicklung, Teamleitung • Führungskompetenzen Die Kompetenzen für Führungskräfte, die ideale Führungskraft, Rolle der Führungskraft, Veränderungsprozesse, der Führungsprozess, Unterschiede Führen und Begleiten, Ethik des Führens und Begleitens • Führungswerkzeuge Chancenmanagement, Zielmanagement, SMART-Methode, Umsetzungs- und Maßnahmenplan, Problemanalyse zur Lösungsfindung, SWOT-Analyse, SWOT-Strategieentwicklung, Skill-Matrix, MitarbeiterInnenentwicklungsplan • Führungsstile Wie führe ich erfolgreich? Ein- und zweidimensionale Modelle der Führung, Führungsstile nach Tannenbaum/Schmidt, Führungsstile nach Lanninger, das Yin und Yang im Führungsstil, Grid-Management-Konzept, Situative Reifegrad – Theorie • Präsentation und Moderation Aufbau einer Präsentation, Erstellen eines „roten Fadens“, Medieneinsatz, Dos and Don‘ts einer Präsentation, Strategien zur Sicherheit, Ablauf und Planung einer Moderation, Einsatz von Fragetechniken • Projektmanagement Organisation von kleinen Projekten, Kriterien eines gelungenen Projektmanagements, Zielarbeit • MitarbeiterInnen-Motivation Was motiviert MA, Motivationsmodelle – Hackman/Oldham, Herzberg, Arten der Motivation, Job-Rotation Enlargement Enrichment Sozialkompetenz und Selbstmanagement • Kommunikation Grundlagen der Kommunikation, Kommunikationsmodelle, Feedback, Selbst- und Fremdbild, Körpersprache, aktive Sprache, Wahrnehmungskanäle, Qualitäten der Kommunikation • Konfliktmanagement Erkennen von Konflikten, Konfliktlösungsstrategien, Chancen von Konflikten, Grundmuster der Konfliktbearbeitung, Eskalationsdynamik, De-Eskalationsstrategien • Selbstmanagement Bedürfnisse kennen lernen, die Säulen meiner Identität, Antreiber und Erlauber, Vertrag mit mir selbst • Stressmanagement Entwicklung von Stress, Stressbewältigungsmodelle, Phasen des Burnout, EU Stress, Distress • Zeitmanagement Modelle und Methoden im Zeitmanagement
    Ziele:
    Als Marketing- und SalesmanagerIn arbeiten Sie auf vier Kompetenzsäulen – Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz und Organisationskompetenz. Sie agieren professionell und eigenverantwortlich für den Markterfolg. Sie organisieren und koordinieren alle Kräfte, die in einem Unternehmen am Markterfolg beteiligt sind.
    Zielgruppe:
    MarketingeinsteigerInnen, Führungskräfte mittleres Management, UnternehmensgründerInnen, angehende Führungskräfte, erfahrene VerkäuferInnen, QualitätsmanagerInnen, Fachkräfte mit Interesse weitere Kompetenzen zu entwickeln, Menschen mit langjähriger Berufserfahrung, Menschen, die mit der Qualifikation zum Sales- und MarketingmanagerIn ihren Marktwert erhöhen wollen
    Voraussetzungen:
    Lernbereitschaft

    Institut:
    Plativio modern training

    Wo:
    Plativio modern Training GmbH Laxenburger Straße 39 1100 Wien

    Wann:
    26.09.2022 - 18.11.2022

  • ab 04.10.2022
    Ziele:
    Marketing und Sales - oftmals 2 verschiedene Welten, die beide das Gleiche wollen: erfolgreich am Markt bestehen. Sie verstehen es, Aktivitäten aus beiden Bereichen erfolgsbringend zu bündeln. Berufsbegleitend entwickeln Sie dafür mit Hilfe von Experten/Expertinnen umfangreiche Kompetenzen, die Sie durch viele Fallbeispiele sofort praktisch anwenden können. Holen auch Sie sich jetzt das Rüstzeug für Ihre Karriere im Marketing und Sales!
    Zielgruppe:
    Personen mit Berufserfahrung, die eine hohe Affinität sowohl zu Marketing als auch zu Vertriebsthemen vorweisen. Sie möchten eine Führungsposition im Bereich Marketing- und Salesmanagement erlangen bzw. festigen und ausbauen.
    Voraussetzungen:
    Der Diplomlehrgang wird mit einer Präsentation der Projektarbeit und einer mündlichen Prüfung abgeschlossen.Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie ein WIFI-Diplom. Für die Abschlussprüfung ist eine Anmeldung erforderlich (Buchungs-Nr. 26451). Prüfungsgebühr: € 190,-.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    04.10.2022 - 26.01.2023

  • ab 31.10.2022
    Fach- und Organisationskompetenz Marketing-Salesmanagement • Marketing Lebenszyklus – Modell, der Marketingplan, der Marketing - Mix, die 4 P´s und 3 Elemente des Marketing, Marktanalyse, Marktforschung, Zielgruppendefinition, Marktpositionierung, Grundlagen Markt- und Meinungsforschung, Consumer-Benefit, USP, Corporate Identity • Modul - Kernkompetenzen im Verkauf Was ist Verkauf, Kaufgrundanalyse, Stärken-Schwächen-Profile, Erfolgsstrukturen im Verkauf, der Mensch als Schlüssel zum Erfolg • Modul - Kundenwünsche erkennen Vorbereitung Verkaufsgespräch, Begrüßungs- und Kontaktphase, Fragetechniken, Kundentypologien erkennen, verstehen und nutzen • Modul - Strategie zum erfolgreichen Verkauf Erfüllungsgrad im Verkauf , Bezahlformel, After Sale, Marketing-Mix • Modul - Kaufmotive erkennen verstehen und nutzen Bedarfsermittlung, Kundennutzen, 7-Praxis-Tipps, „Big Five“ – Produkt und Dienstleistung, Motivation, VAKOG im Verkauf • Modul - Kundenbindung Reklamation / Beschwerde, direkter und indirekter Beschwerdeprozess, vom Kunden zum Stammkunden, Empfehlungsstrategien, Kundentreue, Kundenbindungsmethoden • Modul - Verkaufstechniken Unterschiede Einwand und Vorwand, individuelle praxisbezogene Trainingseinheiten, Praxisgespräche, Abschlusstechniken, Rollenspiele, Fallbeispiele, Analysen • Modul - Preisgespräch Keine Angst vor dem Preis, Methoden den Preis zu verpacken, den Preis aktiv ansprechen, Preisverhandlung Führungs- und Methodenkompetenz • Team Auswahl und Zusammenstellen von Teams, Teamrollen, Aufgaben von Teams, Steuerung von Gruppenprozessen, Teamentwicklung, Teamleitung • Führungskompetenzen Die Kompetenzen für Führungskräfte, die ideale Führungskraft, Rolle der Führungskraft, Veränderungsprozesse, der Führungsprozess, Unterschiede Führen und Begleiten, Ethik des Führens und Begleitens • Führungswerkzeuge Chancenmanagement, Zielmanagement, SMART-Methode, Umsetzungs- und Maßnahmenplan, Problemanalyse zur Lösungsfindung, SWOT-Analyse, SWOT-Strategieentwicklung, Skill-Matrix, MitarbeiterInnenentwicklungsplan • Führungsstile Wie führe ich erfolgreich? Ein- und zweidimensionale Modelle der Führung, Führungsstile nach Tannenbaum/Schmidt, Führungsstile nach Lanninger, das Yin und Yang im Führungsstil, Grid-Management-Konzept, Situative Reifegrad – Theorie • Präsentation und Moderation Aufbau einer Präsentation, Erstellen eines „roten Fadens“, Medieneinsatz, Dos and Don‘ts einer Präsentation, Strategien zur Sicherheit, Ablauf und Planung einer Moderation, Einsatz von Fragetechniken • Projektmanagement Organisation von kleinen Projekten, Kriterien eines gelungenen Projektmanagements, Zielarbeit • MitarbeiterInnen-Motivation Was motiviert MA, Motivationsmodelle – Hackman/Oldham, Herzberg, Arten der Motivation, Job-Rotation Enlargement Enrichment Sozialkompetenz und Selbstmanagement • Kommunikation Grundlagen der Kommunikation, Kommunikationsmodelle, Feedback, Selbst- und Fremdbild, Körpersprache, aktive Sprache, Wahrnehmungskanäle, Qualitäten der Kommunikation • Konfliktmanagement Erkennen von Konflikten, Konfliktlösungsstrategien, Chancen von Konflikten, Grundmuster der Konfliktbearbeitung, Eskalationsdynamik, De-Eskalationsstrategien • Selbstmanagement Bedürfnisse kennen lernen, die Säulen meiner Identität, Antreiber und Erlauber, Vertrag mit mir selbst • Stressmanagement Entwicklung von Stress, Stressbewältigungsmodelle, Phasen des Burnout, EU Stress, Distress • Zeitmanagement Modelle und Methoden im Zeitmanagement
    Ziele:
    Als Marketing- und SalesmanagerIn arbeiten Sie auf vier Kompetenzsäulen – Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz und Organisationskompetenz. Sie agieren professionell und eigenverantwortlich für den Markterfolg. Sie organisieren und koordinieren alle Kräfte, die in einem Unternehmen am Markterfolg beteiligt sind.
    Zielgruppe:
    MarketingeinsteigerInnen, Führungskräfte mittleres Management, UnternehmensgründerInnen, angehende Führungskräfte, erfahrene VerkäuferInnen, QualitätsmanagerInnen, Fachkräfte mit Interesse weitere Kompetenzen zu entwickeln, Menschen mit langjähriger Berufserfahrung, Menschen, die mit der Qualifikation zum Sales- und MarketingmanagerIn ihren Marktwert erhöhen wollen
    Voraussetzungen:
    Lernbereitschaft

    Institut:
    Plativio modern training

    Wo:
    Plativio modern Training GmbH Laxenburger Straße 39 1100 Wien

    Wann:
    31.10.2022 - 23.12.2022

  • ab 12.11.2022
    Grundlagen Präsentationstechnik * Konzeption einer Präsentation (Planung/Struktur/Visualisierung/Methoden um Inhalte zu kürzen) * Nonverbale und paraverbale Techniken * Erstellen eines Präsentationskonzeptes Prezi erlernen * Infrastruktur und Funktionalität * Erstellen einer Präsentation mit allen Funktionen * Gruppen- und Einzelcoaching für Finalisierung/Reflexion Abschlusspräsentation einer individuellen Prezi
    Ziele:
    Professionelle Präsentationen zu erstellen, ist in nahezu jedem Geschäftsfeld von Vorteil. Sie erlernen die Grundlagen von Prezi für die Gestaltung Ihrer Präsentation, perfektionieren Ihre persönlliche Präsentationstechnik und überzeugen Ihr Publikum mit wirkungsvollen Präsentationen. Sie erstellen eine eigene Abschlusspräsentation und setzen damit das Gelernte in die Praxis um.
    Zielgruppe:
    AccountmanagerInnen, SalesmanagerInnen MarketingmitarbeiterInnen SeminarleiterInnen, LehrerInnen, ProfessorInnen EventmanagerInnen, Werbeagenturen, GrafikerInnen, Kreative UnternehmerInnen Start Ups
    Voraussetzungen:
    gute PC-Kenntnisse

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Graz West

    Wann:
    12.11.2022 - 25.11.2022

  • ab 12.11.2022
    Grundlagen Präsentationstechnik * Konzeption einer Präsentation (Planung/Struktur/Visualisierung/Methoden um Inhalte zu kürzen) * Nonverbale und paraverbale Techniken * Erstellen eines Präsentationskonzeptes Prezi erlernen * Infrastruktur und Funktionalität * Erstellen einer Präsentation mit allen Funktionen * Gruppen- und Einzelcoaching für Finalisierung/Reflexion Abschlusspräsentation einer individuellen Prezi
    Ziele:
    Professionelle Präsentationen zu erstellen, ist in nahezu jedem Geschäftsfeld von Vorteil. Sie erlernen die Grundlagen von Prezi für die Gestaltung Ihrer Präsentation, perfektionieren Ihre persönlliche Präsentationstechnik und überzeugen Ihr Publikum mit wirkungsvollen Präsentationen. Sie erstellen eine eigene Abschlusspräsentation und setzen damit das Gelernte in die Praxis um.
    Zielgruppe:
    AccountmanagerInnen, SalesmanagerInnen MarketingmitarbeiterInnen SeminarleiterInnen, LehrerInnen, ProfessorInnen EventmanagerInnen, Werbeagenturen, GrafikerInnen, Kreative UnternehmerInnen Start Ups
    Voraussetzungen:
    gute PC-Kenntnisse

    Institut:
    bfi Berufsförderungsinstitut Steiermark

    Wo:
    Bildungszentrum Leibnitz

    Wann:
    12.11.2022 - 25.11.2022

  • ab 05.12.2022
    Fach- und Organisationskompetenz Marketing-Salesmanagement • Marketing Lebenszyklus – Modell, der Marketingplan, der Marketing - Mix, die 4 P´s und 3 Elemente des Marketing, Marktanalyse, Marktforschung, Zielgruppendefinition, Marktpositionierung, Grundlagen Markt- und Meinungsforschung, Consumer-Benefit, USP, Corporate Identity • Modul - Kernkompetenzen im Verkauf Was ist Verkauf, Kaufgrundanalyse, Stärken-Schwächen-Profile, Erfolgsstrukturen im Verkauf, der Mensch als Schlüssel zum Erfolg • Modul - Kundenwünsche erkennen Vorbereitung Verkaufsgespräch, Begrüßungs- und Kontaktphase, Fragetechniken, Kundentypologien erkennen, verstehen und nutzen • Modul - Strategie zum erfolgreichen Verkauf Erfüllungsgrad im Verkauf , Bezahlformel, After Sale, Marketing-Mix • Modul - Kaufmotive erkennen verstehen und nutzen Bedarfsermittlung, Kundennutzen, 7-Praxis-Tipps, „Big Five“ – Produkt und Dienstleistung, Motivation, VAKOG im Verkauf • Modul - Kundenbindung Reklamation / Beschwerde, direkter und indirekter Beschwerdeprozess, vom Kunden zum Stammkunden, Empfehlungsstrategien, Kundentreue, Kundenbindungsmethoden • Modul - Verkaufstechniken Unterschiede Einwand und Vorwand, individuelle praxisbezogene Trainingseinheiten, Praxisgespräche, Abschlusstechniken, Rollenspiele, Fallbeispiele, Analysen • Modul - Preisgespräch Keine Angst vor dem Preis, Methoden den Preis zu verpacken, den Preis aktiv ansprechen, Preisverhandlung Führungs- und Methodenkompetenz • Team Auswahl und Zusammenstellen von Teams, Teamrollen, Aufgaben von Teams, Steuerung von Gruppenprozessen, Teamentwicklung, Teamleitung • Führungskompetenzen Die Kompetenzen für Führungskräfte, die ideale Führungskraft, Rolle der Führungskraft, Veränderungsprozesse, der Führungsprozess, Unterschiede Führen und Begleiten, Ethik des Führens und Begleitens • Führungswerkzeuge Chancenmanagement, Zielmanagement, SMART-Methode, Umsetzungs- und Maßnahmenplan, Problemanalyse zur Lösungsfindung, SWOT-Analyse, SWOT-Strategieentwicklung, Skill-Matrix, MitarbeiterInnenentwicklungsplan • Führungsstile Wie führe ich erfolgreich? Ein- und zweidimensionale Modelle der Führung, Führungsstile nach Tannenbaum/Schmidt, Führungsstile nach Lanninger, das Yin und Yang im Führungsstil, Grid-Management-Konzept, Situative Reifegrad – Theorie • Präsentation und Moderation Aufbau einer Präsentation, Erstellen eines „roten Fadens“, Medieneinsatz, Dos and Don‘ts einer Präsentation, Strategien zur Sicherheit, Ablauf und Planung einer Moderation, Einsatz von Fragetechniken • Projektmanagement Organisation von kleinen Projekten, Kriterien eines gelungenen Projektmanagements, Zielarbeit • MitarbeiterInnen-Motivation Was motiviert MA, Motivationsmodelle – Hackman/Oldham, Herzberg, Arten der Motivation, Job-Rotation Enlargement Enrichment Sozialkompetenz und Selbstmanagement • Kommunikation Grundlagen der Kommunikation, Kommunikationsmodelle, Feedback, Selbst- und Fremdbild, Körpersprache, aktive Sprache, Wahrnehmungskanäle, Qualitäten der Kommunikation • Konfliktmanagement Erkennen von Konflikten, Konfliktlösungsstrategien, Chancen von Konflikten, Grundmuster der Konfliktbearbeitung, Eskalationsdynamik, De-Eskalationsstrategien • Selbstmanagement Bedürfnisse kennen lernen, die Säulen meiner Identität, Antreiber und Erlauber, Vertrag mit mir selbst • Stressmanagement Entwicklung von Stress, Stressbewältigungsmodelle, Phasen des Burnout, EU Stress, Distress • Zeitmanagement Modelle und Methoden im Zeitmanagement
    Ziele:
    Als Marketing- und SalesmanagerIn arbeiten Sie auf vier Kompetenzsäulen – Fachkompetenz, Methodenkompetenz, Sozialkompetenz und Organisationskompetenz. Sie agieren professionell und eigenverantwortlich für den Markterfolg. Sie organisieren und koordinieren alle Kräfte, die in einem Unternehmen am Markterfolg beteiligt sind.
    Zielgruppe:
    MarketingeinsteigerInnen, Führungskräfte mittleres Management, UnternehmensgründerInnen, angehende Führungskräfte, erfahrene VerkäuferInnen, QualitätsmanagerInnen, Fachkräfte mit Interesse weitere Kompetenzen zu entwickeln, Menschen mit langjähriger Berufserfahrung, Menschen, die mit der Qualifikation zum Sales- und MarketingmanagerIn ihren Marktwert erhöhen wollen
    Voraussetzungen:
    Lernbereitschaft

    Institut:
    Plativio modern training

    Wo:
    Plativio modern Training GmbH Laxenburger Straße 39 1100 Wien

    Wann:
    05.12.2022 - 10.02.2023

  • ab 12.12.2022
    Bei dieser Informationsveranstaltung erhalten Sie einen Gesamtüberblick über Inhalte, Zielsetzung, Kosten, Termine, etc. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    12.12.2022 - 12.12.2022

  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Führungsqualitäten
  • Ganzheitliches Denken
  • Gutes Auftreten
  • IT-Affinität
  • Kaufmännisches Verständnis
  • 1
    • Überzeugungskraft
  • Organisationstalent
  • Reisebereitschaft
  • 16 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • E-Commerce-Kenntnisse
  • Marketingkenntnisse
  • Angebotserstellung
  • Berichtswesen
  • Budgetverantwortung
  • CRM-Systeme
  • Entwicklung von Marktstrategien
  • Finanzierungsberatung
  • Marktanalysen
  • NeukundInnenakquisition
  • Personaldisposition
  • Personalführung
  • Post-Sales
  • Pre-Sales
  • Produktmanagement
  • Vertragsrecht