ErgonomIn

Berufsbereiche: Wissenschaft, Forschung und Entwicklung
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.090,- bis € 2.960,- * Arbeitsmarkttrend: gleichbleibend
* Die Gehaltsangaben entsprechen den Bruttogehältern bzw Bruttolöhnen beim Berufseinstieg. Achtung: meist beziehen sich die Angaben jedoch auf ein Berufsbündel und nicht nur auf den einen gesuchten Beruf. Datengrundlage sind die entsprechenden Mindestgehälter in den Kollektivverträgen (Stand: Juli 2018). Eine Übersicht über alle Einstiegsgehälter finden Sie unter www.gehaltskompass.at. Die Mindest-Löhne und Mindest-Gehälter sind in den Branchen-Kollektivverträgen geregelt. Die aktuellen kollektivvertraglichen Lohn- und Gehaltstafeln finden Sie in den Kollektivvertrags-Datenbanken des Österreichischen Gewerkschaftsbundes (ÖGB) und der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).

Berufsbeschreibung

Ergonomie ist ein Teilbereich der Arbeitswissenschaften. Der Begriff Ergonomie stammt aus dem griechischen ergon (Werk, Arbeit) und nomos (Gesetz, die Lehre).

Ergonomie ist daher die Lehre von der menschengerechten Gestaltung der Arbeit, wobei der Mensch als Komponente des Gesamtsystems „Arbeitsplatz“ betrachtet wird. ErgonomInnen erforschen die biologischen, psychologischen und sozialen Voraussetzungen von Arbeit, um die Erkenntnisse in der Praxis anzuwenden. Es geht dabei um Fragen der Anpassung von Menschen an Arbeitsmittel bzw. umgekehrt um die Anpassung von Maschinen und der gesamten Arbeitsumwelt an den Menschen.

Anpassungsmöglichkeiten der Arbeitswelt liegen vor allem in

  • der körpergerechten Gestaltung der Arbeitsplätze (Arbeitsgestaltung)
  • der richtigen Beleuchtung und am Bildschirmarbeitsplatz
  • der Beschränkung der Beanspruchung durch die Arbeit auf ein zulässiges Maß
  • der Gestaltung der Umwelteinflüsse
  • dem wirtschaftlichen Einsatz bzw. Nutzung der persönlichen Fähigkeiten

 

ErgonomInnen berücksichtigen medizinische, auch psychologische und Umweltfaktoren. Dabei arbeiten sie in spannenden Projekten mit Fachleuten aus den Bereichen Bionik, Ergotherapie, Arbeitswissenschaften und Gesundheitsmanagement zusammen.

Siehe auch dieBerufsbilder im Bereich Sportwissenschaften.

  • Führungspersonen geben die entscheidenen Impulse für die Qualität des Miteinanders, für die Bereitschaft zu Engagement und für die Übernahme echter Eigenverantwortung. Gesunde Führung lädt Menschen ein, ermutigt und inspiriert sie, gemeinsam über sich hinauszuwachsen und verbindet Produktivität mit Gesundheitszielen. Mitarbeiterengagement ist unverzichtbar für unternehmerischen Erfolg! Eine gesunde Führungskultur entsteht dort, wo Menschen an der Spitze stehen, die diese Art von Führung vorleben. ´ Der Effekt sind Menschen und Teams, die produktiv und auf gesunde Art und Weise miteinander arbeiten.
    Zielgruppe:
    Menschen in Führungsverantwortung: Selbständige UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, Abteilungs-, Bereichs-, TeamleiterInnen, SchichtleiterInnen, ProjektleiterInnen, HR-ManagerInnen, PersonalentwicklerInnen, BGF/BGM-Verwantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine besonderen

    Institut:
    Integral - Institut für Leben & Raum e.U.

    Wo:
    Seminarhotel Gersberg Alm, 5020 Salzburg

  • Meine MitarbeiterInnen gesund führen - Salutogene Führung, systemische Führungs- und Gesundheitsmodelle kennen lernen und anwenden - Hilfreiche Haltungen, Grundannahmen und Menschenbild für gesunde Führung - Mit alterssensibler Führung Arbeitsfähigkeit erhalten und fördern - Werkzeuge für gesunde Dialogformen erproben
    Ziele:
    Gesunde Führung lädt Menschen ein, ermutigt und inspiriert sie, gemeinsam über sich hinauzuwachsen und verbindet Produktivität mit Gesundheitszielen
    Zielgruppe:
    Menschen in Führungsverantwortung: Selbständige UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, Abteilungs-, Bereichs-, TeamleiterInnen, SchichtleiterInnen, ProjektleiterInnen, HR-ManagerInnen, PersonalentwicklerInnen, BGF/BGM-Verwantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine besonderen

    Institut:
    Integral - Institut für Leben & Raum e.U.

    Wo:
    Seminarhotel Gersberg Alm, 5020 Salzburg

  • Die gesunde Organisation - Arbeitswissenschaftliche Erkenntnisse für gesundheitsgerechte Arbeitsbedingungen - Instrumente um Gesundheit und Arbeitsfähigkeit im Unternehmen zu managen: Gesundheitskennzahlen, Gesundheitsmonitoring - OE-Prozess "Gesundheit"
    Ziele:
    Gesunde Führung lädt Menschen ein, ermutigt und inspiriert sie, gemeinsam über sich hinauzuwachsen und verbindet Produktivität mit Gesundheitszielen
    Zielgruppe:
    Menschen in Führungsverantwortung: Selbständige UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, Abteilungs-, Bereichs-, TeamleiterInnen, SchichtleiterInnen, ProjektleiterInnen, HR-ManagerInnen, PersonalentwicklerInnen, BGF/BGM-Verwantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine besonderen

    Institut:
    Integral - Institut für Leben & Raum e.U.

    Wo:
    Seminarhotel Gersberg Alm, 5020 Salzburg

  • Raum für gesunde Entwicklung - Architekturpsychologische Hintergründe für Wohlbefinden am Arbeitsplatz - Wahrnehmung im Raum und Wohlbefinden: Orientierung, Proportionen, Licht, Farben, Ergonomie, natürliche und künstliche Strahlenbelastung
    Ziele:
    Gesunde Führung lädt Menschen ein, ermutigt und inspiriert sie, gemeinsam über sich hinauzuwachsen und verbindet Produktivität mit Gesundheitszielen
    Zielgruppe:
    Menschen in Führungsverantwortung: Selbständige UnternehmerInnen, GeschäftsführerInnen, Abteilungs-, Bereichs-, TeamleiterInnen, SchichtleiterInnen, ProjektleiterInnen, HR-ManagerInnen, PersonalentwicklerInnen, BGF/BGM-Verwantwortliche
    Voraussetzungen:
    keine besonderen

    Institut:
    Integral - Institut für Leben & Raum e.U.

    Wo:
    Seminarhotel Gersberg Alm, 5020 Salzburg

  • Der Fernlehrgang MBA in General Management „Gesundheitsmanagement“ ist speziell für Führungskräfte und Führungsnachwuchs aus den verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens gedacht.
    Ziele:
    festigt und erweitert die fachlichen Kenntnisse und Fähigkeiten des Führungspersonals in Gesundheitsberufen
    Zielgruppe:
    Führungskräfte im Gesundheitswesen, sowie alle Personen, die in Gesundheitsberufen tätig sind
    Voraussetzungen:
    Ein international anerkannter akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) oder •

    Institut:
    WWEDU Worldwide Education GmbH

    Wo:
    Fernstudium

  • 15 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Statistikkenntnisse
  • Computerunterstützte Inhaltsanalyse
  • Erfahrung mit EU-Projekten
  • Führungserfahrung
  • Interviewführung
  • Lehrtätigkeit
  • Marktanalysen
  • Marktforschung
  • Multivariate Methoden
  • Projektakquisition
  • Projektcontrolling
  • Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich
  • Qualitative Forschungsmethoden
  • Quantitative Forschungsmethoden
  • SPSS