Hier finden Sie Berufsinformationen, Angebote zu Aus- und Weiterbildungen sowie Informationen zu Einstiegsgehältern, Arbeitsmarkttrends und vieles mehr.

Facharzt/Fachärztin - Sonderfach Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde

Berufsbereiche: Gesundheit und Medizin
Ausbildungsform: Uni/FH/PH
∅ Einstiegsgehalt: € 2.730,- bis € 4.840,- * Arbeitsmarkttrend: steigend

Berufsbeschreibung

Das Aufgabengebiet umfasst die Erkennung, die konservative und operative Behandlung sowie die Prävention und Rehabilitation aller organischen und funktionellen Erkrankungen des Hals-, Nasen- und Ohrenbereichs.

Dazu zählen das äußere, mittlere und innere Ohr sowie der innere Gehörgang, die innere und äußere Nase und die Nasennebenhöhlen, die Mundhöhle, der Rachen einschließlich der Mandeln und des Kehlkopfs.

Zum Hals-Nasen-Ohren-Fachbereich gehören auch bestimmte Halsabschnitte, das Lymphabflussgebiet des Kopfes und des Halses, die Speicheldrüsen, der Nervus facialis sowie die übrigen Hirnnerven im Bereich des Kopfes und Halses, das Stützgerüst sowie die Weichteile des Gesichtsschädels. HNO-ÄrztInnen behandeln Beeinträchtigungen verschiedener Sinnesfunktionen (Gehör, Gleichgewicht, Geruch, Geschmack) sowie der Stimme.

Siehe auch Facharzt/Fachärztin für Augenheilkunde und Optometrie.

  • ab 06.11.2019
    Die Schematherapie ist eine Weiterentwicklung der kognitiven Verhaltenstherapie durch Jeffrey Young (New York), um besser mit den emotionalen Strukturen arbeiten zu können, die seit der Kindheit eingeprägt werden und das Verhalten unbewusst steuern. Sie verbindet Elemente aus verschiedenen Therapieschulen in ein stimmiges Therapiemodell mit strukturiertem Vorgehen. Die Weiterbildung wird von DozentInnen des Instituts für Schematherapie in Frankfurt (IST-F) durchgeführt.
    Zielgruppe:
    PsychtoherapeutInnen, Klinische Psychologen, GesundheitspsychologInnen, ÄrtzInnen mit PSY-III Diplom, FachärztInnen für Psychatrie

    Institut:
    PROGES - Verein für prophylaktische Gesundheitarbeit

    Wo:
    PROGES Akademie Fabrikstraße 32 4020 Linz

    Wann:
    06.11.2019 - 30.01.2020

  • 5 überfachliche berufliche Kompetenzen
  • Diskretion
  • Guter Tastsinn
  • Hohes Einfühlungsvermögen
  • Kommunikationsstärke
  • 1
    • Bereitschaft zu Weiterbildung
  • 13 In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen
  • Medizinische Funktionsdiagnostik
  • Medizintechnik-Kenntnisse
  • Orthopädietechnik-Kenntnisse
  • Anästhesiologie
  • Arbeitsmedizin
  • Ausbildungen zum/zur Facharzt/Fachärztin
  • Dialyse
  • FachärztInnen-Ausbildung für Chirurgische Sonderfächer
  • FachärztInnen-Ausbildung für Innere Medizin
  • FachärztInnen-Ausbildung für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin
  • Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Intensivmedizin
  • Palliativmedizin