SteuerberaterIn

Berufsbereiche: Büro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.150,- bis € 2.280,- *
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Hinweis

Mit der Berufrechtsnovelle WTBG 2017 wurden die beiden Wirtschaftstreuhandberufe SteuerberaterIn und WirtschaftsprüferIn entkoppelt.

Berufsbeschreibung

SteuerberaterInnen beraten ihre KlientInnen in steuerlichen Angelegenheiten und geben Hilfeleistung z.B. auf dem Gebiet des Abgabenrechts und der Rechnungslegung.

Je nachdem ob sie zur selbständigen Ausübung des Wirtschaftstreuhandberufes SteuerberaterIn berechtigt sind, können sie verschiedene Aufgaben übernehmen:

Sie bringen Beratungsleistungen in sämtlichen steuerlichen Angelegenheiten: Steuerberatung, Steuererklärung, Buchhaltung und Bilanzierung, Abgabenwesen (z.B. die Anlage, die Führung und der Abschluss unternehmerischer Bücher), Ausarbeitung von steuerlichen Gestaltungsvorschlägen, Sanierungsberatung und Mediation.

Sie bieten die Vertretung in Abgabe- und Abgabestrafverfahren vor den zuständigen Behörden und vor dem Verwaltungsgerichtshof (Verteidigung in Finanzstrafverfahren). Sie übernehmen die Beratung und Vertretung in Beitrags-, Versicherungs- und Leistungsangelegenheiten der Sozialversicherungen, einschließlich der Vertretung vor den Verwaltungsgerichten.

Im Rahmen der Steuerrechtsberatung (Arbeitsrecht, Insolvenzrecht) begleiten sie ihre KlientInnen auch bei Umgründungen, bei der Unternehmensbewertung sowie beim Unternehmenskauf und -verkauf.

SteuerberaterInnen übernehmen zudem Treuhandaufgaben und die Verwaltung von Vermögenschaften (mit Ausnahme der Verwaltung von Gebäuden).

Siehe auch die Berufe WirtschaftsprüferIn, Treasury-ManagerIn und Tax-ManagerIn.

Diplomstudium Universitätsstudium Integriertes Diplomstudium der Rechtswissenschaften - Italienisches Recht Diplomstudium Universitätsstudium Integriertes Diplomstudium der Rechtswissenschaften Diplomstudium Universitätsstudium Internationale Wirtschaftswissenschaften Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium International Business Taxation (DIPT) Doktoratsstudium/PhD PhD - Doktoratsstudium - Doktoratsprogramm Steuerwissenschaften und Rechnungslegung Universitätslehrgang Universitätslehrgang Master of Legal Studies (MLS) Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Bank- und Finanzwirtschaft Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Rechnungswesen und Controlling Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Finanz-, Rechnungs- & Steuerwesen Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Management und Recht Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Tax Management Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Digital Tax and Accounting Bachelorstudium (FH) Fachhochschulstudium Wirtschaftsberatung Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftsrecht Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaftslehre Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Recht und Wirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftswissenschaften - Management and Economics Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaft Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaft & Recht Bachelorstudium (UNI) Universitätsstudium Wirtschaftswissenschaften Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Tax Management Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium International Business & Law Masterstudium (FH) Fachhochschulstudium Accounting, Controlling & Finance Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Betriebswirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Internationale Betriebswirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Steuerrecht und Steuermanagement Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Finanzwirtschaft und Rechnungswesen Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Recht und Wirtschaft Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Steuern und Rechnungslegung Masterstudium (UNI) Universitätsstudium Accounting, Auditing and Taxation
  • Die Kommerzialisierung im Sport ist in den letzten Jahren bzw. Jahrzehnten enorm gestiegen - demzufolge auch die Möglichkeiten Sportler/-innen zu vermarkten, doch sind diese aufgrund des harten Verdrängungswettbewerbs zunehmend austauschbar, da außer der sportlichen Leistung noch andere Faktoren angesichts einer Marketing-Kommunikation von Sportlern, wie beispielsweise Image- und bekanntheitsfördernde Aspekte eine wesentliche Rolle spielen. Genau hier knüpft dieser Fernstudiengang an - es werden neben den klassischen Sportmanagement-Themen der gesamte Bereich der Athletenvermarktung behandelt, wie z.B. der Sportler als Marke, Sportler & Medien, aber auch das Karrieremanagement eines Sportlers. Insbesondere erfahren hier die Teilnehmer/-innen, welch enorme Attraktivität das Sportsponsoring und die Sponsorenakquise mit sich bringt - das macht Mut, erhöht das Selbstvertrauen und verbessert die Erfolgschancen am globalen Sportmarkt. Dass auch noch juristische und steuerliche Themen behandelt werden, ist eine Erleichterung für jeden Absolventen, da man sich meist „nur“ als Profi Fachleute, wie Anwälte oder Steuerberater leisten kann. Dieses äußerst praxisbezogene Fernstudium bietet Sportmanager/-innen und allen Verantwortlichen rund um die Sportlervermarktung fundiertes Fachwissen für ein erfolgreiches Athletenmanagement. Mit dieser aussichtsreichen Diplomausbildung sprechen wir darüber hinaus selbstverständlich auch die Athleten/-innen direkt an, da die Selbstvermarktung, die Etablierung zu einer Marke in Zeiten wie diesen Maß aller Dinge ist. Angesichts dem Modul "Sportrecht & Finanzen" kannst du zwischen den österreichischen oder deutschen Rechts- und Finanzgegebenheiten wählen - das du im Anmeldeformular bestimmen kannst.
    Ziele:
    Vermittlung von theoretischen & praxisorientierten Kenntnissen rund um das Thema Athletenmanagement.
    Zielgruppe:
    Obmänner, Sportliche Leiter, Sportmanager, Marketing/Sponsoring- Verantwortliche, Trainer und anderweitige Funktionäre von Sportvereinen und -verbänden Personal von Sportmarketing-, Sponsoring- oder Spielervermittler-Agenturen, Sporteventveranstalter, Manager von Leistungssportler/-innen oder Mannschaften Aktive oder ehemalige Leistungssportler Medien- und PR-Fachleute mit Fokus Sport (Sportjournalisten), Sportwissenschafter, Sportmentaltrainer/Sportpsychologen
    Voraussetzungen:
    Akademischer Abschluss und mind. 1 Jahr * Erfahrung ODER Matura/Abitur/Reifeprüfung und mind. 2 Jahre * Erfahrung ODER Abgeschlossene Berufsausbildung und mind. 3 Jahre * Erfahrung

    Institut:
    BILDAK - Bildungsakademien

    Wo:
    Fernstudium

  • Spezialisierte Ausbildung im Bereiche der Immobilienbewertung und Immobilienberatung
    Ziele:
    Aufbau von immobilienwirtschaftlichen Expertenwissen mit Fokus auf Immobilienbewertung
    Zielgruppe:
    Immobilienmakler, Immobilienmanager, Immobilienverwalter, Architekten, Rechtsanwälte. Steuerberater, Bankmitarbeiter, Versicherungsberater
  • Inhalte:Bestandskonten Erfolgskonten, Kontenrahmen. Anlagenverechnung – Abschreibung, Tägliches Arbeiten: Skonto ausnutzen, Rechnungsstellung, Rechnungsmerkmale; Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und doppelte Buchhaltung, Einnahmen-Ausgeben-Rechnung, Doppelte Buchführung (das Vorbereiten für den Steuerberater), Grundzüge der Umsatzsteuer, verschiedene Gesellschaftsformen
    Ziele:
    Festigung des buchhalterischen Wissens in Theorie und Praxis
    Zielgruppe:
    Lehrlinge der kaufmännischen Lehrberufe
    Voraussetzungen:
    Aktuelle Lehrlingsausbildung zu kaufmännischen Berufen

    Institut:
    Fit 4 Success

    Wo:
    Nestroyhof, Nestroyplatz 1, 1020 Wien

  • Am Ende einer Ausbildung überlegt man oft, soll ich mich jetzt selbständig machen oder nicht. Und dann kommen viele Ängste in einem hoch. Die meisten Unternehmer scheitern auch nicht am Fachwissen, sondern an den Basics einer selbständigen Tätigkeit. Steuern, Versicherung, Werbung, Soziale Medien, Selbstmanagement – und dabei sich selbst nicht verlieren, sich nicht verbiegen lassen – geht das? Dieser Kurs ist aus mehr als 30 Jahren Selbständigkeit (mit ausreichend Fehlern) entstanden und aus einigen hundert Coaching-Stunden mit Hilfesuchenden. Und ersetzt weder ein Wirtschaftsstudium noch den Gang zum eigenen Steuerberater, soll aber doch einen guten Überblick geben über das, was man am Start und später so braucht. Ein Wort zu den regionalen Unterschieden: Der Kurs ist in erster Linie was Recht und Steuer betrifft auf Österreich ausgerichtet. Zahlen und die eine oder andere rechtliche Auskunft stimmen daher für Deutschland und Schweiz nicht. ABER – das große Ganze stimmt, Einkommenssteuer ist in jedem der Länder nach dem gleichen Prinzip gestaltet, Mehrwertsteuer auch, es gibt vielleicht unterschiedliche Prozente und Zahlen, nicht aber ein komplett unterschiedliches Prinzip. Und darum geht es.
    Zielgruppe:
    Menschen, die erfolgreich in die Selbstständigkeit starten wollen oder in ihrer Selbstständigkeit endlich Erfolg haben wollen
    Voraussetzungen:
    keine

    Institut:
    Bildungsinstitut Vonwald

    Wo:
    Online Fernkurs - Sie lernen, wo Sie wollen.

  • ab 26.09.2022
    Sie erwerben Kenntnisse zur Übernahme von Praxisaufgaben aus dem Personalbereich wie zB Vorbereitungstätigkeiten für die PV (bei Verrechnung durch Steuerberater), Unterstützung der Geschäftsführung oder HR-Leitung in PV-Angelegenheiten, Verwaltung von Arb

    Institut:
    WIFI OÖ (Linz)

    Wo:
    WIFI Wienerstraße 150, 4020 Linz

    Wann:
    26.09.2022 - 17.10.2022

  • ab 26.09.2022
    Theoretische und praktische Grundlagen für die Führung einer Einnahmen-Ausgaben-Rechnung: Welche Aufzeichnungen sind zu führen und wie erfolgt der Abschluss am Jahresende? – Zur Darstellung der Systematik wird ein Fallbeispiel am PC anhand eines Buchhaltungsprogramms durchgearbeitet.
    Ziele:
    Lernen Sie, wie Sie die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung selbst erstellen bzw. für den/die Steuerberater/-in optimal aufbereiten können. Erfahren Sie, was Sie absetzen können, wie die Aufzeichnungen für das Finanzamt zu führen sind und wie Sie Ihre Steuerbemessungsgrundlage ermitteln.
    Zielgruppe:
    (Jung-)Unternehmer/-innen, welche die gesetzlich geforderten Mindestaufzeichnungen selbst führen und dadurch Kosten sparen wollen, Ein-Personen-Unternehmen (EPU). EDV-Grundkenntnisse sind erforderlich.

    Institut:
    WIFI Wien

    Wo:
    WIFI Wien Währinger Gürtel 97 1180 Wien

    Wann:
    26.09.2022 - 30.09.2022

  • ab 04.10.2022
    Sie erwerben Kenntnisse zur Übernahme von Praxisaufgaben aus dem Personalbereich wie zB Vorbereitungstätigkeiten für die PV (bei Verrechnung durch Steuerberater), Unterstützung der Geschäftsführung oder HR-Leitung in PV-Angelegenheiten, Verwaltung von Arb

    Institut:
    WIFI OÖ (Wels)

    Wo:
    WIFI Dr. Koss-Straße 4, 4600 Wels

    Wann:
    04.10.2022 - 15.11.2022

  • ab 06.10.2022
    - Was kann ich absetzen?</br>- Aktuelle Änderungen
    Ziele:
    Wollen Sie dem Staat Geld schenken? Viele österreichische Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer tun nämlich genau das. In diesem Kurs zeigen wir Ihnen anhand zahlreicher Fallbeispiele, wie und wo man Steuern sparen kann. Egal ob Werbungsausgaben, außergewöhnliche Belastungen oder Sonderausgaben - ausgerüstet mit den Informationen dieses Kurses können Sie Ihren "Lohnsteuerausgleich" ausfüllen wie ein guter Steuerberater bzw. eine gute Steuerberaterin und erleben vielleicht so manch positive Überraschung.
    Zielgruppe:
    Personen, die über die aktuelle Rechtslage der Arbeitnehmerveranlagung informiert werden möchten

    Institut:
    Berufsförderungsinstitut (BFI) - Wien

    Wo:
    BFI Wien, Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien

    Wann:
    06.10.2022 - 06.10.2022

  • ab 10.10.2022
    Sie wollen alle Steuererklärungen nutzen & elektronisch einreichen?
    Zielgruppe:
    Steuerberater und Bilanzbuchhalter m/w/d, die mit BMD NTCS Jahressteuererklärungen erstellen
    Voraussetzungen:
    Aktuelle Buchhaltungskenntnisse

    Institut:
    BMD Systemhaus GmbH - Akademie

    Wo:
    BMD Systemhaus Salzburg Franz Brötzner Straße 12 5071 Salzburg/Wals

    Wann:
    10.10.2022 - 10.10.2022

  • ab 19.10.2022
    Erweitern Sie Ihr bereits vorhandenes Wissen im Arbeitsrecht. Die behandelten Bereiche umfassen ein vertiefendes Know-how in den Themen Arbeitszeitrecht, Betriebspensionen, Fragen zur Arbeitnehmervertretung und vielem mehr. Die einzelnen Schwerpunkte werden auf dem jeweils aktuellsten Stand und anhand zahlreicher Beispiele aus der betrieblichen Praxis behandelt. Auf diese Weise erhalten Sie Hilfestellung für oftmals schwierige Entscheidungssituationen.
    Zielgruppe:
    Unternehmer, Geschäftsführer, Mitarbeiter, die im Personalbereich und in der Lohnverrechnung tätig sind, Führungskräfte, die Personalentscheidungen zu treffen haben, Betriebsratsmitglieder, Angestellte von Interessenvertretungen (Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer, ÖGB), Anwälte, Unternehmensjuristen, Steuerberater

    Institut:
    ARS Akademie

    Wo:
    ARS Seminarzentrum Schallautzerstraße 2-4 1010 Wien

    Wann:
    19.10.2022 - 21.10.2022

  • 7 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Beobachtungsgabe
  • Diskretion
  • Gutes Auftreten
  • IT-Affinität
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Zahlenverständnis
  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Fachprüfung für SteuerberaterInnen
  • SAP-Kenntnisse
  • Bilanzierung
  • BMD NTCS
  • Compliance-Richtlinien
  • DATEV
  • Englisch
  • Erstellung von Jahresabschlüssen
  • Finanzrecht
  • Personalverrechnung
  • Steuerberatung
  • Steuererklärungen
  • Steuerrecht
  • Treuhandwesen
  • Wirtschaftsprüfung