PersonalmanagerIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.140,- bis € 2.570,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Die Aufgaben von PersonalmanagerInnen reichen von der Personalplanung, Personalbeschaffung und dem Personaleinsatz über die Arbeits- und Lohngestaltung sowie Personalentwicklung bis hin zur Personalerhaltung.

Der Umfang des Aufgabengebietes und der Entscheidungskompetenz hängt wesentlich von der Größe, Organisationsstruktur und Branchenzugehörigkeit des jeweiligen Betriebes sowie von der Differenziertheit der Belegschaft ab.

PersonalmanagerInnen planen Maßnahmen des Personal-Recruiting. Dazu gehören z.B. Stellenanzeigen in Zeitungen und im Internet und Ausschreibungen. Sie werten Bewerbungsschreiben aus, führen die Vorstellungsgespräche und wirken an der Entscheidung über die Einstellung mit. Sie verfassen Arbeitsverträge und Arbeitszeugnisse. Außerdem übernehmen sie die Pflege der Recruiting-Software.

Es ergeben sich stets neue Trends und damit verbundene Tätigkeiten, wie z.B. die Erschließung alternativer Recruiting-Kanäle (z.B. Personalvermittlungsagenturen). Ein Trend ist die Entwicklung interner Empfehlungsprogramme und Online Business-Netzwerke sowie das Employer Branding; das ist der Aufbau einer Arbeitgebermarke, um ein Unternehmen insgesamt als attraktiven Arbeitgeber darzustellen und von anderen Wettbewerbern am Arbeitsmarkt positiv abzuheben.

Im Rahmen der Personalentwicklung planen und organisieren PersonalmanagerInnen Maßnahmen der Aus- und Weiterbildung der MitarbeiterInnen.

Siehe auch die Berufe JuristIn für Arbeitsrecht und Foreign Assignment Specialist.

Lehrgang WIFI - Diplomlehrgang Human Resource Management - Basis Lehrgang WIFI - Diplomlehrgang Human Resources (Management) Professional Universitätslehrgang Universitätslehrgang Coaching, Organisations- und Personalentwicklung Universitätslehrgang Universitätslehrgang Human Resource Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Personalmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Arbeitsgestaltung und HR-Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Unternehmensführung Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Intercultural Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Sozialmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Business Management Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Business and Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Management Major - Human Resources Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft - Studienzweig Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Organisations- und Personalentwicklung Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsberatung & Unternehmensführung - Personal Organisation Strategie Masterstudium (FH) Hochschulstudium Human Resource Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital HR Management und angewandtes Arbeitsrecht Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Global Strategic Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Masterstudium (FH) Hochschulstudium Business Administration Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Human Resources and Organisation (HRO) Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Personal, Organisation & Strategie Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business & Law Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Strategic HR Management in Europe Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Leading Innovation Organizations Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Management Masterstudium (Lehramt) Universitätsstudium Wirtschaftspädagogik
  • Der Universitätslehrgang schafft die Kompetenzen, um Veränderungs- und Entwicklungsprozesse konzipieren, steuern und umsetzen zu können. Nach dem Abschluss des Universitätslehrgangs ist ein weiterführendes MBA-Aufbaustudium (6 Monate) möglich.
    Ziele:
    Der Universitätslehrgang für "Personal- und Organisationsentwicklung - Wirkungsvoll intervenieren" befähigt Personen mit einer qualifizierter Ausbildung (Lehrabschluss, BMS-Abschluss, AHS- bzw. BHS-Matura, Hochschulabschluss) und entsprechender einschlägiger Berufserfahrung, ein umfassendes Verständnis für individuelle, soziale und organisationale Entwicklungsprozesse im Kontext der jeweiligen Organisation zu entwickeln. Sie erhalten praxiserprobte Theorien, Modelle, Instrumente und Vorgehensweisen, um im eigenen Unternehmen bzw. Führungsbereich Veränderungs- und Entwicklungsprozesse konzipieren, steuern und umsetzen zu können.
    Zielgruppe:
    Die Zielgruppe des Universitätslehrgangs für "Personal- und Organisationsentwicklung - Wirkungsvoll intervenieren" sind Personalmanagerinnen und Personalmanager, Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte sowie Personen in einer Managementfunktion, die sich mit der Gestaltung von individuellen und kollektiven Veränderungs- und Lernprozessen bereits beschäftigen und diese Kompetenzen vertiefen wollen.
    Voraussetzungen:
    Zum Universitätslehrgang für "Personal- und Organisationsentwicklung - Wirkungsvoll intervenieren" können Bewerberinnen und Bewerber mit folgenden Voraussetzungen aufgenommen werden: Personen mit Nachweis der allgemeinen Universitätsreife und entsprechender Praxiserfahrung oder Personen mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung und mehrjähriger betrieblicher Praxis.

    Institut:
    Schloß Hofen - Zentrum für Wissenschaft und Weiterbildung

    Wo:
    Lochau (Schloss Hofen), Dornbirn (FH Vorarlberg)

  • Das Personalmanagement und die verwandte Personalverrechnung entwickelt sich kontinuierlich mit rasanter Geschwindigkeit weiter. Die Anforderungen an qualifizierten Personalmanager/-innen mit überdurchschnittlichen Personalverrechnungskenntnissen sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Genau hier knüpft dieses umfassende Diplom- Fernstudium an - neben den primären Fachkompetenzen im Personalwesen & Personalverrechnung werden spannende Themen wie Leadership- & Kommunikationstools vermittelt. Arbeitsrechtliche Grundlagen runden diesen Fernstudiengang am Puls der Zeit dahingehend ab. Dieser Dipl.- Fernstudiengang bietet eine praxisorientierte Weiterbildung auf höchstem Niveau für Fachleute, die sich für herausfordernde Führungsaufgaben in diesen personalbezogenen Bereichen weiterbilden wollen. Darüber hinaus qualifizieren Sie sich mit diesem Diplomabschluss für anspruchsvollere Aufgaben am heutigen komplexen Personalarbeitsmarkt.
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Personalmanagement & -verrechnung.
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • * Ausländerbeschäftigungs- & Fremdenrecht* Kollektivverträge* Arbeitsrecht* Sozialversicherungsrecht* Dienstzeugnisse richtig analysieren* Beendigung des Arbeitsverhältnisses /Fristen (Kündigung etc.)
    Zielgruppe:
    Interessierte Personen, die in die Personalvermittlung bzw. in die Personalüberlassung als Personalmanager wechseln möchten
    Voraussetzungen:
    abgeschlossene kaufm. oder gewerbl. Ausbildung

    Institut:
    Ritoc Consulting

    Wo:
    Wien

  • Dieser Lehrgang bildet die Grundlage für ein allgemeines Wissen im Bereich des Personalmanagements. Zudem wird die Ausbildung um moderne Zugänge im Bereich der Organisationsentwicklung, dem Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument, Grundlagen im Bereich der Personalverrechnung, Grundlagen in den Bereichen Bilanzierung und Kostenrechnung, sowie einer Einführung im Bereich der Kommunikationslehre ergänzt. Mit Absolvierung des Lehrgangs erwerben Sie ein grundsätzliches Verständnis im Bereich Personalmanagement.
    Ziele:
    Kenntnisse und Fähigkeiten für ein modernes Office Management.
    Zielgruppe:
    Mitarbeiter/innen in Schlüsselpositionen bzw. Potentialträger/innen ohne wirtschaftliches Studium. Bestens geeignet für Abteilungsleiter/innen, Key Account Manager/innen, Assistenten/innen der Geschäftsführung/Vorstandes, zukünftige Führungskräfte, usw.
    Voraussetzungen:
    Keine Voraussetzungen nötig!

    Institut:
    WIRTSCHAFTSIMPULSE Bildungs-GmbH

    Wo:
    Fernlehre via eCampus

  • Digitalisierung und Fachkräftemangel setzen Personalmanager unter Druck. Neue, digitale Wege zur Mitarbeitergewinnung und -bindung sind gefordert, um die Zielgruppe auch weiterhin zu erreichen. Genau dort setzt die Weiterbildung zum Digitalen Personalmanager an.

    Institut:
    Business Academy Ruhr GmbH

    Wo:
    Onlinekurse

  • Berufsbegleitender Universitätslehrgang „Managementwissenschaften“ mit Studienschwerpunkt „Unternehmensberatung, Training und Coaching“. Der Universitätslehrgang kann mit der universitären Bezeichnung „Akademische/r UnternehmensberaterIn, TrainerIn und Coach“ und mit dem akademischen Grad „Master of Business Administration - MBA (Unternehmensberatung, Training und Coaching)“ abgeschlossen werden. Merkmale, die den verantwortungsvollen Berater, Trainer oder Coach auszeichnen und eine wertschätzende und motivierende Führungskraft kennzeichnen, sind eine ausgeprägte Sensibilität für wirtschaftliche Zusammenhänge inner- und außerhalb von Organisationen, ein fundiertes Verständnis für betriebliche Vorgänge, soziale Kompetenz und die Herausbildung einer authentischen und damit überzeugenden Haltung.In der Ausbildung „Unternehmensberatung, Training und Coaching“ wird besonderer Wert darauf gelegt, die Dimension der traditionell betriebswirtschaftlichenThemenfelder ganz bewusst um das Spektrum komplexerer, schwer planbarer Komponenten zu erweitern. Damit soll der unternehmerischen / organisationalen Realität stärker Rechnung getragen werden und die Qualität unternehmensberatender Interventionen, von Wirtschaftstrainings und Business Coachings erheblich gesteigert werden.
    Ziele:
    Betriebe, Organisationen und deren MitarbeiterInnen müssen als Gesamtsystem mit gemeinsamen Zielen definiert und aus diesem Blickwinkel betrachtet werden. Weitere Details siehe Homepage.
    Zielgruppe:
    Personen mit Führungs- und Managementfunktionen in Unternehmen, PersonalmanagerInnen, OrganisationsentwicklerInnen, ProzessmanagerInnen, zukünftige Führungskräfte, etc Weitere Details siehe Homepage.
    Voraussetzungen:
    Akademische/r UnternehmensberaterIn, TrainerIn und Coach oder Masterprogramm Master of Business Administration - MBA
  • Als Absolvent/-in des Lehrgangs Diplomierter Personalmanager verfügen Sie über fundierte Kenntnisse auf akademischem Niveau im Personalmanagement, im Arbeitsrecht sowie im Projekt- und Zeitmanagement. Sie können Führungs- und Kommunikationstechniken flexibel anwenden. Fundiertes Wissen über Konfliktmanagement, Motivation und Kreativtechniken unterstützen Ihre Kompetenz. Sie sind mit den Aufgaben, Funktionen und Instrumenten des Personalmanagements vertraut und haben das Know-how, um arbeitsrechtliche Fragestellungen sicher behandeln zu können. Fallstudien zum Themenbereich ergänzen Ihr Wissen in praxisgerechter Form.
    Zielgruppe:
    Personen, die Kompetenzen in den Bereichen Personal, Leadership, Management, Arbeitsrecht sowie Projekt- und Zeitmanagement erlangen möchten. Personen, die Positionen in Personalabteilungen, der Personalberatung, der Personalentwicklung oder im Recruiting einnehmen möchten. Personen, welche wichtige Grundlagenkenntnisse im Arbeitsrecht erlangen möchten. Personen, die in Bildungskarenz ihr Wissen erweitern möchten. Personen, die neben einer Vollzeitbeschäftigung zeitlich flexibel studieren und sich für den nächsten Karrieresprung vorbereiten möchten.
    Voraussetzungen:
    Unsere Aufnahmevoraussetzungen sind: - ein Mindestalter von 21 Jahren und - eine abgeschlossene Berufsausbildung (Lehre, Meister, Fachschule, IHK etc.) oder Matura oder Studium.

    Institut:
    Wirtschaftsakademie Wien

    Wo:
    Online

  • ab 21.12.2022
    [vc_row][vc_column][vc_column_text] Dieser Seminartag gibt Ihnen einen fundierten Überblick über das Thema agiles Unternehmen. Sie lernen nicht nur, was sich hinter dem Begriff genau verbirgt, Sie erhalten auch klare Handlungsempfehlungen, wie Sie die notwendigen Veränderungen in Ihrem Unternehmen anstoßen können. Dieser Seminartag wurde für alle konzipiert, die sich neu in das Managementthema „Agilität“ vertiefen möchten. Fach- und Führungskräfte vor allem mit Personalverantwortung erfahren an diesem Tag kompakt und einfach erklärt, warum das Thema so wichtig ist und worauf es ankommt, dass es in der Firma richtig funktioniert.  In Wien, Wiener Neustadt, Graz, Linz, Klagenfurt und Innsbruck.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
    Voraussetzungen:
    Ihr Interesse am Thema.

    Institut:
    X SIEBEN

    Wo:
    Online Kurs

    Wann:
    21.12.2022 - 21.12.2022

  • ab 22.12.2022
    Die TÜV AUSTRIA CERT GMBH ist eine international tätige Zertifizierungsstelle für Personen-, Produkt- und Systemzertifizierung. Diverse Akkreditierungen, behördliche Ermächtigungen und gewerberechtliche Befugnisse sind die Grundlage für weltweit anerkannte Zertifikate. Der Nutzen für Zertifikatsinhaber/innen Sie verbessern Ihre Berufsaussichten Sie gewinnen das Vertrauen Ihrer Auftraggeber Sie erwerben eine internationale Anerkennung Ihrer Qualifikation Mit einem TÜV AUSTRIA-Personenzertifikat können die Absolvent/innen das erreichte hohe Qualifikationsniveau sichtbar machen und im Wettbewerb nützen. Der Nutzen für das Unternehmen Vom TÜV AUSTRIA-zertifizierte Mitarbeiter/innen machen sich für Ihr Unternehmen schnell bezahlt. Aufgrund einer umfassenden, praxisbezogenen Ausbildung sind sie auch für anspruchsvolle Aufgaben bestens gerüstet und Ihr Unternehmen profitiert von einem anerkannten Qualitätsstandard.
    Zielgruppe:
    HR-Mitarbeiter/innen, Fach- und Führungskräfte mit Personalverantwortung
    Voraussetzungen:
    1. Abgeschlossene „Ausbildung zum/r zertifizierten Personalmanager/in“ der TÜV AUSTRIA Akademie (Anwesenheit von mind. 80%) oder eines gleichwertigen Lehrgangs 2. Abgeschlossene Ausbildung (Lehrabschluss, Matura, Hochschul- studium oder gleichwertige Ausbildung) und mind. 3 Jahre Berufserfahrung

    Institut:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH

    Wo:
    TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH, campus21 / TÜV AUSTRIA Platz 1, 2345

    Wann:
    22.12.2022 - 22.12.2022

  • ab 01.01.2023
    Sie möchten Teil einer der wichtigsten Funktionen im modernen Unternehmen sein? Als Geprüfte/r Personalmanager (DAM) verantworten Sie professionelles Personalmanagement. Dazu ist es erforderlich, einen vertieften Einblick in die einzelnen funktionalen Teilbereiche des Personalmanagements sowie relevante Schnittstellenthemen zu erhalten. Unser generalistisches Curriculum bietet einen vertieften Einblick in die Funktionen und Herausforderungen des Personalmanagements. Um diese Herausforderungen erfolgreich zu bewältigen, wählen Sie aus unserem Modulangebot zwölf Module aus folgenden Clustern aus: Cluster: Allgemeines Management Cluster: Funktionen des Personalmanagements Cluster: Vertiefungen im Personalmanagement Cluster: Arbeitsrecht Studieren Sie diese Themen anhand von Studienbriefen, legen Sie transferorientierte Prüfungen online ab und schreiben eine praxisorientierte Abschlussarbeit. Profitieren Sie während des flexiblen Fernstudiums von unserer persönlichen Betreuung, der Fachkenntnis unseres Autoren- und Tutorenteams und den begleitenden on- und offline-Maßnahmen. Mit dem anerkannten Abschluss Geprüfte/r Personalmanager/in (DAM) können Sie je nach individueller Schwerpunktsetzung den nächsten Entwicklungs- bzw. Karriereschritt erfolgreich bestehen!
    Ziele:
    Sie erwerben Kenntnisse, Fähigkeiten und Methoden, die Sie für die Vorbereitung, Entscheidung, Beratung und Kontrolle aller mit dem Personal zusammenhängenden Fragestellungen in und für Unternehmen verschiedener Größe und Branchenzugehörigkeit benötigen.
    Zielgruppe:
    Fach- und Führungskräfte sowie den Managementnachwuchs, also an Menschen, die sich gezielt berufsbegleitend qualifizieren möchten, um sich neue Verantwortungsbereiche mit Personalbezug zu erschließen. Auch für Ihren beruflichen Wiedereinstieg sind wir Ihr richtiger Ansprechpartner
    Voraussetzungen:
    abgeschlossenes Hochschulstudium oder abgeschlossene Berufsausbildung •und mindestens drei Jahre Berufserfahrung (mit oder ohne Personalbezug) •oder fünf Jahre Berufserfahrung Abweichend davon kann eine Einzelfallentscheidung zur Zulassung beantragt werden. Bitte treten Sie mit uns in Kontakt.

    Institut:
    Deutsche Akademie für Management

    Wo:
    Fernlehrgang ohne Präsenzveranstaltung

    Wann:
    01.01.2023 - 31.12.2023

  • 8 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Emotionale Intelligenz
  • Interkulturelle Kompetenz
  • IT-Affinität
  • Kommunikationsstärke
  • Organisationstalent
  • Problemlösungsfähigkeit
  • 1
    • Führungsverantwortung
  • 7 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Betriebswirtschaftskenntnisse
  • Personalmanagement-Kenntnisse
  • Führungskräfteentwicklung
  • Personalauswahl
  • Personalverrechnung
  • Recruiting
  • Verfassen von Stellenbeschreibungen